Erstes Kind Ks wegen Bel, zweites auch?

Hallo ihr Lieben ☺️
vielleicht ging oder geht es ja jemandem genauso/ähnlich wie mir.
Folgende Situation: Meine große Maus lag während der Schwangerschaft immer in Sl bis zur 30. Woche. Ab da an in Bel bis zum Ende und wurde deshalb ein geplanter Ks.
Nun bin ich mit der 2. Maus schwanger und beim 3. Screening (ebenfalls 30. Ssw) lag sie plötzlich auch in Bel obwohl sie vorher immer in Sl lag. Meine Hoffnung auf eine Spontangeburt hat deshalb ganz schön abgenommen. Hatte jemand eine ähnliche Situation? Denkt ihr dass sich die Bauchmaus noch dreht oder eher alles wie bei der 1. Schwangerschaft abläuft.
Schönen Tag noch ☺️

1

Das ist exakt meine Situation gewesen.
Mein Sohn ab 30. Woche in BEL und hat sich nicht mehr gedreht: Kaiserschnitt und Baby Nr 2 ab 30. Woche wieder BEL ...
Bei meinem Sohn habe ich irgendwie gemerkt, dass er sich nicht drehen wird. So ein inneres Gefühl. Es hat gestimmt.

Bei Nr. 2 hatte ich ein anderes Gefühl und habe ab Woche 31. "Gegenmaßnahmen" eingeleitet. 😅 Es wird ja gesagt, dass die zweiten länger Zeit haben sich zu drehen, aber länger warten wollte ich nicht. Ich habe die Knie-Ellenbogen-Lage eingenommen und versucht mit der Taschenlampe zu leuchten. 2 von 3 mal mit der Taschenlampe waren normale Bewegungen zu spüren, 1x war richtig Action. Ich glaube, dass sich mein Baby in der 33. Woche ca. bei einem längeren Spaziergang gedreht hat. In der 34. Woche lag sie dann in SL und tut es auch bis jetzt 38. SSW.

Irgendwo habe ich gelesen, dass die Chancen, dass die nachfolgenden Babys auch wieder in BEL liegen, nicht höher sind, als vorher. Es bleibt bei 5 Prozent Möglichkeit auf BEL. Natürlich nur sofern es keine anatomischen Ursachen hatte, dass das Kind in BEL lag.

Alles Gute!

2

Je nachdem, wie das Kind liegt, kann es auch in BEL spontan geboren werden.
Unsere jüngste Tochter lag auch in BEL und sie kam spontan zur Welt. Das hat problemlos geklappt und ich bin noch nicht einmal gerissen.

3

Hallo 😊 meine erste Tochter kam 2018 auch wegen BEL per KS zur Welt (sie lag ab der 20 Ssw schon so) die zweite kam anfang 2021. sie lag immer in SL aber jetzt ganz ohne Witz, sie hat sich wie die Wehen begonnen haben (39 Ssw) in BEL begeben ^^ sie wurde ein Notks weil mir die Narbe aufgegangen ist. Also Kinder sind unterschiedlich sie können sich aich noch kurz vor der Entbindung drehen. Alles liebe 😊

4

Unsere Kleine lag 2018 auch an der 29. Woche in BEL. in der 34. oder 35. Woche hat sie sich dann noch gedreht. Ich habe alle möglichen Übungen gemacht, um ihr beim drehen zu helfen. Ob es daran lag oder nicht, weiß ich nicht. Jedenfalls hat sie sich gedreht und ich hab es sehr doll gespürt und sogar auf Video😍 Sie kam dann auf natürlichem Weg zur Welt, wobei ich mir für die BEL ein KH ausgesucht habe, in dem ich auch in BEL auf natürlichem Weg hätte entbinden können.
Also keine Panik. Es ist alles möglich. Sich dir im Zweifel ein KH, was dich auch in BEL unterstützt.

Top Diskussionen anzeigen