Baby schluckt essen nicht runter

Hallo,

mein Sohn ist inzwischen 10,5 Monate alt. Er beißt vom Essen ab aber spuckt es dann wieder aus. Brei und Suppen sind jedoch kein Problem! Die isst er ganz normal :) was können wir machen damit er auch „feste“ Nahrung runterschluckt? Und ist dieses Verhalten normal?

Ahja er hat schon 8 Zähne.

Hallo aleyna1991,

mit 10,5 Monaten musst du dir absolut keine Sorgen machen wenn deine kleine Maus noch nicht richtig beißen möchte. Etwa ab dem 10. Lebensmonat kann die Ernährung zwar auf die Familienkost umgestellt werden, aber das passiert Schritt für Schritt und je nach Kind kann diese Umstellung unterschiedlich lange brauchen. Stück für Stück gehen Milch und Breie dann in Haupt- und Zwischenmahlzeiten über. In der Regel verläuft die Umstellung von Babynahrung auf das Familienessen aber langsam, schrittweise und fast von selbst. Das heißt, die Kleinen probieren mal hier und mal dort. Wenn deine kleine Maus momentan noch Brei und Suppe bevorzugt ist das kein Grund zur Sorge. Biete ihm am besten immer mal wieder z. B. zum Frühstück schon etwas Brot an und zu Mittag etwas zu knabbern.
Wichtig ist, dass du bei der Zutatenauswahl auf seine Bedürfnisse Rücksicht nimmst und ihn nicht überforderst.

Liebe Grüße,
Mike

Top Diskussionen anzeigen