Sorry, woher weiß ich, wie es meinem Baby geht (11.SSW.)?

Hallo liebe Mitschwangeren,

hab mal eine doofe Frage: woher weiß ich denn wie es meinem Baby geht und ob es überhaupt noch lebt?
Ich hab erst am 15. Januar wieder einen FA-Termin und bis dahin ist es noch so lang!!!
Ich hab irgendwie Angst, dass etwas mit dem Kind nicht stimmen könnte... Hab nämlich kein Ziehen mehr in der Brust und auch kaum noch Übelkeit.
Ziehen im Unterleib verspür ich zwar noch, aber eigentlich nicht mehr so stark... außer gestern Abend, da hab ich es sehr deutlich gespürt.
Ich werd immer gefragt, wie es dem baby geht, also von meinem mann oder von meiner Tante oder so... aber ich kann das nicht beantworten, alles was ich sagen kann ist "ich hoffe, gut".

Was soll ich tun? Irgendwie bin ich ein bischen geneigt vorher schon zur ärztlichen Bereitschaftspraxis zu gehen, zur Not auch unter irgendeinem Vorwand... naja, eigentlich hätte ich schon einen Grund, heute, nach dem Pipi-machen hat es ein bischen gebrannt...
Oder meint ihr, dass das Quatsch ist?

Ach, sorry, dass ich euch wieder mit so einem Schmarrn vollgequatscht habe, aber bevor ihr mich zerfleischt, hier für diejenigen, die mich noch nicht kennen: Hatte mal eine FG und in dieser SS schon 2 Mal Blutunge.

Hibbelige Grüßlis
euer Goldauge

1

Hallo,

am Anfang hat man leider keine andere Möglichkeit, als darauf zu vertrauen, daß alles ok ist. Solange du keine Blutungen hast oder starke Schmerzen, gibt es keinen Grund zur Sorge.

Hör einfach auf deinen Bauch und genieße die Zeit. Die nächste Untersuchung kommt bestimmt und dann wird dein Baby schon ein ganzes Stück gewachsen sein.

Lg, m (27. Woche)

2

wenn du total unruhig bist, dann geh zu ner Praxis. Aber dass die Übelkeit usw nicht permanent da sind, ist doch gut- ich hatte in dieser SChwangerschaft ausser Brustziepen ab und an und Mutterbandziehen auch keine wirklichen Anzeichen, dafür aber ein Hämatom an der Gebärmutter in der 10. Woche. So früh wirst du das nicht wirklich wissen können, aber anhand der Anzeichen kann man auch nichts feststellen- vertrau auf deinen Körper und auf dein Kind, beide werden dir sagen, ob alles ok ist oder nicht

LG

mia

3

Hey,

das habe ich auch immer gesagt: Ich denke, dass es dem Baby gut geht.

Ich denke, dass man ein ungutes Gefühl bekommt, wenn irgendwas nicht stimmt. Genau kann ich das auch nicht sagen.
Das einzige, was man machen kann bis man das Baby spürt, ist hoffen und positiv zu denken!

LG Michaela & Minnie Maus (heute ET, aber nichts passiert!)

4

#danke euch allen für eure Beiträge...
aber es nützt nichts... ich glaube ich gehe... ich geh mich jetzt erstmal waschen und dann fahr ich los.

Noch eine Frage: ist der FA überhaupt der richtige Arzt bei einer Blasenentzündung? *dummguck*
Aber wenn ich schwanger bin, dann doch schon oder?

5

Hallo,

ich denke sicher kann man sich nie sein. Wir sind in einem Stadium wo wir noch vertrauen müssen,weil wir nichts spüren.
Bei mir war auch um diese Zeit Übelkeit usw. weg,kam dann leider schneller wieder als mir lieb war.Die Brüste ziehen auch nicht ständig,sie geben auch mal Ruhe!:-)
Wenn die Pipi brennt,dann ist es ein Anzeichen von einem Harnblaseninfekt.Bin Krankenschwester,daher kenne ich mich aus.Gut trinken! Wenns schlimmer wird,dann zum Doc,im schlimmsten Falle Antibiotika,aber das schadet dem Baby nichts.Keine Bange davor!
Keine Angst brauche ich nicht sagen,weil es Unsinn ist,aber ich möchte Dir ans Herz legen,Dich nicht verrückt zu machen. Wir haben alle noch Glück,dass wir alle 4 Wochen zum FA dürfen,in anderen Ländern ist dies nicht der Fall.Es gibt auch Nachbarländer,die bekommen gar keinen US.Wie ist das für die Mädels?
In 10 Tagen ist erstes Screening bei Dir,freue Dich darauf!
Oder war das schon?
Ich habe erst am 22.1. wieder Termin.
Lass Dich bitte trösten!Ich wünsche Dir das Beste!!!!#klee

LG angaleke,morgen 16.SSW

6

Hallo,

also erstmal Denk Positiv!!!

Wenn dus nicht aushälts gehst zu deinem FA und sag es ihm ganz ehrlich. ich kann mir nicht vorstellen das er dich nach hause schickt ohne deine zweifel zu nehmen.

Aber bleib ehrlich.

Top Diskussionen anzeigen