Eingereichter Urlaub und Corona?

Hallo,

nachdem hier in Spuckweite Corona aufgetaucht ist, stellt sich mir die Frage, was ist mit eingereichtem Urlaub, wenn der Arbeitgeber zu macht?

Ich arbeite im öffentlichen Dienst, sollte hier geschlossen werden und ich habe derweil Urlaub, habe ich Anrecht darauf, dass der Urlaub gutgeschrieben wird?

Oder habe ich „Pech“?

Gerne mit Quelle, danke für die Antworten!

1

Bin mir nicht sicher, aber ich denke schon.

Wenn du Urlaub hast und krank wirst, kannst du ja auch den Urlaub in krankenstand umändern und bekommst den Urlaub zurück (ober ist das bei mir in der Firma nur Kulanz 🤔)

Wobei meine Firma wegen Umbau geschlossen hat und da mussten auch alle zuerst den Urlaub aufbrauchen, aber das ist ein anderer Fall.
Da mussten wir den Urlaub aufheben und dort aufbrauchen, da wir danach von der Firma abgemeldet wurden und erst nach dem Umbau wieder angemeldet wurden. So bekamen wir trotz Umbau Gehalt da wir angemeldet waren.

4

Nachtrag:
Ich glaub es hängt auch davon ab ob die Arbeit von zuhause aus geht oder nicht.

Wenn die anderen von zu Hause aus arbeiten, dann wird der Urlaub bestehen bleiben.

Bei einer Freundin ist es so:
Sie müssen wenn sie heim gehen den Laptop mitnehmen um im Fall der Fälle von zuhause aus arbeiten zu können. (Wirtschaftsprüfer)

2

Was arbeitest du denn? Wir haben bereits schon seit Wochen Quarantäne Kollegen wegen corona. Die arbeiten aber einfach im Home Office.. also nicht Erkrankte. Und damit normale Arbeitszeit.

3

Ich arbeite im direkten Kundenkontakt. Heimarbeit wäre bei mir in Vollzeit sinnlos.

Der Punkt ist halt, dass ich ja eben nicht krank wäre. Wenn ich krank bin, ist die Lage ja klar.

5

Vor ab. Ich bin keine Juristin. Es wird wahrscheinlich einen Unterschied machen ob das Amt zu ist und du normal Urlaub machen kannst oder ob du in angeordneter Quarantäne bist. Wolltest du weg fahren?

weitere Kommentare laden
7

Ich denke nein - der Urlaub war ja sicherlich bereits beantragt, der ag schuckt ja nur die heim, die dienst zu leisten hätten...

9

Hallo.
Bei Sat 1 im Frühstücksfernsehen kam gerade ein Bericht, was der Arbeitgeber und nehmer beachten muss. Man kann wohl auf deren Facebookseite seine Frage stellen. Da ist ein Experte der sie beantwortet.
Vielleicht möchtest du deine Frage ja dort stellen 😊

10

Hallo,

Du lässt dich krank schreiben, gibst dem AG am selben Tag (!!!) Bescheid und bekommst dann den Urlaub gutgeschrieben.

Grüssle

11

Mit welcher Diagnose sollte der Arzt denn da krank schreiben?

12

Kann dir nur die Lage in AT schildern:

Wenn du 2 Wochen in Quarantäne geschickt wirst, wird das Entgeld normal weiter bezahlt vom AG - es darf also für Arbeitnehmer nicht zu Nachteil kommen.
Wenn du Urlaub beantragt hast, aber in Quarantäne bist ist das ja kein Urlaub - also natürlich bekommst du die Urlaubstage dann wieder gutgeschrieben.

13

Was heißt hier Pech? Du hast doch Urlaub, bist also sicher, was willst Du mehr? Ach ja, ich weiß, Du willst von der Lage profitieren, daheim sein aber den Urlaub schön sparen. Pfui!

Top Diskussionen anzeigen