Leugnung…

Mein Mann hat mir gestanden, dass er mit einer Arbeitskollegin fremdgeküsst hat. Wir haben zwei Kinder und es lief eigentlich alles gut, bis ich ihn mal eines Tages fragte, ob er mich jemals betrogen hat (spaßeshalber). Als ich aber seine nervöse Reaktion darauf sah, hakte ich nach und er beichtete mir indirekt, dass er auf einem Seminar die Arbeitskollegin geküsst hat. Auf Alkohol natürlich, nach dem Firmenessen. Durch Umwege habe ich aber erfahren, dass da noch mehr zwischen den beiden war. Er leugnet es, aber ich merke es ihm an, dass er lügt. Sie hatten sowas wie eine Beziehung und ich weiß leider nicht, wie lang diese ging und was sie alles noch hatten außer Küssen. Die Frau wurde auch kontaktiert und die Aussagen beider widersprachen sich deutlich. Er reagiert jedesmal sehr aggressiv, wenn wir das Thema besprechen und will die Wohnung verlassen. Ich weiß nicht mehr, wie ich mich verhalten soll, oder wie ich nun vorgehen sollte.

2

Eine weitere Variation der gleichen Geschichte?

Alles gut gewesen, ein Kuss (firmenintern) "kommt raus", irgendwie erfährt man mehr, der Mann leugnet, wird nervös bei dem Thema und will weglaufen, die "Affaire" wird kontaktiert, die Aussagen widersprechen sich, die Frau glaubt aber eher der Affaire, klassische Patt-Situation.

4

Ach, der Beitrag vom 9.7. - stimmt. Da hat die TE bereits viele Inputs erhalten.

1

Leider ist es offensichtlich, dass er scheinbar eine Affäre hatte, die einige Zeit lang ging. Was du nun tun solltest weißt nur du selbst.. Kannst du damit leben? Ich würde ihm klar machen, was er nun zu verlieren hat, wenn er weiterhin lügt

3

Lass ihn doch die Wohnung verlassen dann. Somit wird klar, wie wichtig du ihm bist.

Aber mal eine andere Frage: Hattest du denn eine Vermutung, dass du ihn 'spasseshalber' fragtest, ob er dich je betrogen hätte?

5

Du hast das Gleiche schon einmal geschrieben. Bist du mit den Antworten nicht zufrieden oder willst du uns verarschen?

6

Unter neuem Namen die alte Geschichte? Hast doch Antworten genug bekommen.

7

Also ich finde es gewöhnungsbedürftig wenn er dir nur unter Not sagt das sei ein Kuss gelaufen. Wenn du dann aber merkst und von anderer Seite weiß das noch mehr war, ne ne sehr sehr unfein.
Denn finde ich es nicht gut das dein Mann nicht wenigstens ehrlich ist und dann wirklich aufräumt. Wenn er dann noch Dinge verschweigt dann ist das nicht gerade ein Gefühl das mit sagt er meint es ehrlich mit seiner Reue. Dann wüßte ich auch nicht ob nicht weiterhin was läuft und ob es eine faire Zukunft für uns gäbe!

Ela

8

Neuer Name, neues Glück?

Top Diskussionen anzeigen