ich bin so doof

Guten Morgen,
ich könnte mich selbst ohrfeigen!
Ich wollte dieses mal mit dem Testen wirklich warten! Aber was ist passiert?
Ich hatte die ganze Nacht von SS-Tests geträumt (ein Wunder, dass ich nicht ins Bett gepinkelt habe #rofl)
Also hab ich heute entgegen besseren Wissens einen SST bei ES+10 gemacht. Der ist natürlich blütenweiß :-[
Und was habe ich nun davon? EIne schlaflose Nacht, immer noch Ungewissheit und mein bisher positives Gefühl ist verschwunden #klatsch
Hab ich ja echt "toll" gemacht #heul

1

😂🤣😂
Bei heute morgen zu 100% die gleiche Situation. Schön blöd. Auch das mit dem positiven Gefühl....

LG Leyu

7

Hallo Leyu,
das heißt, du hast auch getestet? Wann willst du dann den nächsten Test machen? Schaffen wir es, ein paar Tage zu warten? #schwitz

12

Hey.
Ja hab ich und natürlich war er strahlend weiß. Ich hab gleichzeitig mit Orakeln angefangen. Finde es irgendwie beruhigend und man kann sich von Tag zu Tag hangeln ohne dass es ein eindeutiges Ergebnis geben muss. Klingt das komisch? 🤪

Lg Leyu

weitere Kommentare laden
2

Wenn es doch so einfach wäre, artig zu warten und sich nicht zu viele Hoffnungen zu machen. Oder einfach gar nicht so viel darüber nachzudenken. Wer das kann, der melde sich bitte mal... 😏

Alles Liebe für dich

8

Es gibt bestimmt solche tiefenentspannten Frauen, die sogar bis nach dem NMT abwarten können #kratz
Ich wüsste auch zu gern, wie das geht...

Dir auch alles Gute!!#blume

28

Ich kann auch überhaupt nicht warten.

Allerdings habe ich zweimal keine Eile gehabt, einen Test zu machen und zwar als ich schon unerwarteter Weise einige Tage über dem NMT war, dh sicher wusste, dass ich schwanger sein muss (hatte immer sehr punktgenau reguläre Zyklen). Die erste Schwangerschaft war wirklich eine große Überraschung (und zu dem Zeitpunkt überhaupt gar nicht geplant, das war dann mein erstes Kind 👶). Die andere Schwangerschaft kam in einer Zeit, in der ich eigentlich gehibbelt habe, allerdings in dem Zyklus nur einmal ganz früh GV hatte und deswegen komplett gar nicht mit einer Schwangerschaft gerechnet hatte. Da fiel es mir irgendwie ganz schwer, das durch einen Test zu bestätigen (war dann leider eine FG).

3

Oh ja, das kenne ich auch.
Noch bin ich tapfer , huet ist erst ES+9 .
Aber es juckt mich in den Fingern zu testen.
Ich bin eigentlich die Geduld in Person, aber bei dem Thema gar nicht.
Im übrigen habe ich auch ein sehr gutes Gefühl diesen Monat.
Oh man, wenn ich nur wüsste was ich nicht weiß.#zitter

9

Halte durch !!#ole#ole#ole
Lass Dir das gute Gefühl nicht von einem zu frühen Test kaputt machen!

Alles Gute für DIch

11

Ich Versuch es. Dem guten Gefühl mischen sich immer mehr Zweifel unter.
Sch... warterei

4

Also wenn es nach meiner Laune ginge, dann wäre ich auf jeden Fall schwanger. Könnte alle nur anbrüllen und mache es ab und zu auch. 😬

6

Ich habe Freitag NMT und das mit der Laune ist bei mir gerade auch so - kann aber auch PMS sein. Bin unausstehlich heute🥵

16

Also bei mir ist das tatsächlich ein gutes Zeichen, dass es geklappt haben könnte. Ich hab zwar bisher erst ein Kind auf die Welt bringen dürfen, war aber schon häufiger schwanger. Und IMMER war ich schon vor NMT unausstehlich bzw. bin mega schnell an die Decke gegangen bei jedem Scheiß. Aber gut, ich will mir natürlich auch nicht zu viel drauf einbilden. #augen

5

Ich kenne das auch so gut. Ich schaffe es mittlerweile Minimum bis zwei Tage vor NMT zu warten. Das hat mir schon einige Tests und rate- und Wartereien erspart. Aber schwer ist es wirklich.
Musste grad herrlich schmunzeln mit dem "ins Bett gepinkelt hab".:-[..herrlich...es bleibt leider nichts als warten und träumen :-D Drücke dir die Daumen!

10

Rspekt, dass du es so lange aushältst! Und Du hast Recht - dieses Rumraten ist echt nervig. Der Test wird immer wieder rausgeholt und ins Licht gehalten, ob da nicht doch irgendwo ne Linie zu sehen ist. Wirklich verrückt #augen

Dir auch alles Gute! #blume

23

Haha, da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige Irre bin. Ich inspiziere immer noch täglich meinen negativen Test von Samstag (heute ist Mittwoch!).

weitere Kommentare laden
17

Hallo Ihr Lieben,
Bin heute ES+13 und werde Morgen einen Test machen. Habe auch nur einen zu Hause.
Hätte den Test eigentlich heute früh machen wollen, aber ich bin in meinem verschlafenen Trott einfach auf‘s Klo und weg war der MU.
😝
Tja. Dann halt Morgen. Ist ja schon bald.
Alles Gute für euch 🍀

20

Hallo, hast du heute früh einen Test gemacht???? Ich drücke die Daumen!

25

Ich bin im 2. ÜZ und heute ES+1. Wir hatten die letzten zwei Tage so wunderbar Liebelei gehabt und ich habe soooooo ein gutes Gefühl, ich weiß auch nicht. Ab wann testet ihr denn immer so? 1-2 Tage vor NMT oder wann startet ihr?

Ich habe immer gesagt ich mache mich nicht verrückt und wir lassen es entspannt angehen. Ich bin 35 und das wäre unser erstes Kind. Ich habe natürlich gleich sofort Ovulationstests gekauft, weil ich meinen ES genau bestimmen wollte.
Und nun habe ich so ein tolles Gefühl 🥰

27

Ich habe bei meinen Schwangerschaften immer schon früh getestet, weil ich immer sofort schwanger geworden bin und dann irgendwie schon wusste, dass es geklappt hat (pos. Tests ab ca ES+9-11). Jetzt bin ich offensichtlich in einem Alter, wo es nicht mehr sofort klappt und ich teste meistens um NMT-1-3 (was ja auch immer noch sehr früh ist). Dieses Mal schon an NMT-4 (wenn ich von meinem neuen 24-Tage-Zyklus ausgehe - mein super regelmäßiger 28-Tage-Zyklus hat sich in den letzten Monaten auf 24 Tage verkürzt).
VG

30

Ich teste erst am NMT oder wenn ich tatsächlich nennenswerte Anzeichen wahrnehme 1-2 Tage davor. Ich möchte mir ersparen einen positiven Test zu haben und dann hält es nicht.....

Negativ testen ist auch traurig, also hibbel ich lieber was länger und gönne mir die Hoffnung.

Top Diskussionen anzeigen