Knappe 40 und nur am zweifeln...

Einen wunderschönen guten Morgen :)

Ich bin seit heute neu hier! Ich bin 39 Jahre alt (in zwei Monaten dann schon 40) und mein neuer Partner und ich haben beschlossen ein gemeinsames Kind zu zeugen. Ich selbst habe schon zwei, 21 und 18 Jahre, aus meiner ersten Ehe.

Wir sind in diesem Monat im 2 ÜZ (wenn man das so schreibt?!) ... Letztes Monat hat es nicht geklappt. Dabei war ich mir zu 100% sicher. Keine Ahnung. So richtig sicher. Schlussendlich habe ich aber meine Tage bekommen. Vielleicht hat einfach die Einnistung nicht geklappt? Oder ich bin schon ganz crazy im Kopf. Denn eigentlich habe ich einen wirklich sehr guten Zugang zu meinem Körper...Jedenfalls dachte ich das bis dahin. *lach* Jetzt zweifle ich an mir und an meiner Fruchtbarkeit.

Meine Frauenärztin hat mir Gelbkörperhormone verschrieben, die ich NACH meinem Eisprung einnehmen soll, damit sich eine befruchtete eine Eizelle einnisten kann.

Aber jetzt spüre ich nicht einmal mehr meinen Eisprung. Oder ich habe ihn nicht mehr so stark. Ich weiß nicht...Vor kurzem noch habe ich meinen Eisprung gespürt, vorallem am WC beim auswischen. Jetzt so gut wie nichts...

Jetzt bin ich einfach nur am zweifeln ob ich überhaupt noch fruchtbar bin...Mache mir einfach viel zu viele Gedanken...

Frage habe ich keine, aber danke fürs lesen...

LG Sabine

1

Hallo ich fühle mit dir mir geht es nichts anders wie dir...bin 38 und es klappt auch nicht....laut frauenarzt hatte ich voriges monat keinen ES 🤔

7

Danke, liebe Lisi!
Mir war bis heute nicht klar, dass der Eisprung einfach einmal ein Monat auslassen kann...Nach und nach werde ich dann mit diesen Sachen konfrontiert. Aber es ist auf jedenfalls eine Erklärung warum ich keinen Eisprung dieses Monat wahrnehme.

Wünsche dir alles Liebe und Gute! Halte dir die Daumen :) Auf das es bald klappt
LG Sabine

12

Das ist sooo verschieden.....um dir Mut zu machen...ich habe auch zwei große 23/14 aus vorheriger Ehe....bin neu verheiratet....ich bin 40ig mein Partner 36ig. Ich wurde im ersten ÜZ mit 39 Schwanger...Tochter 10 Monate jung....und bin jetzt wieder Schwanger 7ssw🤗🤗🍀👋 es kann auch in unserem Alter ohne Probleme klappen🤗🤗drücke dir fest die Daumen

weitere Kommentare laden
2

Ich werde im Oktober 40 und habe noch keine Kinder. Sind mittlerweile in der Kiwu-Klinik, da es auf normalen Weg einfach nicht klappen will.

8

Ich wünsche dir vom Herzen alles Liebe und Gute! Und das ihr euer Wunschkind/kinder bald in den Arm halten dürft!!

#herzlich#herzlich#herzlich

3

Ihr seid erst im 2. ÜZ und du zweifelst schon an deiner Fruchtbarkeit? Du weißt schon das es auch bei gesunden Leuten bis zu 1. Jahr dauern kann?? Klar haben wir es schwerer, Weil wir eventuell nicht mehr jeden Monat nen ES haben, aber nach nur einem Versuch zu sagen ich Zweifel an Meiner Fruchtbarkeit, hab ich irgendwie kein Verständnis, sorry!

6

Liebe Ch.one.

Ehrlich gesagt brauche ich dein Verständnis nicht. Wie ich mich selbst fertig mache bzw. fühle, weil ich eben gerade gar kein Gefühl mehr für meinen Zyklus bzw. für meinen Körper habe, ist komplett meine eigene Sache. Und ebenso welche Ängste ich mit mir selbst auszufechten habe. Oder kennst du MICH und MEIN Leben? Habe zudem nirgends geschrieben, dass ich zweifle weil ich bis jetzt nicht schwanger bin...Oder wo liest man das? Hier geht es um meinen Zugang zu meinem Körper und weil ich seit drei Monaten meinen Eisprung nicht mehr wahrnehme.

Ich dachte hier darf man Schreiben, wenn es einem nicht so gut geht. Wusste nicht, dass es gewisse Auflagen gibt. Sorry wohl dafür. Hätte dann gerne gewusst ab wann ich an meinem Körper zweifeln DARF. AGB´s leider nicht gelesen.

10

Man täuscht sich aber auch. Also du kannst bestimmte Prozesse nicht verlässlich spüren. ich habe einen sehr regelmäßigen Zyklus und mich trotzdem manchmal geirrt. Einfach regelmäßig verkehr haben (jeden zweiten, dritten tag) und dann trefft ihr ihn bestimmt. das alter hat natürlich Auswirkungen, muß aber auch nicht. das weiß man vorher nie.

weitere Kommentare laden
4

Hi! 2 Monate sind wirklich nicht viel und ab 40 dauert es länger. Versuche doch erstmal mit Ovulationstests deinen Eisprung zu bestimmen. Das hilft dir sicher weiter.

5

Hast du Erfahrungen damit? Welchen nimmst du? Ich habe einen unregelmäßigen Zyklus und würde gerne wissen wann ich genau meinen Eisprung habe. :)

9

Pn

weitere Kommentare laden
24

Hallöchen!

Ich würde dir auch OVUs empfehlen.
Ich habe die digitalen von Clearblue benutzt, die mit den 4 Tagen. Wir hatten dann einen Tag vor dem stehenden Smiley (Maximale Fruchtbarkeit) GV.

Der Test hat einen anderen Zeitpunkt angezeigt als die normale Berechnung. Ich wusste vorher auch nicht, dass Eier springen wie die wollen 😅

Ich hab mir außerdem Anfang des Monats, wo wir anfangen wollten, Femibaby besorgt, um schon mal Folsäure, Eisen, Vitamine „aufzufüllen“.

Ich hatte vorher ehrlich gesagt auch schon Schiss, dass es nicht klappt (ich bin 35), weil ich die beiden Zyklen vorher nur noch drei Tage geblutet habe und danach nur noch wenig.

Jetzt hat es im 1 ÜZ geklappt und jetzt habe ich andere Sorgen und Ängste 🤣 🤪

25

Liebe Moth!
Vielen Dank für deine Nachricht! Nein, dass mit dem Eisprung wusste ich nicht!! Ist ja unglaublich was man mit meinem Alter noch lernt 😂😂😂

Ja, ich werde das jetzt im nächsten Zyklus auch beginnen!

Dir möchte ich herzlich gratulieren und ich wünsche dir/euch alles erdenklich Gute ❤️❤️ & ja, die lieben Ängste! 💖

27

Oh ja, ich musste auch 35 werden, um so etwas zu lernen :D

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass es schnell klappt :) 🍀

26

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen