Ich habe keine Lust mehr

Hallo !!
Ich bin nur noch genervt, mein Partner und ich sind 5Jahre ein Paar , haben ein Kind , ich bin zu ihm gezogen vor 2 Jahren.

Er geht die ganze Woche vok morgens um halb 7 bis abends um 19:30-20:00 arbeiten, isst, duscht und schläft, wir haben also die ganze Woche nichts voneinander, natürlich bleibt was das Kind ,den Haushalt ,die Wohnung und alles betrifft an mir alleine hängen.

Ich fühle mich nur noch wie eine billige Putzkraft ich gebe tag für tag das beste ,kaufe ein putze ,beschäftige die kleine , besorge seine sache die er braucht, kümmer mich um Termine Unterstützung hab ich keine ,da meine Mama und Freunde alle 100km entfernt wohnen .

Heute ist die kleine bei seiner Mama seit 2 Stunden da ausgemacht war wir gehen heute einkaufen wollten wegen einem Fahrrad für mich und Skischuhen für ihn schauen .Der Herr hat bis 10 geschlafen, war eine Stunde wach und hat jetzt weiter geschlafen bis 3 ,ich komme nach Hause er sitzt vor der Playstation, die Geschäfte haben nur bis 5 offen ,ich fühle mich echt verarscht.
Habe den Einkauf vorher erledigt, bin mit der kleinen in 5 Geschäfte hab alle Sachen wie immer alleine in die Wohnung geschleppt und das Essen für abends schon vorbereitet.

Das Kind ist jetzt umsonst bei der Oma ,da er ja lieber vorm Computer sitzt als wie besprochen einkaufen zu gehen.

Ich würde echt am liebsten alles hinschmeissen , könnte nur noch weinen 😢 😢

6

Und warum sagst du ihm nicht, "hey, es ist 10, komm, wir gehen jetzt einkaufen" (oder "es ist 10, nimm die Kleine, ich geh einkaufen" und dann "ich steh hier mit den Einkäufen, hilf mir mal, die reinzutragen").
Und dann "Komm, wir gehen jetzt ein Fahrrad kaufen" (wenn er keine Skischuhe will, kann man das ja auslassen).

Und wenn er dann nicht reagiert, dann würde ich halt wirklich mal alles hinschmeißen. 100km sind nicht die Welt.

Ich nehme mal an, umsonst war die Kleine nicht bei der Oma, ich hoffe ja, die beiden hatten wenigstens Spaß.

Manchmal denk ich echt, solche Männer werden bei urbia verlost...

9

Ich bin doch nicht seine Mutter dass ich ihm um alles betteln muss !?
Ich bin eine Erwachsene Frau und wenn das ausgemacht ist dass wir es so erledigen und er vorher noch zustimmt dann erwarte ich auch eine Reaktion von ihm .
Es war ja immerhin sein Vorschlag, wir haben nicht oft Zeit zu zweit, heute hätten wir sie gehabt aber er hat drauf ge....... hab meine kleine dann wieder geholt.

11

Ja, ich wäre auch sauer.
Weinend Einkäufe ins Haus tragen ist jetzt aber auch nicht gerade erwachsen.
Mein Mann weiß nicht, wann ich vom Einkaufen komme, dem muss ich da schon Bescheid sagen, dass ich wieder da bin. Dass er das Zeug reintragen soll, kann er sich dann denken.
Wenn man morgens müde ist, kann man schon mal nicht auf dem Schirm haben, dass was ausgemacht war. Dann sagt halt der, dem was dran liegt, "los, aufstehen".

Und wenn das nicht funktioniert, dann macht eine erwachsene Frau das nicht lang mit. Wenn das einmalig ist, dann würde ich das so sagen. Wenn es dauernd so wäre, dann wär das nicht mein Mann.

weiteren Kommentar laden
1

Hast du ihm das auch gesagt, oder frisst du die Wut in dich? Er kann logischerweise schlecht was ändern, wenn er nicht weiss, dass sein Verhalten dich stört.
Eigentlich sollte es ihm von selbst auffallen, dass sein Benehmen absolut nicht geht. Aber manchmal muss man einen Menschen auf Verhaltensmuster deutlich hinweisen. Nein, nicht hinweisen, sondern deutlich vor Augen führen.

Was hat er denn gesagt, als du ihn vor der Playstation gesehen hast?

2

Hab ich ihm schon öfters gesagt und er muss es auch merken da ich seit einer Stunde nach oben bin, weil ich mich sicher nicht noch zu ihm auf die Couch sitze und zuschaue wie er spielt.
Er hat garnichts gesagt, nur wann wir essen.
Es ist zum davonlaufen.

3

Tut mir leid für dich!
Aber vielleicht musst du deinen letzten Satz mal in die Tat umsetzen. Vielleicht bringt ihn das zum Umdenken. So ist es ja wirklich mehr als nur mühsam und kein Familienleben.

weitere Kommentare laden
7

Hey, wo wohnt ihr denn, dass ihr im Geschäft Fahrrad und Skischuhe kaufen könnt?#schein

Hast du ihn nicht aufgeweckt, oder gesagt (bevor er sich ein zweites Mal hingelegt hat), dass du nun losfahren möchtest?

Wenn dir Haushalt und Kind zu öde sind. Warum gehst du nicht zumindest ein paar Stunden arbeiten?
Oder du arbeitest ein paar Stunden mehr und leistest dir dafür ne Putzhilfe oder zwischendurch mal einen Babysitter und machst dir mal ein paar schöne Stunden?

100 km von der eigenen Familie getrennt zu sein ist ja auch nicht soooo mega schwierig. Klar fährt man das nicht alle paar Tage. Aber das heißt ja nicht, dass du sie nur 2 x im Jahr besuchen kannst, oder? Hast du Auto und Führerschein? Dann ist das doch kein Problem.

Und: Wenn ich täglich von halb 7 bis 20 Uhr auf Arbeit wäre, dann wäre ich abends auch nicht mehr zu großartig viel zu gebrauchen.

Vielleicht könnte ER ja seine Arbeitsstunden etwas reduzieren, wenn DU auch mitverdienen würdest?:-D

10

Wir wohnen in Österreich 🙂 bei uns sind die Geschäfte wieder offen .
Das er sich nochmal nieder legt war mir ja egal ,dachte ich erledige in der Zeit den Einkauf damit wir dann gleich los können .

Ich würde gerne arbeiten gehen habe aber meinen alten Job wegen der Entfernung nicht mehr machen können und finde dann corona momentan keinen Job!!!!

Er kann die Stunden nicht reduzieren ,da sie eh schon zu wenig Mitarbeiter haben und zu corona Zeiten muss man eh froh sein wenn man einen sicheren job hat .

26

Was machst du denn eigentlich (ohne Corona) beruflich?

weiteren Kommentar laden
12

Du sagst es richtig: " ich erwarte".
Ja es war abgesprochen, trotzdem scheinst du von der Fraktion " unausgesprochene Erwartungshaltung" zu sein.
Was wäre schlimm dran gewesen konkret und sachlich zu sagen, was du wann möchtest?

13

"Kommunikation ist das A und O".
Wer nicht miteinander redet, kann nicht wissen was in einem vorgeht.

Ich hätte kein Problem damit gehabt ihn einfach nochmal drauf hinzuweisen, dass gewisse Dinge noch anstehen.

Und ganz ehrlich? Würde mein Mann so viel arbeiten, dann wäre er abends auch zu nichts mehr zu gebrauchen und zudem würde an seinen freien Tagen auch Zeit für sich wollen.

Ihr solltet euch mal in Ruhe hinsetzen und ordentlich miteinander reden. Evtl sieht dein Mann das alles einfach nicht.

Gruß

14

Ich glaube das Problem ist nicht alleine bei deinem Freund. Ganz ehrlich er schuftet jeden Tag von Morgen früh bis Abends spät und da hat er sich auch ausschlafen bis 10 mal verdient. Er macht ja nicht nichts sondern bringt das Geld nach Hause. Du bist keine Putzfrau sondern Familienmanagerin. Das heisst es liegt an dir alles zu planen und auch mal Aufgaben zu verteilen. Wie hier schon jemand geschrieben hat kannst du ihn auch gerne mal um Hilfe bitten. Mein Mann ist ebenfalls Gamer und da habe ich klare Regeln aufgestellt und mein Mann weiss genau wann er sich diese Auszeit nehmen kann. Aber ohne Reden geht das ganze nicht.

15

Ich habe klar formuliert das es mich nicht stört und logisch ist wenn er ausschläft das problem ist nur er schläft am we nur ,entweder er schläft oder er zockt er macht null mit der kleinen und sie sieht ihn so gut wie nie ,jeder der das nicht selbst erlebt wird es vermutlich nicht verstehen wie das ist

18

War sie ein Wunschkind von euch BEIDEN oder ist es einfach so passiert??

Sorry für die private Frage, aber ich lese das häufig, dass Männer dann eher passiv sind,was die Kindererziehung angeht und sich nicht sooo dafür begeistern können, wenn die Überraschung unerwartet kam bzw der Wunsch eher von der Frau ausging und sie sich überreden ließen

19

Dir scheint der Alltag irgendwie nicht ausreichend zu gefallen obwohl er recht normal klingt. Er geht den ganzen Tag arbeiten und du machst halt den Haushalt und kümmerst dich ums Kind. Ist doch schön finde ich. Andere Frauen müssen noch dazu arbeiten gehen..

Freizeitmäßig scheint ihr da nicht viel Gemeinsamkeiten zu haben. Du bist scheinbar eine Dauershopperin und erledigst gerne Dinge.

Und er scheint am Wochenende entspannen und ausschlafen zu wollen.
Warum entspannst du nicht mit?

Wart ihr schon immer so verschieden? Und wenn ja: warum bist du dann mit ihm zusammen wenn ihr nicht zusammen passt?

Ihr hättet auch die zwei Stunden anders nutzen können..

Zusammen ausschlafen, zusammen Playstation spielen..

Ein Fahrrad für dich kannst du dir auch alleine kaufen wenn er nicht mag...

seine Skischuhe kann er auch alleine kaufen oder nicht?#gruebel

21

Unser Alltag klingt normal????
Findest du es normal das ein Kind null von seinem Vater hat ,obwohl wir alle zusammen wohnen ??
Findest du es normal das man garnichts zusammen unternimmt ???

Fals du es überlesen hast ,ich bin nicht zum Spaß arbeitslos, ich musste meinen Job wegen der Entfernung aufgeben und dank corona finde ich (und etliche andere) keinen Job !!

Und NEIN ich bin überhaupt keine Dauershopperin,dass ich dass letzte mal für mich einkaufen war ist eine Ewigkeit her ,ich mache nie etwas für mich ich gehe nur die anstehenden Sachen erledigen wie Bäcker, Lebensmittel, Drogerie aber sicher nicht SHOPPEN !!

Es war ja seine Idee ,dass wir an diesen Nachmittag zusammen mal schauen gehen, da wir eh nie etwas zusammen machen ,sicher könnte auch jeder alleine seines besorgen gehen aber was hätten wir dann überhaupt noch voneinander??

In meinem Umfeld kenne ich nur Paare und Familien die zusammen wandern ,spazieren ,rodeln ,Skifahren, what ever, natürlich ist es auch mal fein zu Hause zu entspannen aber das machen wir sonst auch IMMER wenn er frei hat und das finde ich ist nicht normal.

24

"In meinem Umfeld kenne ich nur Paare und Familien die zusammen wandern ,spazieren ,rodeln ,Skifahren, what ever, natürlich ist es auch mal fein zu Hause zu entspannen aber das machen wir sonst auch IMMER wenn er frei hat und das finde ich ist nicht normal."

Arbeiten die Männer dieser anderen Paare auch so viel wie dein Mann und sind deren Frauen auch alle nicht berufstätig? Das Arbeitspensum deines Mannes ist heftig und ich denke, du bist unfair, wenn du ihn mit anderen Partnern vergleichst, wo beide arbeiten und nicht alles an einem hängt. Von einem Mann, der solche Arbeitszeiten hat wie deiner, würde ich, wenn ich den ganzen Tag Zuhause bin, GAR nichts mehr erwarten außer dass er mir das Kind mal abnimmt, damit ich mir in der Zeit z.B. am WE ein Fahrrad kaufen kann. ;-)

weitere Kommentare laden
20

Habt ihr mal in Ruhe über eure Erwartungen gesprochen?

Wie stellt er es sich vor?
Wie stellst du es dir vor?

Z.B. du sagst kurz bescheid, dass du da bist. Dann macht er sich startklar und ihr startet 15 Minuten später. So dass du auch Pause hast.

War es nur sein Vorschlag oder war es ernst gemeint?
Bei manchen Menschen frage ich da immer nach. Sie sind super Freunde. Nur den Unterschied zwischen: wir köööööööööööööönnten evtl. und dieser Plan steht sicher ist für mich nicht wahrnehmbar.
Ich habe keine Lust für ein köööööööööööönnte alles organisieren und aufzustehen, wenn ich ausschlafen könnte. Und sie haben keine Lust auf mich zu warten, wenn sie fix geplant haben und ich dachte, es sei nur so eine Idee.

Also frage ich. Wie sicher ist es? Wirklich geplant? Ja. Dann erfülle ich meinen Teil.
Dann klappt das auch.
Umgekehrt natürlich auch so.

