Schlechter Schlaf durch Abendbrei?!

Mein Sohn (knapp 7 Monate) bekommt seit einer Woche Abendbrei. Erst Grieß, jetzt dinkelflocken, mir Milch und Apfel oder Banane. Er verschlingt ihn geradezu. Ich hatte gehofft, dass er jetzt besser schläft, aber das Gegenteil ist der Fall. Die ersten Stunden ist er ständig wach und er will nachts wieder sehr oft gestillt werden, meist alle 2 Stunden. Ist das normal? Müsste der Magen nicht durch den Brei erstmal beschäftigt sein? Muss sich die Verdauung erst an den Brei gewöhnen? Welcher Abstand zwischen Brei und ins Bett gehen wäre gut? Vielen Dank.

Top Diskussionen anzeigen