Der Kinderwunsch ist so groß

Hallo ihr Lieben,

ich versuche nun seit zwei Jahren schwanger zu werden, laut FA auch alles gut. Mein Partner selbst hat Kinder aus einer vorherigen Beziehung, an ihm kann es also auch nicht liegen.

Ich versuche nun mit Ovaria comp, Mönchspfeffer, und zur Zeit mache ich auch die Feigenkur, etwas nachzuhelfen.
Nun habe ich mich gefragt, ob ich gerade nicht einfach zu viel mache??
Im letzten Zyklus habe ich auch keinen Eisprung gespürt. Kann man da unterstützend irgendwas machen, trinken, einnehmen? :)

1

Abend :)
Ach mach dir mal keinen Kopf schau bei deinem Eisprung Rechner das kannst du ja auch so im netz machen also rechnen und dan vor und nach deinem Eisprung GV haben das ist echt hilfreich :)
Viel Glück und Erfolg 🍀🙏

2

Na ja, wenn man zwei Jahre keinen Erfolg hat, klappt „mach dir mal keinen Kopf“ denke ich nicht so gut.

Also ich würde dir vorschlagen mal mit Temperatur messen anzufangen. Nur um mal zu schauen wann und ob du einen ES hast. Das ist nämlich schon viel wert zu wissen. Und du kannst sehen, ob der Zyklus im Allgemeinen gut funktioniert. Oft kann man daran schon erkennen, dass das ein oder andere vielleicht nochmal betrachtet werden könnte. Wenn Beispielsweise die zweite ZH zu kurz ist. Oder die Temperatur an sich zu hoch oder zu niedrig ist.

3

Dem kann ich nur zustimmen! Ich bin 38 Jahre alt und in den letzten 3 Jahren 3x schwanger mit Ovus und Basaltemperatur messen geworden. Leider nur 1x intakt, aber das hat ja nichts mit der Methode zu tun.

Lg, babyelf

4

Danke für die Antworten.

Welchen Basalthermometer könnt ihr mir empfehlen. es gibt ja so viele

weiteren Kommentar laden
6

Hi,

Es muss nicht unbedingt nur an dir liegen, weshalb es die letzten 2 Jahre nicht geklappt hat. Bei deinem Mann kann auch die Qualität der "Schwimmer" nachgelassen haben. ;-)
Deswegen ist es trotzdem wichtig, dass beide untersucht werden. :)
Mein Partner hat auch 2 Kinder aus 1. Ehe. Für mich wäre es das 1. Wunder. Wir üben auch schon länger. ;-)
Ich kann deine Gedanken und Sorgen verstehen.
Lieben Gruß

7

Hallo! Ich bin in derselben Situation. Mein Partner hat 2 Kinder aus 1. Ehe. Es wäre ein wahres Wunder, wenn es klappt. Ich bin schon ü-40, von daher verringern sich die Chance ... Liebe Grüße

8

Hallo, ich nutze seit diesem Zyklus das Thermometer von Femometer und bin auch zufrieden damit. Es zeigt zwei Nachkommastellen an und kann sich die gemessene Temperatur auch merken. Machst du Ovus? Letztendlich kann aber nur die Temperaturkurve wirklich sagen, ob ein ES stattgefunden hat.

9

Ich werde künftig meine Temperatur messen. Ich habe am Dienstag meine Periode bekommen und wollte am Morgen meine anfangen (habe mein Tempi bestellt und dieser kommt erst heute an) Kann ich in diesem Zyklus schon einen evtl Eisprung ersehen?

10

Ja, kannst du. Lies dich am Besten in die NFP Regeln ein. Die Seite mynfp.de ist unglaublich hilfreich.

11

Huhu, falls du ovutests benützt,lass die mal weg,sind jetzt auch im 3.Üz und hab un positiv getestet🥰.
Haben in den vorigen zuvor immer mit ovutest probiert,hat auch angeschlagen ,nur wahrscheinlich erst nach dem Eisprung🤷‍♀️.hab auch viele RForen aufgesucht und da stand auch das es sein kann,das ein ovutest erst nach es positiv ist.hab wie oben schon gesagt jetzt im3 Üz ohne ovu gewerkelt anhand von zervix und tempi messen und es hat sofort geklappt.lass dich nicht entmutigen ,es wird bei euch bestimmt auch bald klappen ,zumal ja alles bei euch beiden in ordnung ist.wünsch euch alles liebe und drück die daumen 😘🥰

12

Ja, es gibt tatsächlich Frauen, bei denen der höchste LH-Anstieg erst nach dem ES ist. Ich würde daher einfach mal die Kombi aus BT messen, Ovus + ZS ausprobieren. Das habe ich diesen Monat auch zum ersten Mal gemacht. Bei mir war der Ovu erst an dem Tag positiv, als auch die Temperatur den niedrigsten Wert hatte. Da hat dann auch der zervix perfekt gepasst🙂.

13

Hallo, auch wenn dein Partner 2 Kinder aus einer anderen Beziehung hat, heißt das nicht das er vielleicht heute schlechte Spermien hat oder irgendetwas anderes nicht funktioniert. Was sagt denn dein Gynäkologe dazu?

14

Hallo Liebes,

es wurde ja schon geschrieben: es kann definitiv auch an deinem Partner liegen. Muss auch nix Großes sein... Wir haben fürs zweite Kind damals auch 2,5 Jahre gebraucht und bei mir alles auf den Kopf gestellt, bis meine Ärztin sagte, sie will jetzt mal ein Spermiogramm von meinem Mann sehen. Und siehe da: er hatte da Bakterien drin, die alle Schwimmer abgetötet haben. Eine Runde Antibiotika und drei Monate Erholungszeit später war ich schwanger. Viel Glück 😉

Top Diskussionen anzeigen