total unsicherer mann

hallo,

ich habe einen mann kennengelernt. auf einer sb. wir hatten nun schon 3 dates und was mir auffällt, er zittert. beim ersten date war das echt extrem, da war ich irritiert und dachte, vielleicht was nervliches. beim 2. war es dann etwas weniger aber immernoch vorhanden, außerdem schluckt er immer so einen klos runter,d as kann ich tatsächlich hören und als ich ihn das erste mal berührte musste er sehr tief luft holen..
ich finde das echt heftig. also ich kenne das schon, das man nervös ist und vielleicht mal feuchte hände hat oder wenn die schmetterlinge durchfahren, man mal tiefer luft holt, aber so..

kennt ihr das? ist das ein gutes zeichen oder etwas too much? bin etwas überrascht und verunsichert.

lg

4

Also, so heftig, wie du das beschreibst, war es bei meinem Partner nicht, aber er war auch total nervös und etwas zitterig, als wir uns das erste Mal persönlich trafen.
Er wurde auch mal rot, als wir dann im Eiscafé nah beieinander saßen.
Ich fand das total süß - muss dazu sagen, er ist ein 1,91m großer Bär, stark und groß gebaut...dass so ein Riese doch so nervös ist, war mir sympathisch.
Ich sprach ihn auch sanft darauf an und versuchte ihn zu beruhigen.
Er sagte dann: Naja - man trifft ja nicht jeden Tag seine Traumfrau, ich bin echt aufgeregt!

Was ich dir damit sagen möchte: vermutlich "haust" du diesen Mann einfach um :-)
Er scheint ernstes Interesse zu haben und ist einfach wahnsinnig nervös.
Spreche ihn doch vorsichtig darauf an, du könntest ihn auch fragen, ob er auch so nervös ist, wie Du? Und dann sagen, dass er das gar nicht muss.
Nimm da einfach den druck raus und freue dich, dass er es offensichtlich ernst mit dir meint.

Alles Gute!

5

Sehr schön formuliert 👍

6

hallo, ja das ist eine gute idee.

darf ich fragen wo ihr euch kennengelernt habt?

1

Mich würde das rühren, aber sexy finde ich das nicht.
Hatte ich zweimal in meinem Leben, dass die Männer in meiner Gegenwart (oder weil sie einfach in einer Date-Situation waren, die ja immer auch ein bisschen Bewerbungsgespräch ist) so aus der Fassung gerieten, dass der Schweiß floß und der Wortfluss stockte.

Ich finde es aber total mutig, dass er am Ball bleibt und würde das als Kompliment auffassen und auch als positiven Charakterzug, dass man sich an Situationen traut, in der man mit der eigenen Unsicherheit konfrontiert wird.

Da ich es generell mag, wenn Männer selbstsicher (nicht überheblich sind), da ich selbst schon genügend Selbstzweifel im Rucksack habe, wüsste ich nicht, was ich täte.... ich würde es mir vermutlich angucken und schauen, ob es besser wird.

2

ich hatte früher einen klassenkameraden... total netter, lustiger und auch selbstbewusster typ. allerdings konnte er kein referat vor der klasse halten, es ging einfach nicht. er durfte es dann alleine dem lehrer vortragen (mit viel stammeln und stottern)
viell. geht es deinem date ja auch so ähnlich.
wenn du weiterhin interesse hast dann triff dich mit ihm, viell. entspannt er sich langsam wenn die situation nicht mehr neu für ihn ist.

3

Oh, je ... das ginge für mich gar nicht.
Da kann man sich ja schon bildlich vorstellen, was passiert, wenn Deine Hand auch nur eine Etage tiefer wandert ...

... außerdem klingt es ein bisschen nach Norman Bates.

Nein Danke.

9

Finde ich ganz schön krass, einen Menschen in eine Psychopathenschiene zu stecken, weil er nervös ist bei einem Date.

Ich bin z.B. jemand, der vor 1000 Leuten eine spontane Rede halten könnte, wenn es sein muss, stehe mit beiden Beinen fest im Leben, aber beim Vorstellungsgespräch zu meinem jetzigen Job war ich so nervös, dass ich mein Wasserglas kaum zum Mund führen konnte, ohne alles zu verschütten. Ich war einfach nur tierisch nervös und unter Druck, weil ich diesen Job unbedingt wollte (seit Jahren wollte ich schon bei diesem Arbeitgeber unterkommen, es war eine seltene Chance und ich wusste, wenn das nicht klappt, warte ich wieder Jahre). Hätten die mich aufgrund dieser Nervosität für einen Psycho gehalten, hätte ich jetzt nicht diese Stelle. Und da man hier sehr zufrieden mit mir ist, ist es vielleicht doch besser, einem Menschen erst mal eine Chance zu geben.

Ich hätte jedenfalls lieber einen Partner, den ich nervös mache beim Date als einen, der vor lauter Selbstbewusstsein sich selbst geiler findet als mich. Wenn er nett ist und ihr gefällt, würde ich ihn weiter daten, er wird ja mit der Zeit sich auch beruhigen und am Ende kommt erst dann sein wahres Ich zum Vorschein, wenn er nicht mehr so angespannt ist. Im Übrigen gibts nur zwei Situationen, die mich so aus der Fassung bringen könnten, die eine war der Traumjob und die zweite wäre der Traummann. Ich habe vor und nach den ersten Dates oft kotzen müssen vor Aufregung und konnte wochenlang nichts essen.

10

"Ich hätte jedenfalls lieber einen Partner, den ich nervös mache beim Date als einen, der vor lauter Selbstbewusstsein sich selbst geiler findet als mich."

Gibt ja zum Glück noch eine ganze Menge andere Aggregatzustände zwischen den beiden Extremen.

weitere Kommentare laden
7

Hey also ich habe meinen mann aehnlich kennen gelernt und du willst gar nicht wissen wie unser erstes mal war, das war schon vorbei bevor es angefangen hat 🤣 ich fand es suess. Wir sind jetzt seit 5 1/2 Jahren zusammen davon fast 3 verheiratet und erwarten unser 2 Kind. Wenn du an ihm interessiert bist bleib einfach dran er wird sich sehr wahrscheinlich beruhigen. Du scheinst ihm sehr wichtig zu sein und er hat offensichtlich Angst das falsche zu tun oder zu sagen und dich dadurch zu verlieren. Das geht ihm wahrscheinlich permanent im Kopf rum. Ich finde es echt bezaubernd☺️🤗

8

Ist er generell unsicher oder "nur" körperlich.

Zittern kenne ich durchaus als Begleiterscheinungen von manchen Erkrankungen.
Das nervt die Personen dann meist selbst, vor allem bei neuen Menschen. Nervosität verstärkt es, ist aber nicht die Ursache.

Wirkt er generell unsicher, finde ich es schwierig. Ist er an sich selbstbewusst und steht zu seinem Leben. Dann fällt mir das Zittern (oder andere Eigenheiten) nach kurzer Zeit nicht mehr auf.

Top Diskussionen anzeigen