2. Feindiagnostik - bitte um Aufmunterung

Hallo ihr lieben, ich war heute bei 21+6 bei der 2. Feindiagnostik. Organisch ist bei unserm Krümel alles bestens, alle Finger und Zehen vorhanden, die Wirbelsäule und der Brustkorb normal entwickelt, Nasenbein und Nackenfalte ist auch normal/unauffällig... Krümel misst jetzt 23 cm und wiegt 410 g.
Die Ärztin sagte, die Röhrenknochen der Arme/Beine liegen von der Länge her unterm Normbereich, war eine Skelettdysplasie heißen kann, aber nicht muss. Im Befund steht, dass das Wachstum und die Entwicklung normal ist. Bin jetzt total verunsichert 😟 die Ärztin erklärte, dass es im „schlimmsten“ Fall sein könnte, dass er kein kleinwüchsiges Kind wird, wovon sie jetzt erstmal nicht ausgeht. In unserer Familie mütterlicher Seite sind alle nicht die größten, also könnte er auch mit 1,70 einfach ein kleinerer junge werden. Habe jetzt noch mal Blut abgegeben für den Praena Test, damit wir Trisomie 21 ausschließen können - wobei sie das eigentlich ausschließt.

Sorry fürs ausheulen 🙄 bin nur gerade etwas durch den Wind. Meine Mama war dabei und meinte, ich soll mir keinen Kopf machen, es steht ja normal im Befund. In 6 Wochen soll ich zur Kontrolle kommen.

Grüße Jojo mit Krümelboy 🍀💙

1

Hallo,
mach Dir mal noch keinen großen Kopf. Bei unserem Kind waren die Beine beim Ersttrimesterscreening auch ziemlich kurz und bei der Feindiagnistik dann plötzlich ziemlich lang. Die einzelnen Körperteile haben ihren eigenen Wachtumsrhythmus. Wir sind auch keine Riesen, das muss man ja auch immer bedenken. Zudem gibt es zig Ursachen für einen echten Kleinwuchs und manche davon kann man auch nach der Geburt noch erfolgreich behandeln. Ich drück Euch die Daumen! LG

2

Hab übrigens auch Gerinnungsstörungen, u.a. Protein Z Mangel. Nimmst Du da was?

5

Habe hashimoto, nehme Eisen und Protein Z war leicht vermindert, da wurde aber nix gemacht.
Ist euer Baby jetzt „nornal“ von der Größe her?

6

Hi,
bin jetzt schon in der 39. SSW und momentan ist die Femurlänge wieder völlig im Durchschnitt. Wir haben auch eine ICSI machen müssen, sind Ü35 und waren/sind dementsprechend immer ziemlich besorgt. Der Pränataldiagnostiker meinte damals zu uns, dass schwere körperliche Behinderungen eigentlich immer im Ultraschall zu erkennen wären. Da wir nix auffälliges hatten, haben wir dann sogar vom geplanten Praenatest abgesehen. Eine Restsorge ist natürlich geblieben.

Wegen dem Protein Z Mangel bin ich beim Hämatologen, habe von Anfang an ASS100 genommen und Blutverdünner gespritzt. Die Werte werden regelmäßig kontrolliert und zwischen etwas bis stark erniedrigt, ist alles dabei, heißt ein Wert ist nicht so aussagekräftig. Unsere Kiwu-Ärztik war damals auch etwas skeptisch wegen der Medikamente, da kennen sich einfach nicht so viele aus. Immerhin hat unter den Medikameten die erste ICSI gelich geklappt. Ich würde das - falls ihr irgendwann ein Geschwisterkind wollt - definitiv noch mal ansprechen beim Hämatologen. Kannst ja irgendwann noch mal ein wenig drüber hier im Forum lesen, vielen hat die medikamentöse Therapie sehr geholfen! Da hat es zum Beispiel ewig nicht mit der Einnistung geklappt und sie haben viele Versuche gebraucht. Aber das soll jetzt nicht Deine Sorge sein, lass einfach immer die Durchblutung mitprüfen beim Ultraschall. Ich wünsche Euch alles Gute! LG

weiteren Kommentar laden
3

Ich kann deine Sorgen total nachvollziehen, auch wenn ich nicht die passenden Worte habe. So wünsche ich einfach alles Gute und lass dich Drücken. ❤️

4

Hier noch mal eine Übersicht der durchschnittlichen Maße...

https://m.rund-ums-baby.de/40_wochen/

8

Ich kenne mich damit gar nicht aus, aber wollte dir die besten Wünsche da lassen, das alles gut ist und ihr zwischen einem Wachstumsschub den us hattet und daher die Werte. Alles Gute

9

Kopf hoch. Da steht normal im Befund - die Proportionen wachsen unterschiedlich.
Bei uns sind die Beine vor 2 Wochen normal gewesen und alles andere mehr als 2 Wochen weiter. Meine Ärztin meinte auch, das wäre völlig ok und ich soll mir keine Gedanken machen.
Dein Knirps ist bestimmt völlig in Ordnung. #liebdrueck
Bin aber morgen auch dran und schon leicht angespannt 🙄

10

Man macht sich schon so seine Gedanken, wenn die Ärzten von möglichem kleinwuchs spricht 😟 habe erst in 2 Wochen Termin bei meiner Frauenärztin 🙄 das ist auch noch so lange. Meine Hebamme äußert sich zu den befunden nicht, in Ultraschall Sachen wäre sie nicht auskunftsberechtigt bzw ausgebildet... weiß ja auch nicht 😔

Top Diskussionen anzeigen