Wann zusammenziehen?

Was meint ihr, gibt es einen richtigen Zeitpunkt um mit dem Partner zusammenzuziehen?

Wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr es "gewagt" habt?

Mein Freund und ich sind erst ein halbes Jahr zusammen, er würde gerne, ich bin mir nicht sicher. Er ist 23, ich 25.

Bin dankbar für alle Meinungen!

LG

1

Hi,
also wir sind drei Jahre zusammen ( Jahrestag 04.05) und sind im März zusammen gezogen, war zwar so schon die meiste Zeit hier aber früher häts echt net gemusst, vielen Menschen zum trotz die meinen umsofrüher Zusammenziehen Heirat Kinder umsobesser.

MFG Jez

2

Hallöchen!!!!

Mein Mann und ich haben 2 1/2 Jahre gewartet, bis wir zusammengezogen sind.
Wenn es nach mir gegangen wäre, wären wir aber schon viiiiel früher zusammengezogen, weil ich der Meinung bin, das man sich sowieso erst so richtig kennenlernt, wenn man zusammen wohnt und den Alltag miteinander verbringt.
Deswegen ist es auch egal, ob man 10 Jahre oder 3 Monate zusammen ist, wenn man eine gemeinsame Wohnung bezieht.
Schief gehen kann es immer!!!!

Viel Glück!!!!

3

Hi,

also ich bin mit meinen Freund gleich sozusagen nach dem 1ten Kennlernen zusammen gezogen, offiziell jetzt am 2.6. wenn wir heiraten und wir sind jetzt 1,5 Jahre zusammen wo er mehr bei mir wohnt (war vielleicht so 1-3 Nächte außerhalb), als bei seinen Eltern und wir beide sind 23.


Lg Jule

4

Wie lange man zusammen ist finde ich weniger wichtig. Wichtiger: Was versprecht ihr euch vom Zusammenziehen? Ist es "nur" gerade praktisch und spart Miete? Ist es ein Schritt zu einer festeren Bindung? Ist es eine "Ehe auf Probe"?

Sprecht auf jeden Fall möglichst viel vorher ab. Wie werdet ihr euch die Finanzen teilen? Wieviel Nähe/Distanz wünscht ihr euch? Wer ist wofür im Haushalt zuständig? Soll jeder sein eigenes Zimmer haben? etc. etc.

Es gibt Leute, die ziehen nach wenigen Wochen zusammen und es hält - eine Freundin von mir ist nach 10 (!) Jahren mit ihrem Freund zusammengezogen und es klappt überhaupt nicht.

6

Wir sind meistens sowieso bei einem von uns beiden, so dass es wirklich auch praktische Gründe hätte.

Hm, weiß auch nicht. Hat auch Vorteile allein zu wohnen, ist aber auch schön, sein Reich mit einem lieben Menschen zu teilen.
#kratz

8

Praktische Aspekte hat es sicher immer. Doof ist halt nur, wenn einer von beiden denkt, "mit dem Zusammenziehen sind wir schon halb verheiratet" und der andere denkt nicht im Traum an so was.

Bevor ich mit meinem Mann zusammengezogen bin, war uns beiden klar, daß wir diesen Schritt gehen, um zu testen, ob wir auf Dauer zusammenbleiben wollen oder nicht. Wir hatten eine Art Deadline: Zum Zeitpunkt X wird entweder Verlobung gefeiert oder wir gehen wieder getrennte Wege, wenn's nicht so prickelnd läuft. Wir wollten nicht das Risiko eingehen, in einer "zu gut zum Trennen, zu schlecht zum Heiraten" Beziehung zu versanden.

weiteren Kommentar laden
5

Wir haben knapp 1,5 Jahre gewartet. Das lag aber mehr daran, dass wir gut 700 km voneinander entfernt wohnten. Wir haben uns vorher auch nur ein paar Mal gesehen und immer nur kurze Zeit. Bis zum ersten Treffen hatte es 3 Monate gedauert und das nächste Mal sahen wir uns nach fast 3 Monaten wieder und auch nur für eine Woche und dann erst wieder nach 2 Monaten und so weiter. Geplant haben wir das zusammen ziehen eigentlich auch überhaupt nicht. Er kam irgendwann wieder her und es war eigentlich geplant, dass er nach 2 Wochen wieder nach Hause fährt. Er blieb einfach. #freu

7

hi...
also ich bin der meinung das man einander am bessten kennen lernt wenn man zusammen wohnt...
ich und mein man sind nach drei monaten zusammen gezogen da konnten wir sehen obs funktioniert oder nicht wir sind ohne hin immer zusammen gewesen entweder er bei mir oder ich bei ihm...
wir haben gesehn was für maken wir haben und geseh das wir trotzdem zusammen bleiben möchten und auch wohnen können....und schluss entlich sogar geheiratet,....:-D

also probier einfach aus...

lg

9

Hallo,

wir waren ein halbes Jahr verheiratet BEVOR wir zusammengezogen sind - und das war vor über fünf Jahren. Inzwischen haben wir einen 20 Monate alten Sohn....

Lass Dich nicht verunsichern.

Herzlich

10

Hallo,

Ich bin mit mein Mann am 02.04.2003 zusammen gekommen und bei uns hat es nicht solange gedauert,4 Wochen später ist er dann zu mir gezogen.Und wir sind jetzt seit 02.12.05 glücklich verheiratet.#liebdrueck#huepf

Viele liebe grüße Janina

11

Hi,
also ich halte garnichts davon so schnell zusammen zu ziehen. Ich bin jetzt mit meinem Freund fast 10 Jahre glücklich zusammen und bin nach drei Jahren zu ihm gezogen. Ich fand es genau richtig so, denn nach einer geraumen Zeit wenn auch schon ein bißchen Alltag eintritt, merkt man doch erst ob es wirklich der richtige sein könnte. Klar, dass kann man vorher nie sagen, aber so schnell zieht man dann ja auch nicht wieder aus. Das wäre mir dann zuviel Stress. Ich kenne viele Paare die Umzugsstress haben, weil sie es einfach überstürzt haben. Nach einem halben Jahr oder so. Ich meine was ist schon ein halbes Jahr??? Für mich nicht viel.

Gruß Neonie

Top Diskussionen anzeigen