Brauche Tips für Fotoalbum mit Bildern eines Verstorbenen

Hallo ihr Lieben

Mein Cousin ist im Dezember 2006 mit 32 Jahren gestorben. Meine Tante (seine Mama) hat mich gefragt, ob ich noch Fotos von ihm habe und ob sie die haben kann. Da er im Sommer ein paar Wochen bei mir war, unter anderem auf meiner Hochzeit, habe ich einige schöne Fotos.

Nun möchte ich ihr ein Fotoalbum schenken.

Meine Frage:

Wie würdet ihr es machen, damit es ihr nicht so wehtut?
Auf den Fotos ging es ihm supergut. Soll ich nun auch Fotos dazukleben mit mir, meinen Brüdern, meiner Hochzeit, auf denen mein Cousin nicht mit drauf ist?

Und kann ich Fotos von meinem Baby dazu kleben? Mein Cousin hat mein Baby nie kennengelernt. Oder tut das meiner Tante weh, weil er ja IHR Baby war?

Kann ich Postkarten dazukleben mit Wolken, die wie Herzen aussehen usw.?

Kann ich Texte dazuschreiben, wie z. B. "Es war ein sehr schöner Sommer 2006", "Wir haben lustige Späße gemacht" oder "Mein Cousin legt ein wildes Tänzchen aufs Parkett" oder ist das eher unpassend?

Und die Fotos von seinem Grab? Die gehören nicht ins Album, oder? Soll ich ihr die lieber extra in einem Steckalbum geben?

Ich bin so unsicher, wie ich das Album gestalten soll. Ich möchte ja, daß sie sich darüber freut.

Da einige von Euch ja wissen, was man fühlt, denkt usw., wenn man sein Baby nicht mehr hat, hoffe ich, daß ihr mir bitte einen Rat geben könnt, wie ich das Album schön gestalten kann, ohne meine Tante zu verletzen. So daß sie es sich gerne immer wieder anguckt.

Liebe Grüße von Shakira0619

1

Hallo Shakira0619,

es tut mir sehr leid, dass dein Cousin plötzlich gestorben ist.

Das mit dem Fotoalbum ist eine sehr schöne Idee. Sie wird sich bestimmt sehr darüber freuen.

Mein bzw. unser Vater hat, als mein kleiner Bruder plötzlich verschwunden und 6 Wochen später tot in der Weser gefunden wurde, ein Buch über die Zeit gemacht, als Sveni vermisst wurde. Es ist wirklich wunderschön, aber es tut manchesmal sehr weh, wenn man darin blättert. Wir haben auch Bilder vom Grab im Buch.

Gestalte das Fotoalbum mit Bildern von deinem Cousin. Ich würde wirklich nur Bilder von ihm nehmen, denn es soll ja eine Erinnerung für deine Tante an ihn sein.

Die Sprüche finde ich ok. Schliesslich war er ja auch mal gesund und hatte (denke ich) Spaß am Leben.

Bilder vom Grab kannst du auch ins Album kleben.

Wenn du noch Fragen hast, schreib mich ruhig an. Ich könnte dir auch eine Kopie von unserem Buch schicken.

Liebe Grüße

Melanie

2

Hallo,
Du guck doch mal unter google, dort kann man auch Bücher erstellen/binden lassen mit ausgewählten Photos. Man kann auch selber Texte dazu schreiben.
Die Kosten sind echt im Rahmen finde ich. Ich glaube das kann man sogar über Internet in Auftrag geben.

z.B.: www.pixelspeed.de

Was die Bilder angeht, würde ich ruhig Fotos von Eurer Hochzeit dazu nehmen, er war ja damals noch mit dabei.

Von Deinem Baby würde ich vielleicht nur 1-2 Bilder dazu nehmen, vielleicht mit dem Zusatz wie schade Du es findest das sich die 2 nicht mehr kennen gelernt haben.

VG
DUNKI

3

Liebe Shakira,

meine Oma + Opa haben zu ihrer Goldenen Hochzeit ein Album mit schönen gemeinsamen Bildern bekommen.

Leider ist meine Oma nur ein halbes Jahr später an Krebs gestorben, der kurz nach der Feier diagnostiziert wurde.

Mein Opa füllt das Album seitdem immer weiter auf. Es sind unter anderem ganz alte Bilder in schwarz-weiß dabei, aber auch Bilder von ihrem Grab. Erst fand ich das unpassend, aber irgendwie gehören sie ja doch dazu.

Mein Opa sitzt ganz oft in seinem Sessel und guckt sich sein Album an. Schöne Erinnerungen an glückliche Zeiten sind so wichtig! Vertrau Deinem Gefühl. Ein lustiger Spruch unter einem Foto spiegelt nunmal die Situation "damals" wider, warum also nicht?

Ich wünsch Dir und Deiner Familie alles Liebe #liebdrueck
Jana

Top Diskussionen anzeigen