Womit hat euer Partner euch richtig überrascht?

Hallo zusammen!

Einfach mal sammeln, lustige und interessante Geschichten: womit hat euer Partner euch mal so richtig (positiv) überrascht?
Ich meine nicht Geschenke oder so, sondern Fähigkeiten, Wissen, Handlungen... Dinge, die euch beim Kennenlernen gewundert haben, weil man denjenigen ganz anders eingeschätzt hatte? Oder eine Fähigkeit, die ihr erst nach Jahren entdeckt habt? Wissen, das euch irritiert hat? Ich denke, ihr wisst, was ich meine. Erzählt doch mal!

Liebe Grüße von mir, die nicht glauben konnte, dass ihr Mann wirklich sämtliche Lied-Texte von Roy Black kennt 😁 hat er früher immer mit seiner Oma gehört und kann sie noch auswendig

2

Ich hab beim kennenlernen erzählt, dass ich früher gerne Standarttanz gemacht habe.

Dann hat er mich Monate später einfach mal „ins Auto verfrachtet“ und wir sind los gefahren. Ausgestiegen sind wir vor einer Tanzschule mit dem Satz: Privatstunde.

Ich hab mich gefreut uns gedacht, er fängt einfach an, mit einen Wunsch zu erfüllen und wir tanzen eine Stunde Grundschritt Diskofox.

Dann hat der Tanzlehrer Musik angemacht. Uns ich war sehr überrascht, als mein Freund mich übers Parkett gewirbelt hat- er hat ebenfalls jahrelang getanzt 😂
Seitdem ist dies unser gemeinsames Hobby 😇

6

Wie cool ist das denn bitte? Nicht gleich sagen „ich auch“, sondern in dem Moment die Klappe zu halten, weil man da schon weiß, dass man die Frau damit später überraschen will.... sehr romantisch!!!

1

Mein Mann kann und liebt kochen. Ich weiß klingt unspektakulär, aber ich war verblüfft was für abgefahrene Speisen er zubereitet.
Ansonsten kann er denke ich alle Texte von sämtlichen Ärzte Songs.

Was er von mir faszinierend findet ist, das ich das "R" rollen kann🤪

5

Dein Mann wäre mir sympathisch. Ich liebe die Ärzte 😍😂

3

Wir waren noch nicht lange verheiratet, als wir zu meinen Eltern gefahren sind. Im Radio kam "Grace Kelly" von Mika. Und mein Mann hat den kompletten Text mitgesungen, in Originaltonlage. Erst habe ich ihn nur blöd angestarrt, dann Tränen gelacht. Er hört eigentlich eher Sonata Arctica oder Stryper.
Ähnlich überrascht und begeistert hat er unsere Kinder und mich mit seiner SingStar-Performance zu "Baby one more time".

Er hat bei "Schindlers Liste" und "Der Soldat James Ryan" geweint, was ich bei seinem Temperament (fröhlich, manchmal albern) nicht erwartet hätte.

Er kann mit blöden Sprüchen und Anfeindungen ziemlich gut umgehen. Ist dabei ziemlich schlagfertig. Einmal waren wir dabei, als jemand seine Schwester beleidigt hat. Ich habe ihn noch nie so wütend gesehen. Wie ein Löwe.

Er hat eine ganze Sammlung an Werken von Goethe und hat sie alle gelesen. Hat mich ziemlich überrascht, das zwischen Asterix-Comics, Guinness-World-Records und Büchern voll unnützem Wissen zu finden.

4

Mein Mann ist Handwerker und kommt aus einer „einfachen“ Familie.

Ich eher aus einer gebildeten und hab studiert, als wir uns kennen lernten. Ich hab nachmittags gerne „Trash“ im Fernsehen geguckt (Shopping Queen etc), mein Mann ausschließlich n-tv und n24 sowieso Dokus 😂😂

Fand ich besonders witzig, weil ich auch noch Soziologie studiert hab und wir da echt null die Klischees erfüllt haben 😂😂

7

Ehrlich gesagt: Nichts.

8

Mein Mann überrascht mich immer wieder aufs Neue damit, dass er sooooo unverschämt ist, dass ich schon wieder lachen muss... 😅

Ein Beispiel:

Wir hatten erst ein paar Wochen das Haus übernommen, Umbau war in vollem Gange. Stehen im Baumarkt und er sagt:

Sollen wir die Waschküche pink streichen?

😳

Ich natürlich JAAAAAAAA was für ne geile Idee!

🥰🥰🥰

Also direkt freudestrahlend ans Farbregal, rot und blau gekauft und noch am selben Abend glückselig losgelegt 😊

Als ich damit fertig war, bewundert Schatzi mein Werk und sagt:

So, dann hast du ja jetzt deinen pinken Raum.

IM REST VOM HAUS WILL ICH !!! KEIN !!! PINK SEHEN!

😳😳😳😳😳

🤬

🤣🤣🤣

A****loch 😆

10

Also in dem Moment hätte ich geschaut wie ein Auto... aber ich muss sagen: 1:0 für deinen Mann.... was für ein Taktiker 🤪☺️😉😂

11

Entschuldigung, das hört sich für mich an, wie Erziehungsmaßnahmen.

"IM REST VOM HAUS WILL ICH !!! KEIN !!! PINK SEHEN!"

Ach wirklich? Ich schon. ;-)
Wäre meine Antwort gewesen.

So hätte ich mich nicht vorführen lassen.

weiteren Kommentar laden
9

Mein Mann ist eher der Typ, der Emotionen offen teilt. Bzw war er es, seit er mit mir zusammen ist hat sich das schon geändert, am anfang hätte er mich nichtmal in der Öffentlichkeit geküsst 😂 aber mit der zeit hat sich herauskristallisiert das er soooo witzig sein kann! Er tanzt manchmal so lustig durch die wohnung, macht süsse Stimmen und singt Wolfgang Petri mit. Ich lach mir dann immer einen ab, dafür liebe ich ihn sooo sehr!

Mittlerweile knutscht er mich sogar vor seinen Eltern ab 😁 ich glaube unsere Beziehung hat ihn schon verändert.

Ich bin im letzten trimester schwanger und momentan hagelt es von "dad Jokes", auch damit hätte ich niemals gerechnet 🙈

12

Mein Mann mag keine Kinder. Er findet sie nervig. Wir wollten nie Kinder haben.

Als ich nach rund 6 Jahren Beziehung ungeplant schwanger wurde, hat er die Schwangerschaft zunächst ignoriert, das war in der 5. Woche. Wir haben einfach so gut wie gar nicht darüber gesprochen außer, dass wir uns einig waren, dass das Kind auf die Welt kommen soll. In der 12. Woche war er mit zum Ultraschall. Er hat das Kind in meinem Bauch Purzelbäume schlagen sehen. Ab dem Moment war er Papa mit Leib und Seele. Er war und ist wirklich der beste Papa, den man sich für ein Kind wünschen kann. Er ist verständnisvoll, liebevoll, aufmerksam, hilfsbereit und er verwöhnt sie, wo es nur geht. Er hat sie gefüttert, gewickelt, gebadet, ist mir ihr spazieren gegangen, auf Spielplätze, ins Schwimmbad usw.

Er mag übrigens bis heute keine (anderen) Kinder ;-)

15

Ach, das ist ja süß 🥰

13

Obwohl mein Mann ein 200%ig praktisch veranlagter Mensch war mit recht wenig Phantasie für romantische Überraschungen, hat er es doch immer wieder geschafft, dass er mich überraschen konnte.
Einmal nur mit einem kleinen selbst gepflückten Veilchensträußchen - einfach so, ohne Anlass; das übergab er mir mit so liebevollen Worten, dass ich es nie vergessen habe.
Dasselbe mit einem selbst geklauten #cool riesigen Fliederstrauß in tiefem Lila und weiß - traumhaft schön.
Als ich mit meiner Tochter nach ihrer schweren WS-Op nach 2 Wochen endlich aus dem Krankenhaus heimkam, hatte er aufgekocht wie im besten Gasthof, vergesse ich nie: Kartoffelsalat, Spätzle, grüner Salat, Gulasch und Grillhähnchen - einfach nur lecker. Ich wusste, dass er nicht ungeschickt beim Kochen ist - aber ein ganzes Menü war wirklich eine Überraschung.

Obwohl mein sparsamer Schwabe absolut garnichts von großen Blumensträußen hielt ("die fliegen doch eh nur in den Kompost" ;-) ) bekam ich zu meinem 50. Geburtstag 50 tiefrote langstielige Rosen, "weil ich ihm das wert bin". Ach herrje, wie lange er da wohl mit seinem inneren Sparschweinehund gekämpft hat....#hicks#rofl
Wissensmäßig hat er mich eigentlich während der ganzen Ehe immer wieder überrascht, egal, ob in geschichtlicher Hinsicht und sowieso mit praktischen Erfindungen nicht nur für sein Hobby sondern auch für meinen Haushalt. Musste immer wieder zugeben, dass ich auf seine Ideen niemals gekommen wäre.
Wenn ich noch länger überlege, fiele mir sicher noch das eine oder andere aus 35 Jahren ein, aber das reicht erstmal.
LG Moni

Top Diskussionen anzeigen