Corona Impfung 2.

Huhu ihr liebenđŸ‘‹â€ïž,

Ich hatte vor wenigen Tagen schon mal einen Beitrag verfasst ĂŒber die Impfung mit biontech, was fĂŒr Erfahrungen ihr gemacht habt, weil ich doch sehr Ă€ngstlich bin, durch meine vorerkrankungen mit meiner Lunge und da ich eine 14 Monate alte Tochter habe ist meine Angst noch schlimmer.

Nun habe ich gestern die erste Impfung mit biontech erhalten, habe direkt danach ein druck am kopf gehabt der sich aber nach wenigen stunden aufgelöst hat, heute habe ich an der ein Stich stelle eine leichte Schwellung und in etwa so schmerzen wie bei einem muskel Kater

Die meisten sagen das die zweite Impfung schlimmer sein soll, wie ist eure Erfahrung dazu? Bitte berichtet mir eure Nebenwirkungen, auch wenn jeder Körper anders reagiert wĂŒrde ich dennoch gerne mal lesen wie es euch so ergangen ist? Über jede Erfahrung bin ich dankbar.

Liebe GrĂŒĂŸe Princessmommy2020 mit Prinzessin 14 Monaten đŸ€â€ïžđŸ˜đŸ€±

1

Alles wird gut, besser als Corona zu bekommen. Und die Wahrscheinlichkeit ist wesentlich höher als einen Impfschaden zu bekommen.
Ich hatte nach der 2. Impfung etwas Gliederschmerzen und auch muskelkaterĂ€hnliches GefĂŒhl am Arm, fĂŒr einen Tag etwas schmerzen an der Einstichstelle

2

Hallo,

ich hab gestern auch die erste Impfung mit Biontech bekommen und bin in der 30. Woche schwanger. Ich wollte auch lieber die Impfung haben, anstatt einen schweren Coronaverlauf. WĂ€re es nach mir gegangen, hĂ€tte ich sie schon viel frĂŒher bekommen, aber war leider bis vor kurzem nicht möglich.
Ich hab außer einem ganz leichten GefĂŒhl von Muskelkater im Arm, was eigentlich nicht der Rede wert ist, absolut nichts.
Hatte auch etwas Angst, dass es mich reinhaut, weil ich mich um meine 2,5 jĂ€hrige Tochter kĂŒmmern muss und auch sonst kein ausruhen möglich ist. HĂ€tte ich aber in Kauf genommen. Aber ich bin top fit. Von der Schwangerschaft mal abgesehen 😂. Konnte alles ganz normal wie sonst machen.

3

Das ist wirklich so unterschiedlich, dass dir dke Erfahrungen kaum helfen werden.

Mein Mann hat Biontech schon die 2x bekommen und beides Mal hatte er nur Schmerzen im Arm. Ich habe gestern Moderna bekommen und lag heute mit allen, was es gibt, flach. Langsam geht es wieder. Und das obwohl sowohl mein Mann als auch ich schon Corona hatten und man denkt, dass es dann kaum Impfreaktionen gibt.

Warte es ab und ĂŒberlege dir Plan B fĂŒr deine kleine Maus.

4

Ich hatte gestern die 2. Impfung und habe sie besser vertragen als die 1. Mein Arm tat gestern etwas weh und das war es. Bei der 1. Impfung tat der Arm lĂ€nger weh und ich war sehr mĂŒde.

11

Exakt so war es bei mir und meinem Mann.
Allerdings ist im Umkreis es so, dass auf die erste Biontech kaum nennenswert reagiert wurde und auf die zweite dann doch hÀufiger auch mit Fieber etc.
War aber alles innerhalb von 1-3 Tagen rum.

5

Hallo, ich hatte weder bei der ersten, noch nach der 2. Impfung Beschwerden. Hab gar nichts gemerkt.

6

Beide Impfungen bekommen, nix war 😊

7

Ach man hört doch so viel
 hier können 100 schreiben sie hatten nix und dich erwischt es trotzdem. Bringt dir nix 😜

Aber geh mal vom besten aus, tatsĂ€chlich hatten alle, die ich persönlich kenne, nix außer etwas Kopfweh und ner dicken Einstichstelle.

Und fĂŒrs Worst-Case organisierst du dir einen Plan B. Du weißt ja, wann die Impfung ist. Frag da einfach Freunde/Verwandte oder deinen Partner, ob sie das Datum im Hinterkopf haben und zur Not einspringen können. Das ist ja der Vorteil, bei einem Corona-Verlauf hĂ€ttest du diese Planbarkeit nicht 😜

Alles Gute dir!

8

Ich habe am Mittwochabend meine zweite Impfung bekommen. Bei der ersten habe ich gar nichts gemerkt. Gestern hatte ich dann schon heftige Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und leicht erhöhte Temperatur. Aber mit Ibuprofen alles auszuhalten und heute habe ich nur noch leichte Kopfschmerzen. Alles im allen nehme ich das gerne in Kauf. LG 🙋

9

Nach der ersten Impfung hatte ich fast nichts. Nur schmerzenden Arm ab nachmittags, abends immer stĂ€rker, am nĂ€chsten Morgen schon wieder besser. Und ich war am Abend sehr mĂŒde, kann aber auch durch Schlafmangel begrĂŒndet gewesen sein. Das war's.
Nach der zweiten Impfung hatte ich noch weniger. Schmerzen im Arm begannen spĂ€ter und wurden nicht so stark, MĂŒdigkeit nicht so stark, wie nach der ersten und ließe sich wieder auch auf Schlafmangel zurĂŒckfĂŒhren. Nur am nĂ€chsten Tag mittags fĂŒr wenige Minuten recht starke Kopfschmerzen an der einen SchlĂ€fe. Musste mich gerade auf Formulare konzentrieren, dabei fiel es mir auf. Aber war auch schnell wieder vorbei und kann auch diverse andere Ursachen gehabt haben.
Also insgesamt ĂŒberhaupt nichts los. Montag sind zwei Wochen seit der 2. Impfung um.

Top Diskussionen anzeigen