So frustriert, wütend und traurig *silop*

Hallo ihr lieben,

Ich muss mir gerade was von der Seele schreiben. Wir haben schon 2 Kinder und wollen noch ein 3. Ich war auch im Dezember im 1.zyklus schwanger Endete aber im Januar in einem MA mit as in der 11.ssw seit dem werde ich nicht mehr schwanger. Es ist so frustrierend. Nächsten Monat werde ich 40 und der et wäre an meinem Geburtstag gewesen. Mein Mann geht ja nach dem schema ja wenns klappt schön wenn nicht is so, haben ja schon 2,aber mich stößt das in tiefe Depression. Ich frage mich was ist wenn es garnicht mehr klappt?

Sorry für das Gejammer, ich weiß vielen kämpfen damit überhaupt schwanger zu werden, aber für mich ist der Zustand gerade sehr schlimm.

Geht es noch jemandem so?

Lg
Juli

1

Hi. Ja dein Mann hat recht. Ihr habt zwei Kinder und wenn es dann mit dem dritten nicht mehr klappt ist es auch so. Man darf nicht immer alles negativ sehen. Hättest du jetzt kein Kind wäre das was anderes aber so. Klar wäre es schön wenn es dann mit 40Jahren nochmal klappt, aber ansonsten muss man irgendwann der Natur den freien Lauf lassen. Vg

2

Ich hatte im November eine MA in der 12ten Woche und seitdem will es nicht wieder klappen. Wurde im Dezember 40ig. Es ist manchmal alles so ungerecht andere werden nur vom anschauen schwanger

3

Hallo Juli,
Wenn noch ein drittes Kind fehlt, dann fehlt es. Es ist ein unerfüllter Kinderwunsch und es ist egal, ob es das erste oder das fünfte Kind ist. Ist zumindest meine Meinung.
Du darfst traurig sein und du darfst Angst haben. Alles völlig normal.
Ich bin jetzt 41 Jahre alt und hatte vor 6 Monaten meinen MA. Bin jetzt in eine Klinik gegangen, weil ich mir nicht vorwerfen möchte, das ich nicht alles versucht habe. Außerdem wird dort erstmal Diagnostik betrieben und das zahlt die Kasse auch über 40.

Positiv ist aber doch, das du schwanger wurdest. Bedeutet ja, das du Eisprünge hast. Du musst jetzt nur entscheiden, wie du weiter machen möchtest.
Wünsche dir alles Gute

4

Genau so ist das, es fehlt jeden Tag was, und wenn ich daran denke das bald et wäre bin ich unendlich traurig. Es hat ja schon geklappt, auch der Gedanke und die Vorwürfe um das krümmelchen nicht hat zu und kommen dürfen macht mich fertig. Es ist jede Frau zu viel die das durchmachen muss! Ich wünsche uns viel Erfolg das wir unsere Kinder doch noch im Arm halten dürfen! Klinik habe ich für mich noch nicht in Betracht gezogen, weil ich hoffe das es doch noch klappt, und ich weiß nicht ob in man da so ohne Weiteres mitziehen wird. Ich habe und nach dem positiven test schon zusammen als komplette Familie gesehen, jetzt fehlt halt was.

Danke für eure Antworten!

Lg
Juli

5

Du wirst es schaffen. Ich bin mir ganz sicher!
Drück dir die Daumen!

6

Ich kenne deine Situation. Wir warten seit Anfang Oktober nach MA. Vorletzten Zyklus ein positiver Test, 3 Tage später Blutungen.
Es ist zum verzweifeln, aber ich versuche den Kopf frei zu bekommen. Es kommt unsere Zeit. 😘

14

Bei uns genauso

7

Ja, mir geht es auch so. Ich trauere auch noch. Ich war ebenfalls Anfang das Jahres zum dritten Mal schwanger. Im März musste ich meine Zwillinge in der 14 ssw still zur Welt bringen...
Ich denke es ist völlig natürlich, dass wir noch um unsere Babys trauern, die wir nie (wieder) im Arm halten dürfen....der et rückt langsam näher. Auch bei mir ist die Angst groß, dass dies meine letzte Schwangerschaft gewesen sein soll... und ja auch, obwohl ich die zwei wundervollsten Kinder habe, die ich mir nur vorstellen kann. Oder gerade deswegen? Denn es schmerzt einfach so sehr, dass ich die anderen beiden nicht aufwachsen sehen darf!
Also ja, mir geht es ganz genau wie dir!

8

Das tut mir so ein endlich Leid :( ja mir geht es auch so, ich liebe meine beiden Jungs 4 und 2 so unendlich, trotzdem fehlt was und das obwohl ich sie um nichts in der Welt wieder hergeben würde. Ich finde es so ungerecht, es passiert so vielen Frauen und es ist so unnötig. Der Tag des Et macht mir auch Angst.

9

Hallo, bei uns geht es um das 2. Kind.

Wir probieren es jetzt seit 2,5Jahren. 1 keine SS, dann 5 x schwanger in 12 Monaten. 2x biochemische Schwangerschaft und Frühabort und 3x MA.

Es tut einfach nur weh! Letzte MA 10.Woche keine Herzaktion mehr im April.
Ich bin so tief verletzt und traurig.

Alles Liebe und Gute für Dich!

10

Das tut mir leid sehr leid :( ich drücke dir die Daumen das es dich noch klappt.

Lg

11

Hallo, versteh dich so gut. Wir haben auch schon 2 Kinder. Bin jetzt 40 und hatte seit Feber 2019 4 FG und 5 Sternchen. Mann sagt auch, dass es halt so ist. Mir geht's dabei auch ganz schlecht.
Es wurde Gerinnung, Genetik, Schilddrüse, ... getestet. Passt alles.
Hätte im Mai eine Gebärmutterspiegelung gehabt, wurde abgesagt. Hatten diesmal extra den ES ausgelassen. Tja und eine Woche später hielt ich wieder einen positiven SST in der Hand.
Hab einfach nur Angst, was dieses mal auf uns zukommt.

12

Hallo,

Das tut mir soo leid das du das so oft durchgemacht hast, und einfache dir für dieses mal alles gute, und drücke dir die daumen das du bald dein krümmelchen gesund im arm halten kannst. Mir geht es im moment auch sehr schlecht, hoffe drauf das die erdbeerwoche wieder vorbei ist und wir einen erneuten Versuch starten können.
Jeder Monat der vergeht ist so frustrierend.

Lg

13

Guten Morgen.
Echt schlimm was ihr alle erlebt habt. Tut mir leid.
Ich habe auch bereits 2 Kinder von 10 und 7 jahre. Wollen auch noch ein drittes haben. Bin auch schon 38j.
Ich muss leider hormone nehmen um überhaupt nen es zu haben. Nun würde das erste mal mit einer Spritze ausgelöst. Meine beiden Kinder sind clomi Kinder ohne Spritze. Zwischen beiden hätte ich ne FG gehabt.
Hoffe das es diesmal klappt. Ist aber erst der 2te Zyklus wieder.
Lg

Top Diskussionen anzeigen