Nervig fand ich Menschen, die dann keine klare Antwort gaben.
Oder erst sagten: ist fix geplant und dann doch nicht wollten. Dann noch reagierten wie ein bockiger Teenager.

Oder eben meinten: nee, kannst ausschlafen, machen wir ein anderes mal und dann Vorwürfe hagelten, warum ich mich nicht an deren Absprachen (mit sich selbst, ohne mich) gehalten hätte.

Von diesen Menschen habe ich mich distanziert. Das ist mir zu anstrengend.

Reden und klare Absprachen treffen, super.
Dazu gehören auch manchmal: ich meld mich kurz, wenn ich reinkomme. Die Antwort darauf: sehr gut. Dann mache ich meines noch fertig, bereite alles vor und 15 Minuten später bin ich start klar. Daran halten sie sich dann auch.
Treffpunkt 11 Uhr an der Haustür. Klappt auch.

22

Es war FIX geplant , wir hatten um 11 vormittag kurz bevor er wieder einschlief noch darüber geredet ,dass es passt wenn ich dann die kleine zur Oma bringen und wir dann fahren.

Später fragte er mich warum ich so komisch bin und das die Erledigungen ja nicht wichtig wären , er scheint nicht zu kapieren wieviel mir an einem gemeinsamen Nachmittag gelegen wäre ,ich komme ja so schon nicht raus .

23

Hallo,

ich kann dich voll und ganz verstehen.

Und ich muss sagen, nachdem ich alle Kommentare hier gelesen habe, zieht es mir bei manchen echt den Schuh aus.

"Sei froh, es gibt Schlimmere, welche die dich schlagen und/oder betrügen würden" war der Oberhammer von allen.
Da kann man nur drauf sagen "schau dich um, es gibt Bessere, welche, die erwachsen sind und auch an der Familie interessiert und nicht nur an sich denken".

Ich verstehe dich so gut, da ich selbst so ein Exemplar habe und nichts mehr bereue, als, wie hier auch geschrieben wurde, am Anfang nicht auf mein Gefühl gehört habe, dass er so ist wie deiner und ihn trotzdem genommen habe.
Gutmütige Menschen haben oft Pech mit den Mitmenschen.

Wenn ich dir einen Rat geben darf: Trenne dich. Er wird sich nicht ändern, niemals. Es gibt viele Menschen, die auf dem Papier erwachsen sind, aber nicht im Kopf. Das wirst du nicht ändern, außer, du möchtest ständig reden und seine Mami spielen.

Er scheint auch nach deinen Bedürfnissen überhaupt nicht zu schauen. Es ist ihm egal, was du brauchst oder gerne hättest. Du möchtest ja keine Safari in Afrika, sondern ZEIT mit ihm. Gibt eigentlich schlimmeres.

Nutze die Chance und gehe, solange dein Kind klein ist. Sie wird so aufwachsen und es wird ihr nicht das Herz brechen, wenn sie die Trennung nicht bewusst mit erlebt.

Glaube mir, ich mache das schon etliche Jahre mit, aus Angst, ich könnte mein Kind an ihn verlieren, da er sicherlich alles versuchen würde, mich als den Deppen da stehen zu lassen. Mit zunehmendem Alter entscheiden sich Kinder selber, wo wollen sie leben etc. und da ist das Ganze unglaublich schwierig.

Ich kann dich so so gut verstehen, diese Unselbstständigkeit und das Desinteresse können sie sich nur leisten, weil sie uns haben, die Manager, die alles machen, worauf sie keine Lust haben.
Ja, er geht arbeiten, wenigstens das, aber trotzdem sehe ich es nicht als Freibrief an, so quasi ich gehe arbeiten und habe damit meine komplette Pflicht erledigt. Für den Rest ist jemand anders da. Das finde ich hochgradig unfair.

Sehe zu, dass du alles planst, was für dich und deine Tochter wichtig ist.

Aber versucht, gute Eltern zu sein oder zu bleiben. Das ist wichtig. Die Kleine muss außen vor sein, sie hat mit euch nichts zu tun.

Alles Liebe

32

Danke dir ich wünsche dir auch das es für dich besser wird 🍀
Ich verstehe die meisten Beiträge auch nicht die hier groß reden ,ich gebe immer alles für meinen Mann und meine Familie ich erledige immer alles und das ist für mich auch normal !!

PS ich hatte jahrelang einen Freund der aggressiv war und mich geschlagen hat, dass es solch Exemplare gibt weiss ich zu gut ,aber dass hier als Argument zu nehmen ist sehr traurig !!!!

Sollen doch alle denken was sie meinen

Top Diskussionen anzeigen