13 monate, kann Flasche nicht halten

Mein Sohn, 13 Monate, kann immer noch nicht seine Flasche alleine halten..
Er will ja gerne allein trinken aber er schafft es einfach nicht und ärgert sich dann weil nix raus kommt, er versteht nicht, das man die Flasche nach oben machen muss, damit was raus kommt, aber wie gesagt er versteht es einfach nicht 😔
Manchmal hab ich das Gefühl, das ich an allem schuld bin, weil er so gut wie nix kann, nicht brabbeln, nicht laufen, kein Mama und Papa, Flasche nicht selbständig trinken, wenn er alleine spielt dann kloppt er alles um oder schmeißt es um sich hmm, ich finde er kann echt leider nix und hoffe das ich nicht schuld daran bin... Ich lass ihn einfach machen, er darf alles machen und ausprobieren, und spielen tu ich auch mit ihn..

1

Hallo,

Ihr Kind ist noch sehr klein und braucht Unterstützung bei diesen Dingen. Zudem ist es sinnvoll, dass die Eltern das Fläschchen halten, das Kind beim Trinken unterstützen, dabei Blickkontakt aufnehmen, das Kind im Arm halten und dabei auch auf Signale achten, wenn das Kind genug getrunken hat.

Es könnte sinnvoll sein, dass Sie einmal Ihre Erwartungen reflektieren, denn Ihr Kind ist noch sehr klein und braucht Sie weiterhin noch sehr.

Herzliche Grüße,

Eliane Retz

Top Diskussionen anzeigen