Unterschied ob Mumu fingerdurchlässig oder geöffnet?

Hallo,
war heute morgen zur Abwechslung mal wieder beim CTG.
Der Doc meinte, der Mumu sei geöffnet. Bisher hieß es immer figerdurchlässig. Aber das ist doch beides das selbe, oder?#kratz Oder sollte sich tatsächlich mal was bei mir getan haben?
Morgen früh kommt der Wehenbelastungstest. Mal schauen, was der bringt............#gruebel Vielleicht ja unsere Mia:-)

Liebe Grüße
Heidi41+2 (ET+9)

1

Hi du!
Menno, du arme, bist ja immer noch hier.
Zu deiner Frage, ich denke das bedeutet beides dasselbe, sonst hätt er wohl ne cm-Angabe gemacht.
Ich drück dir jedenfalls alle Daumen für den WBT morgen, dass der eure Kleine gleich rauslockt!

Bei mir tut sich übrigens auch absolut gar nix...:-(

Alles Liebe
Anja mit Arian (*31.12.04) und Adelina (ET-5 #schwitz)

2

Hallo Anja,
ja ich kugel hier auch noch rum. Was soll´s......... höchstens noch 6 Tage.........#schwitz
Wir werden sicherheitshalber heute Abend schon mal die Kliniktasche in das Auto packen, für den Fall, dass es morgen losgeht.
Hoffe, ich kann euch bald berichten.

Einen schönen Sonntag noch....
Heidi

3

durchlässig heisst das der mumu weich ist und der doc mit dem finger eben ein fingerbreit "rein" kommt. aber an sich ist der mumu wenn er durchlässig ist noch zu nur eben so weich das man z.b. ein finger rein kommt.

offen heisst das sich der muttermund öffnet. der muttermund muss ja aufgehen damit die geburt losgehen kann.

bei meinem sohn z.b. war es so als ich im kh ankam war der mumu 2 finger durchlässig. nach 1,5 stunden wanne war er 6 cm offen.

also durchlässig ist eben nicht das gleiche wie offen. mhm.

hoff ich konnt das einigermassen erklären.

lg,
alex

4

Oh, danke. Dann hat sich ja dochmal was getan.

5

grins ja so sehe ich das schon das sich da was getan hat.

weil eben bisschen weiter biste nun schon :)

lg,
alex

Top Diskussionen anzeigen