SSW nach Abort

Hallo ihr lieben! Ich hab ein Problem & ein paar Fragen. Vielleicht findet sich ja jemand mit ähnlichen Erfahrungen.

Ich hatte im Oktober letzten Jahres eine Ausschabung. In der Zeit, als ich schwanger war hatte ich alle Anzeichen die man haben kann. Aber auch sehr oft unerträgliche Schmerzen im Unterleib.

Nach der Ausschabung (musste dann etwas länger warten) hatte ich dann meine Periode etwas doller, wie schon erwartet und danach relativ pünktlich meine zweite.

Nun hab ich Anfang Februar einen SS Test gemacht & hatte 1,5 Wochen danach einen Frauenarzttermin, bei der die Frauenärztin die Schwangerschaft bestätigt hat. Allerdings konnte man bis auf die Fruchthöhle nichts sehen. Da war ich SSW 5+5, sprich jetzt bin ich bei SSW 6+5 ! Leider wurde dort auch entdeckt, dass ich eine Zyste im linken Eierstock habe. Die Frauenärztin sagte mir, dass das normal sei und in den meisten Fällen von allein wieder weggeht. Okay!

Ich hab keine Schmerzen, wie beim ersten Mal. Ich hatte nach der Befruchtung in den ersten 2 Wochen ziehen im Unterleib. Vielleicht die Mutterbänder etc?

Im Moment gehts mir gut, außer das ich unendlich müde und schwach bin. Hin und wieder hab ich Übelkeit & Schwindel. Das ziehen nur zwischendurch ganz leicht.

Ich habe jetzt genau in 1 Woche den nächsten Termin, dann bin ich SSW 7+5!

Ich bin nun total verunsichert. Das erste Mal hatte ich so Schmerzen und dann „missed abortion“.

Jetzt hab ich kaum Schmerzen & weiß nicht, was das zu sagen hat.

Hoffentlich findet sich hier jemand und kann mir helfen :)

Liebe Grüße 💕

1

hallo,
herzlichen glückwunsch das es so schnell wieder geklappt hat. jede schwangerschaft ist anders, deswegen muss es überhaupt nichts zu sagen haben, dass du dich gut fühlst, genieß das und freu dich über deinen kleinen bauchbewohner.
alles gute dir!

2

Hallo Katharob,
vielen Dank für deine Antwort.
Ich hab das auch schon im Internet gelesen, aber das von jemand zu hören, wo es direkt um mein Anliegen geht ,ist nochmal was anderes!

Lg :)

3

Herzlichen Glückwunsch erstmal. Es ist normal dass da man nicht viel sehen konnte. Ich hatte auch in august einen Abort und bin jz in der 16. ssw. Erste schwangerschaft hatte ich keine Anzeichen. Keine übelkeit nix. Diese Schwangerschaft: Erbrechen, Magendarmpeobleme, Stimmungsschwankungen alles was man nur haben kann. Sogar schmierblutungen. Bis jz war alles mit dem Baby ok. Nächste Woche wirst du sehen wie das Herz deines Würmchens kräftig schlägt und auch noch hören :). Mach dir keinen Kopf, denn das habe ih auch gemacht und jz leide ich an Schwangerschaftsdepression. Ich hatte kmmer Angst egal was war.

4

Hallo di-di,
vielen Dank!

Ja, ich bzw wir hoffen sehr, dass alles in Ordnung ist.
Ich wär auch geen schon in der 16. dann wüsste ich wenigstens das alkes gut ist.


Oh, da hast du ja ganz schön mit dir zu Kömpfen. Wünsche dir bzw euch alles Gute :).

Liebe Grüße 🤗

5

Ja haben wir. Aber wir schaffen das! ❤️

6

Hey und auch von mir herzlich Glückwunsch zur Ss.
Wir haben einige Parallelen und zwar hatte ich auch, allerdings einen Frühabort in der 6 Ssw o. AS und immer mal stärkere Unterleibsschmerzen in der kurzen Zeit davor..
Danach, in meiner Frühschwangerschaft (bin heute schon 32+6) wenig bis gelegentlich mal ein leichten Mittelschmerz oder mal re. o. li. Seite ein leichtes Ziehen..
War auch bei 7+5 zu US und durfte zum ersten Mal das kleine Herzchen schlagen sehen😍
Dann hatte ich schon mehrerer Zysten in den vergangenen Jahren, davon einmal 2 gleichzeitig an jeweils einem Eierstock, mir ist dann leider eine geplatzt, das kommt aber äußerst selten vor, sagten mir die Ärzte darmals, und ich Idiot bin schon Tage vorher mit extrem starken Schmerzen herumgelaufen. Das würdest du demnach schnell merken wenn die Probleme macht..
Alle anderen Zysten bildeten sich, wie deine Ärztin meinte, ganz von selbst vollständig zurück..
Mach dir nicht zu viele Sorgen, auch wenn's manchmal sehr schwer fällt, hab vertauen..
Ich wünsche dir/euch alles alles Gute und genieße die Zeit, sie geht sooo schnell vorbei..liebe Grüsse..

7

Hallo!
Vielen Dank für deine Worte. Das beruhigt mich etwas :).

Wünsche Dir bzw euch alles Gute!

Lg

8

Hallo. Falls es jemanden Interessiert..
Ich war heute bei meiner Frauenärztin und es ist tatsächlich alles gut und ich konnte meine kleine Bohne sehen & auch den Herzschlag. Es war unglaublich. Ich bin hin und weg! *-*

Lg

Top Diskussionen anzeigen