Nachwehen? Blasenentzündung? Dehnungsschmerz? Kann kaum mehr laufen.

Hallo,

ein frohes neues Jahr euch allen lieben Urbianerinnen und Urbianer.

Ich habe vor 5 Tagen per Einleitung spontan entbunden und klage seit 2-3 Tagen mit immer mehr werdenden Schmerzen/Ziehen im Bauch, manchmal im Oberbauch, manchmal in der Mitte vom Bauch und es zieht auch vom Rücken, über die Nieren auf die Leisten. Sie sind regelschmerzähnlich und wehenähnlich.

Ich konnte gerade eben keinen Fuß neben den anderen setzen und das aufstehen vom Bett fällt mir auch immer schwerer. Ich laufe schon wie die armen "Kaiserschnittler" durch die Wohnung rum. Kann mich kaum bücken, da alles weh tut.

Ich hatte mir eine PDA legen lassen, ob es wohl damit zusammen hängt #kratz

Beim Wasserlassen tut es auch ganz vorne/unten weh, fast krampfartig.

Habe jetzt eine enge Miederhose angezogen mit der Hoffnung, den Bauchbereich etwas zu stabilisieren, aber es bringt gar nichts. Muss dazu sagen, dass ich schon immer eine Bauchschürze hatte, ob es wohl das Gewicht ist, der nach unten zieht?

Kennt ihr das auch? Nachwehen - insbesondere beim Stillen - habe ich auch, das ist ja ganz normal, aber was ist das um Gottes Willen? Bei meinen anderen 3 Kindern war es gar nicht so schlimm, hinterher war ich wieder topfit.

Vielen Dank jetzt schon und LG

1

Hallo!

Erstmal #liebdrueck für dich!!!! Kann mir sehr sehr gut vorstellen, welche Schmerzen du gerade hast!

Ich habe zwar erst ein Kind und kann bei den Nachwehen nicht gut mit reden, aber bei mir im Zimmer im Krankenhaus war eine Frau, die ihr 9. Kind entbunden hat. Die hat gesagt, ab dem dritten Kind wären bei ihr die Nachwehen schlimmer als die Geburtswehen gewesen. Sie hat sich Schmerzmittel in den Tropf geben lassen.

Die Schmerzen, die ich aber gut kenne, sind die Beckenbodenschmerzen. Ich tippe mal darauf, dass das bei dir dazu kommt.
Also hilft nur warten, schonen und verwöhnen lassen. Bei mir wurde es nach zwei Wochen schlagartig.
Alles Gute für dich
und

#fest#fest#fest
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUR ENTBINDUNG
#fest#fest#fest

2

Hört sich nicht nach PDA-Nachwirkungen an sondern eher nach einer Blasenentzündung.

LG

Gabi

3

Hallo ihr beiden,

danke schön für die Antworten.

Ich denke, wie hebigabi soeben geschrieben hat, dass es eine Blasenentzündung ist, ich kann mein Pipi auch schlecht halten und diese Schmerzen kommen mir jetzt im Hinterher doch bekannt vor :-) Ich war 2 Tage lang mal wegen Blasenentzündung und Nierenstau in der Klinik gelegen, da hatte ich sehr sehr ähnliche Beschwerden.

Es hatte sich verschlimmert, als ich gestern, leider nicht sehr dick angezogen, draußen war.

Seit gestern habe ich meine Füße dick mit Wollsocken eingepackt und heute geht es mir wesentlich besser.

Sollte es sich heute nicht bessern, gehe ich zum Arzt oder fahre in die Klinik. Erstmal muss ich zur Kontrolle zum Kinderarzt, da mein Kleiner eine Gelbsucht bekommen hat.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

LG



Top Diskussionen anzeigen