Ziehen rechts

Hallo ihr Lieben,

bin jetzt bei 20+4 und habe seit gestern Abend so ein ziehen bzw stechen vermehrt auf der rechten Seite. So unangenehm, dass umdrehen im Bett echt nicht so toll war. Wenn ich liege und mich nicht bewege gehts besser, aber sobald ich mich "anstrenge" ziehts wieder. Die Kleine ist seit gestern auch sehr aktiv.. in der Zeit gestern konnte man sie auch von draußen das erste mal treten spüren. Achja das ziehen ist eher weiter oben, so unterm Rippenbogen.. bei der Leber in der Gegend glaub ich 😅 Kennt das jemand?

1

Hatte bzw habe das auch immer wieder, bei mir war bzw ist es ein nerv der sich da immer wieder einklemmt und "Spaß" macht. Hatte nur bei Anstrengung und bei besonderen Bewegungen sie schmerzen.
Wenn dein Schmerz durchgängig ist, würde ich mal den Arzt drüber gucken lassen.

2

Hm okay.. na in Ruhe geht der Schmerz so gut wie weg.. in Bewegung kommt er allerdings sofort wieder 🙄

3

Genau das habe ich auch seit zwei Wochen. Hatte dazu auch geschrieben. Bewegung ist horror, drehen im Bett auch.
Gynäkologisch wurde nichts gefunden sodass vermutet wird, dass das Verwachsungen des Gewebes sind.
Einen Tipp habe ich leider auch nicht, außer Schonen. Auf dem Rücken liegend geht es bei mir....

4

ja genau.. am rücken ists am besten 😅 schräg ich hoffe das geht wieder weg 🙈

5

Ich drück dir die Daumen! Bei mir wird´s leider täglich schlimmer. Mehr als 100m gehen schaffe ich im Moment nicht ohne starke Schmerzen. Und neuerdings tut auch das Beugen weh (Schuhe anziehen). Vorher war es mehr, wenn der Bauch gestreckt war.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen