Blutwerte zum schwanger werden?

Hallo ihr Lieben,

ich beschäftige mich ja ganz frisch mit einer evtl weiteren Schwangerschaft. Ich als Dino mit 43 Jahren! :-)

Ich war vor einigen Wochen eher zufällig bei einem renommierten Gynokologen, der auch gleichzeitg Kiwu macht.
Er hat ein großes komplettes Blutbild inkl aller Hormon und Vitamin Werte und so gemacht. Natürlich nicht bzgl Kiwu, sondern eigentlich weil ich dachte ich komme vielleicht schon in die Wechseljahre.
Dem ist aber wohl nicht so. Angeblich soll ich biologisch jünger sein!?
Nun hab ich heute die ganzen Werte angefordert und verstehe nur Bahnhof.
Welche Werte sind denn am Wichtigsten bei Kiwu und in welchem Bereich sollten sie liegen?
Weiß das jemand? :)

1
Thumbnail Zoom

Ich stell die einfach mal hier rein. Hab eigentlich nix zu verbergen.... :-)

10

So ohne Referenzwerte ist das eher schwierig. Sprichst du denn deine Ergebnisse gar nicht mit dem Arzt durch?

11

Diese Werte wurden genommen, als es um ein ganz anders Thema als Schwangerschaft ging. :) Insofern haben wir das genau nicht besprochen nein.
Ich habe diese Werte nur zufällig mit gemacht bekommen.
Und nun, wo der Kiwu da ist, nutze ich die dafür.

weiteren Kommentar laden
2
Thumbnail Zoom

Und das zweite..

3

Wurde auch dein AMH-Wert gemessen?
Der ist relevant, wenn man nicht mehr die Allerjüngste ist in Bezug auf das schwanger werden, denn er gibt die Eizellreserve an.

Ohne diesen Wert ist es schwer zu bewerten, wie es um die Fruchtbarkeit in "höherem Alter" steht.

4
Thumbnail Zoom

Huch! ja! ich habe ein falsches Bild gepostet! hier kommt das richtige:

13

Also auf dem ersten Bild sage ich mal, Dein TSH ist etwas zu hoch, es sollte um 1 liegen. Dein AMH ist noch sehr gut, leider aber alleine nicht wirklich aussagekräftig. Wichtig wäre zu wissen in welcher Zyklusphase Du zum Zeitpunkt der Blutentnahme warst. Anhand des Progesteron Wertes hätte ich auf 2. ZH getippt, das Estradiol sagt eher 1. ZH. Entsprechend sind FSH und LH zu bewerten.

weiteren Kommentar laden
5

Hey,
also das einzige, was ich da weiß, da es mich selbst betrifft, ist, dass der TSH Wert, also der für die Schilddrüse bei Kinderwunsch um 1 liegen sollte. Am besten leicht darunter. Da Deiner bei 2,55 liegt, wäre da also noch Feinjustierung möglich. ;-) Falls Du bisher noch keine Schilddrüsenhormone nimmst, würde ich da mal nachfragen. Bei mir macht das der Hausarzt.
LG, Leyu

7

Doch das nehme ich schon. Alle sagen immer der Wert ist gut und ich bin gut eingestellt. :) Aber da ging es ja auch noch nie um eine Schwangerschaft.... Danke für deine Antwort

9

Bitte damit immer nur zum Facharzt!!! Die haben die genaueren Labore.

6

Dein Vitamin D-Vorläufer-Wert scheint mir etwas niedrig zu sein. Ich würde mich mal über eine Supplementierung belesen (auf die Einheit achten!). Ich hatte auch einen Vitamin D-Mangel (mit 37 Jahren) und wurde nicht schwanger. Nach 3 monatiger Einnahme wurde ich schwanger mit meiner Tochter.

Dein AMH-Wert ist erstaunlich gut.

Lg, babyelf mit babygirl (17 Monate), babyboy im Bauch (26+1) und ⭐⭐⭐

8

Ahhhh okay! das ist ja spannend! Sowas wusste ich z.b. gar nicht.... Reicht da ein gutes Vitamin D Produkt aus der Apotheke z.b.?
Obwohl.... müssten jetzt im Spätsommer die Werte nicht besser sein von allein? So vonwegen Sonne und so!? :-D

14

Die Sonne reicht bei einem Mangel meist nicht aus. Das scheint bei dir auch der Fall zu sein. Vitamin D wird vom Körper bei Sonnenschein hauptsächlich zwischen 10 und 14 Uhr gebildet. Mal ein interessanter Artikel dazu:

https://www.netdoktor.at/laborwerte/vitamin-d-calcitriol-8514

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen