Bluterguss 2 cm groß, kennt das jemand?

Hallo!

Gibt es frauen in diesem forum, die mir ihre erfahrungen zum thema hämatom mitteilen können?

Wie habt ihr euch verhalten, nur den ganzen tag liegen, minimale arbeiten erledigen oder nur gang zur toilette?

Wie geht es euch damit? Hat sich das hämatom bei euch verändert, ist es abgeblutet oder hat es sich selbst organisiert??

lg jenny

1

hi

also ich hatte eines von anfang an bis zur 12 ssw, war neben derfruchthöhle 4 cm lang und 4 mm dünn

ich hatte mich normal verhalten......musste magnesium nehmen und nicht schwer tragen aber wenn man schon kinder hat wie ich, ( 2 stpck ) geht das nicht !

Und nach und nach bekam ich mit dunkelrotem bis vraunen schmierblutungen das hämatom weg !

12 ssw war dann die letzte ausblutung die sehr stark war so das ich sofort ins kh fuhr, da ich dachte es ist nun alles vorbei, aber es war das hämatom das sich verabschiedet hat !

mach dirkeine gedanken ist völlig harmlos solange es weit weg von plazenta liegt !

LG

3

Danke für deine antwort. Meines ist genau unter dem fruchtsack, besser gesagt auf höhe des dottersacks. Hatte am samstag leichte blutungen und war natürlich auch sofort im kh. Aber das baby wächst ganz brav dahin.

Das macht mir mut!

Danke

2

Hallo Jenny,

ich hatte auch zu Beginn der SS ein Hämatom....der Körper hat es nach ca. 4wochen von alleine absorbiert, es hat nich geblutet...und ich hab mich nich besonders geschont, sondern bin ganz normal arbeiten gegangen und hab mich ganz normal verhalten....
mittlerweile bin ich in der 19.ssw und es ist alles super!!!!

Es muss also nicht immer alles böse enden ;)

Alles Gute!
Liebe Grüße
tschuenga + #ei-Girl 19.ssw

Top Diskussionen anzeigen