Nach 7 Jahren Kinderwunsch und hartem Kampf schwanger!

Hallo ihr Lieben,
zu meiner Vorgeschichte siehe mein VK.
Ich bin nun endlich schwanger 5+0.
Es war meine 8. ICSI. Nur noch diesen einen Versuch wollte ich machen und mich dann von meinem Kampf verabschieden. Es hat geklappt. Ich hatte an PU+17 die erfreuliche Nachricht von der Klinik bekommen dass ich schwanger bin. Mein Hcg Wert lag an dem Tag bei 631.
Nun habe ich Angst, was ja auch ganz normal ist mit meiner Vorgeschichte. Ich hoffe das es diesmal eine intakte Schwangerschaft ist.
Ist hier jemand der ähnliches durchmachen musste und mir Mut geben kann?
Am Montag habe ich meinen ersten US und ich hoffe das man da schon was sehen kann. Wie war es bei euch?
Vielen Dank vorab für eure Antworten lg

1

Hi, erstmal herzlichen Glückwunsch.
Ich habe mich offiziell noch nicht hier rüber getraut. Nach fast 6 Jahren und 5 Ma's, bin ich heute 7 plus 3. Letzte Woche Freitag durfte ich zum ersten Mal einen Herzschlag bewundern. Leider habe ich ein Hämatom das seit 2,5 Wochen abblutet und mich in den Wahnsinn treibt. Es ist aber schon etwas kleiner geworden. Deshalb traue ich mich noch nicht offiziell in dieses Forum.
Ich wünsche dir alles alles Gute und glaube an deinen kleinen Bauchzwerg.

LG Katharina47 mit 5 🌟fest im ♥️ und Wunderkrümel im 🤰

2

Erstmal Glückwunsch zur ss♥️und eine langweilige kugelzeit🤰
Ich denke alle die hier im Forum sind haben Ängste in der ss. Ganz normal.Die Angst wird bleiben, vielleicht weniger werden oder sogar verschwinden. Ich hangel mich von Termin zum Termin und von Woche zu Woche. Man muss versuchen mit der Angst zu leben. Wünsche dir alles gute

3

Hi,
Das ist fast meine Story: ich hatte auch 7 Jahre kiwu mit 4 ICSIs ohne jemals einen postiven SST zu haben. ICSI #5 war der letzte Versuch, um uns nicht komplett zu verlieren. Dann wollten wir es akzeptieren. Bin jetzt 23. SSW und hatte heute meine letzte Privigen Infusion ☺
Viel Glück 🍀🤞

4

Hallo und Herzlichen Glückwunsch 🎊🎈🎉
Ich habe 15 Jahre probiert schwanger zu werden. 1 icsi neg, dann 2x alleine schwanger geworden mit natürlichem Abgang. Aus finanziellen Gründen konnten wir Jahre lang nicht weiter machen, jetzt dachte ich mir einen letzten Versuch mit Kryotransfer von 2 Blastos und nu bin ich schon in der 17.Ssw.
Tipps gegen die Ängste gibt’s leider keine. Man kann nur hoffen und sich über jeden US freuen, wenn das Baby zappelt 😃. Ansonsten höre auf dein Gefühl
Alles Liebe und eine langweilig schöne Schwangerschaft 🥰

Top Diskussionen anzeigen