Stillen, kann Impfung abgelehnt werden?

Hallöchen,
Ich werde morgen Mittag geimpft, voraussichtlich mit Biontech.
In der Email steht: bitte beachten Sie schwangere und stillende Frauen können nicht geimpft werden.

Da ich vor 9 Wochen mein 2. Kind bekommen stille ich noch.
Die stiko empfiehlt ja in der Schwangerschaft nicht zur Impfung aber in der Stillzeit wäre es nicht problematisch.

Jetzt muss in den Anamnesebogen ausfüllen da Fragen die in man schwanger ist oder stillt.

Wenn ich jetzt ja ankreuzen würde, könnten sie eine Impfung ablehnen?
Bzw hatte das schon mal jemand?

Ich hatte vor nein anzukreuzen. Jetzt wurde ich aber darauf aufmerksam gemacht, was wäre wenn es zu einer der schweren Komplikationen kommen würde mit dem Kind, so versicherungstechnisch.

Ich war der Meinung es würden eher die Antikörper übergehen aber nichts schlechtes.

LG Hausfrau007

1

Ich wurde heute mit moderna geimpft . Hab stillen angekreuzt und die Ärztin drüber informiert. War kein Problem

5

Aber bei dir muss doch auch drin gestanden haben das schwangere und stillende nicht geimpft werden. Hat sie dazu nichts gesagt und es überlesen?

8

Nein das stand nicht deine. Es stand drin, Schwangeren nicht grundsätzlich abgeraten wird, sich zu impfen. Und bei stillenden keine schädliche Wirkung durch den Wirkstoff über die Muttermilch zu erwarten ist.

weitere Kommentare laden
2

Wäre es evtl möglich für ein paar Tage pre zu geben und für die Milchproduktion abzupumpen? Ich würde versuchen das mit den zuständigen vom impfzentrum zu klären

6

Das ist mir zu gefährlich sie dann nicht mehr an die Brust zu kriegen :-D
Aber ich frag mal unterschwellig nach

10

Du könntest deine abgepumpte Muttermilch stillfreundlich zufüttern,. Aber ja, mir wär das Risiko bei so einem Mini viel zu hoch, dass es dir Brust nicht mehr nimmt, weil deine Milch aufgrund der geringeren Nachfrage zurückgeht

3

Ich wurde heute mittag geimpft.. Ich habe nein angekreuzt aus Angst dass ich da umsonst hingehen und sie mich nicht impfen.
Ich hab mich selbst umfangreich informiert und für mich entschieden mich impfen zu lassen.
Ich glaube dass die Chance besteht dass sie sich ablehnen wenn du Jana kreuzt, denke die lehnen auch schwangere ab

4

Oh man, sorry für die Fehler... Sollte echt nochmal lesen vor dem abschicken 😩

7

Genau das hab ich auch, daher bin ich der Auffassung mich impfen zu lassen. Mir gefällt nur nich das ich Lüge und im Falle eines Falles irgendwas ist und es auf mich zurück fällt ...

weitere Kommentare laden
11

wenn Du für Dich entschieden hast, Dich impfen zu lassen, würde ich JA ankreuzen, dir die Erläuterungen anhören und es eben trotzdem tun (würde ich auch). -- so hast du später zumindest beim Ankreuzen nicht gelogen.

12

Ja das wollte ich auch aber es steht ausdrücklich drin das stillende nicht geimpft werden. Was ist wenn die mich dann nicht impfen auch wenn ichs will. Schließlich sitzen die am längeren hebel

13

Guten Morgen,
Ich wurde letzte Woche geimpft.
Vor der Impfung hat man ja nochmal ein Aufklärungsgespräch. Da hab ich erwähnt, dass ich noch stille. Der Arzt sah keine Bedenken und ich wurd problemlos geimpft.
Würd an deiner Stelle auf jeden Fall bei der Wahrheit bleiben

18

Vielleicht macht es auch ein Unterschied wie alt das Baby ist, ob man vollstillt oder nicht.

24

Ich wurde weder nach Alter meines Kindes noch nach Häufigkeit des Stillens gefragt. Bei uns wurde aber auch im Formular nicht nach dem Stillen gefragt. Ist wahrscheinlich je nach Bundesland unterschiedlich.

Top Diskussionen anzeigen