Wochenfluss hin und her?

Hallo Ihr lieben,

ich muss euch jetzt mal fragen, speziell an die Mamas, die mit ihrem Wochenfluss Probleme hatten/haben.

Ich hatte am 18.09. entbunden. Blutung die ersten beiden Tage normal stark.
Am 23. hatte ich bereits relativ weniger Wochenfluss und am Freitag 24. war dann außer bräunlich/wässriger Ausfluss nix mehr.

Samstag 25. kam meine Hebi und meinte natürlich eine Woche WF wäre viel zu kurz. Seit dem Tag auch keinerlei Fluss mehr. Hat mir Frauentee und Bauchlage empfohlen. Heute morgen wollte ich eigentlich zum FA, da sich trotz allem nix tat und ich schon Panik vor einem Stau schob.

Diese Nacht dann doch auf einmal wieder eine Blutung. Hatte von ca. 2 Uhr bis 7 Uhr 3 Einlagen verbraucht. Und hatte mich natürlich schon gefreut, dass der WF wieder da war.
Arztbesuch erstmal verschoben... So seit heute morgen 8 Uhr ist aber alles wieder wie weggeblasen, als wenn nix gewesen wäre #schmoll

Trinke nun weiterhin fleissig Tee und hoffe. Kennt jemand von euch so etwas? WF ein paar Tage weg, dann wieder Blutung und wieder weg, als wenn nichts gewesen wäre?

Ich werde das die nächsten Tage natürlich beobachten und wenn keine Blutung mehr kommt mich nochmal an meine FA wenden. Aber kann das auch einfach normal sein? kennt das jemand von euch so und alles war ok?

Es war meine 2. Entbindung auf normalen Weg. Und die Geburt ging recht schnell von statten. Ich stille nicht, daher kann ich es mit anlegen auch nicht weiter anregen, was ja wenn man stillt noch eine Option gewesen wäre.

LG

1

Hey!

So war das bei mir auch.
1 Woche Blutung, paar Tage gar nichts, dann paar Tage schmierblutung, dann mal wieder starke Blutung, mal wieder gar nichts....so ging das 7 Wochen lang. Und dann war es "durch"! Mein FA meinte, alles im grünen Bereich, jeder Körper und auch jede Schwangerschaft/Wochenbett ist anders! Ich habe keine Tee's oder ähnliches zur Unterstützung genommen!

Es war auch meine 2. Entbindung.
Bei der ersten hatte ich von Anfang an Blutungen die dann immer weniger geworden sind. Quasi Lehrbuchmäßig 😉

2

Danke für deine Nachricht, das beruhigt mich schon etwas ☺.

Ja meine erste Schwangerschaft und Wochenbett ging ebenso
lehrbuchmäßig von statten.
Jetzt in der zweiten hatte ich während der Schwangerschaft ganz schön zu schaffen mit allen Beschwerden die so dazu gehören und scheinbar setzt sich das nun auch noch im Wochenbett fort.

Aber was nimmt man nicht alles in Kauf für so ein kleines Wunder 😊.

3

Eben, wir Mama's sind doch stark 💪
Und wenn du keine Schmerzen oder schlimmer Fieber ist, dann ist alles io! 😉

Top Diskussionen anzeigen