Falls Ihr eingeleitet werden sollt

Hallo Mädels,

habe gerade davon gelesen, dass zur Einleitung häufig ein dafür nicht zugelassenes und gefährlicheres Medikament Cytotec verwendet wird:

https://www.sueddeutsche.de/panorama/geburtshilfe-cytotec-medikament-1.4793666

Nur falls Ihr vor der Situation steht, damit ihr die richtigen Fragen stellen könnt :-)
LG
lui

1

Hab den Artikel gestern auch gelesen. Bei mir war es bei der Geburt meines Sohnes so, dass ich mit Cytotec eingeleitet wurde.

Nach vier Tagen hatte er Krampfanfälle. Es wurde festgestellt, dass er einen Schlaganfall aufgrund von einer Sauerstoffunterversorgung erlitten hatte!

Wir haben bis heute nach der Ursache dafür gesucht. Das könnte die Erklärung sein!

3

und wahrscheinlich hat keiner erwähnt, dass es an cytotec liegen könnte? ich hoffe, deinem kleinen geht es wieder gut.

4

Nein, hat nie jemand was gesagt. Und ich bin auch erst gestern auf diese Möglichkeit gekommen.

Zum Glück hat mein Sohn bis jetzt keinerlei Beeinträchtigungen, aber die Ärzte meinten auch, dass während der ganzen Entwicklung noch Folgen in Erscheinung treten können.

Auf jeden Fall beobachte ich ihn bei allem, was er tut ganz besonders...

weitere Kommentare laden
2

Finde das total schlimm....

Man passt die ganze Schwangerschaft super auf was man nimmt oder leidet lieber vor sich hin und nimmt gar nix um nur dem Kleinen nicht zu schaden und dann wird einem im Krankenhaus, von Ärzten denen man ja vertraut, so ein Mist gegeben...

6

Ganz genau. Völlig unverständlich. Und respektlos, wenn man darüber nicht aufgeklärt wird.

Top Diskussionen anzeigen