Unüberlegtes gesagt

guten morgen,
Ja, ich schon wieder.

Manchmal bin ich einfach total dämlich und sage Sachen wo ich vorher gar nicht drüber nachdenke.

Der Vater von meiner kleinen macht mir, seitdem er weiß, dass es jemand anderen gibt, das leben ein wenig schwer.
Meine kleine kann nur mein großer Sohn zu ihr bringen, weil der Herr mich immer so schlimm beschimpft, sodass es nicht anders möglich ist. Das nur nebenbei. Gestern hat mein Sohn meine kleine abgeholt und dann hat der gute Herr zu meinem Sohn gesagt, dass die kleine immer zu ihm kommen kann damit ich mich rumtreiben kann.
Gestern Abend haben mein Sohn darüber noch mal gesprochen und dann habe ich im Effekt zu meiner kleinen gesagt, dass ich immer bei xy bin und das habe ich meinem freund gesagt.

Als ich das zu meiner kleinen sagte m, wusste ich dass sie das eh wieder vergisst, weil sie gar keinen Bezug zu xy hat, trotzdem war meine Aussage total dumm.

Mein Freund fand das gar nicht lustig und sagte dann Dinge wie:" warum machst du das? Willst du irgendeine Reaktion von deinem ex?" Und:" warum benutzt du mkch dafür?"

Ich war dann erst mal sprachlos, weil ich eben gar nicht darüber nachgedacht habe. Ich habe es einfach im Effekt gesagt, weil der Vater so doofe Sachen zu meinem Sohn sagt und ich immer meinen Mund halte und nie was sage, geschweige denn mache.

Ich habe zu ihm gesagt, dass ich ersst gelegt habe und dann gedacht habe und das es mir leid tut.

Ich weiß jetzt nicht wie uch das einschätzen soll, um was es ihm geht.
Ist es Eifersucht, weil er denkt, dass ich eine Reaktion von meinem ex erwarte?

Ich zergrübel mir hier so den Kopf, mir geht es richtig schlecht.

Es war einfach so dumm von mir, einfach unüberlegt.

Ich kann mich gar nicht auf meine Arbeit konzentrieren, weil ich mir so viele gedanken mache.

Ich mag meinen Freund so sehr und möchte ihn deswegen nixht verlieren.

2

Kannst du das bitte nochmal schreiben, etwas verständlicher??? Ich verstehe NULL!!

4

:-D
Ja, das habe ich auch gerade gelesen.

Doofe Autokorrektur...

1

Verstehe mich jetzt nicht falsch ich versuche das jetzt mal so empathisch wie möglich zu schreiben, aber das klingt für mich nach einem riesen Kindergarten, den ihr da alle veranstaltet. Er hat gesagt, ich habe gesagt, sie hat gesagt. Versuche mal erwachsen zu reagieren und Spitze Kommentare an dir abprallen zu lassen. Wenn dein Ex vor deinen Kindern schlecht über dich spricht um sie zu manipulieren, glaube mir, die werden schon noch dahinter kommen. Dein Ex bekommt genau das was er will. Er verursacht Stress in deiner Partnerschaft und Familie. Mach dir keinen Kopf, ignoriere das gesabbel und konzentriere dich auf dich.
Grüße

3

Das sind auch meine gedanken, Kindergarten.

Doch was mein Freund dazu gesagt hat, lässt mich einfach nicht los.

6

Dann sag deinem Partner selbstbewusst, dass es blöd von dir war, du deinem Ex ab jetzt bezüglich solcher Kommentare ignorierst und du dich auf dich/euch konzentrierst. Lass dich doch nicht von den Kerlen so runter ziehen, habe mal ein wenig stolz. Als ob die Herren der Schöpfung nie dumm labern würden oder Fehler machen. Abhaken und fertig.

5

Das klingt nach einem riesen grossen Kindergarten. Maximale Unreife auf beiden Seiten, tut mir Leid...

7

Dein Ex scheint einer von der üblen Sorte zu sein, der die Trennung auf dem Rücken eurer Tochter austrägt.
Von erwachsen sein keine Spur.
Nimm nicht alles stillschweigend hin und mach ihm mal eine klare Ansage. Vielleicht rechnet er nicht damit und ist dann erstmal geflasht und ruhig.
Ansonsten kannst du nur die Zeit für dich arbeiten lassen bis dein Kind selbst merkt, wer das böse Spiel spielt.
Wie alt ist eure Tochter?

Warum dein aktueller Freund eingeschnappt ist erschließt sich mir nicht aus deinem leider sehr wirren Text.

Mir sind vor meinen Kindern auch schon Dinge rausgerutscht, die ich lieber nicht gesagt hätte. Ich kenne niemanden, der noch nie die Beherrschung verloren hat. Man kann sich entschuldigen und dem Kind altersentsprechend erklären, dass auch Erwachsene mal übers Ziel hinaus schießen können.

Top Diskussionen anzeigen