wieder Blutungen

Hi..

Hab' heut' Morgen geschrieben, dass ich im KK war wegen Blutungen (Freitag spätabends). Es gab Entwarnung, die Blutung käme von nem Bluterguss in der Plazenta, sei ganz normal und käm' öfters vor. Ich könne auch die nächsten Tage noch braunes oder rotes Blut verlieren. Tja... heut' hatte ich den ganzen Tag nix mehr, ein wenig brauner Schleim, fertig. Abends, genau zur selben Zeit wie gestern, kam's jetzt wieder.. Die Slipeinlage war voll, es lief wieder etwas in's Klo.. und jetzt is' es quasi wieder vorbei. Also genau wie gestern. Is' das normal?! Soll ich nochmals in's KK fahren?
Hab' Angst, doch mein Mann meint die FÄ hätt' ja gesagt, dass es noch einmal bluten könne.. Doch wieder so stark?????? #kratz
Kann mir wer helfen? Danke!

Nicky, morgen 12. SW

1

ich hatte in der 10. SSW ne Blutung, nur ne leichte Schmierblutung. Ich war im Krankenhaus, dort musste ich ne Woche bleiben, weil ich ein Hämatom an der Gebärmutter hatte. Ich durfte nicht mal duschen, nur auf Klo.Ausserdem musste ich Magnesium nehmen, auch nach der Entlassung noch ne geraume Zeit. Nach ner Woche war das Hämatom kleiner, und ich durfte nach Hause. Klar kommt es vor- aber man muss dann schon extrem schonen, sonst kanns nunmal gefährlich werden

Lg

mia

6

Hi Mia

Ich war vorhin beim FA, und ich hab' nun auch Magnesium bekommen und soll ne Woche zu Haus' bleiben. In's KH muss ich allerdings nicht, darf auch duschen und so. Einfach schonen. Das tu' ich jetzt auch, auch wenn ich gar nicht der Typ bin, der nur rumliegt. Nur es muss jetzt sein, ich will das Kleine ja nicht verlieren. :-(
Konntest Du danach wieder normal leben, also Sport treiben, arbeiten, usw.?

Gruss
Nicky

2

Hallo !

Leider kann ich dir nicht helfen, doch ich wollte dir einfach eine Antwort schreiben.

Also wenn die FÄ sagte es kann nochmal bluten ist das doch OK wenn es jetzt passiert. Tun kann man leider ja sowieso nicht viel und ich wünsche dir von ganzem Herzen eine gute Schwangerschaft.

Ich denke jede Schwangere hätte gerne immer und jederzeit den Beweis dass es dem Kind gut geht doch wir müssen es einfach der Zeit überlassen. Versuch einfach ruhig zu werden und anzunehmen (was laut der FÄ ja sehr warscheinlich ist), dass es dem Krümelchen gut geht.

Sollte aber alles nicht helfen dich zu beruhigen gehe einfach nochmal hin. Man kann dich sicher verstehen, denn die Hormone bringen dich bestimmt gerade auf 180.

Lieben Gruss und gute Nacht !
Britta
Sohn 3 und 21. ssw

5

danke für Deinen Beistand! #liebdrueck
Hab' dann nochmals im KH angerufen gestern und später auch meinem FA ne Mail gemacht. Der hat mich dann gleich darauf angerufen, und ich konnt' heut' Morgen bei ihm noch vorbei. Dem #baby geht's nach wie vor bestens, was mich arg beruhigt. Doch ich soll mich jetzt eine Woche lang schonen, zu Haus' bleiben und Magnesium nehmen. Hoff' echt, dass es danach ausgestanden is'.. #schein

3

Mir ging es in den letzten beiden SS wie Mia. Ic hwürde zur Sicherheit nochmals hinfahren. Eigentlich gehört ein Hämetom mit Bettruhe und Magnesium therapiert, aber wir wissen ja auch nicht, was der Mensch gesehen hat.

LG
Anne

7

ich hab' Mia geantwortet.. kannst's nachlesen. Mich würd' aber interessieren, ob die zwei Babies dann gesund geboren wurden? Dann müsst' ich mir nicht solche Sorgen machen.. :-(

4

hab' heut' Morgen nochmals angerufen, ne andere FÄ war da, und die hat gemeint, sei alles normal, doch ich solle mich jetzt schonen, sprich zu Haus' bleiben, keinen Sport treiben, nicht arbeiten geh'n. Wenn's am Dienstag noch immer blutet, dann soll ich meinem FA Bescheid geben und bei ihm vorbei geh'n.
Ich find's schräg, weil am Freitagabend hab' ich extra noch gefragt von wegen Sport treiben und schonen, und die meinte, ich könne alles weiter machen, sei ne ganz normale Blutung. Na toll... Jetzt werd' ich mich schonen, ganz sicher.
Ich hab' total Angst... :-(

Nicky

Top Diskussionen anzeigen