Abnehmen nach der Geburt

Huhu!

Also, ich habe in meiner Schwangerschaft ca 30 kg zugenommen und direkt danach war ich 15 kg leichter. Ich hatte enorm viele Wassereinlagerungen und bin relativ groß.
Die Geburt ist nun 4 Wochen her, ich stille nicht und habe kaum Appetit. Also esse ich auch sehr wenig, hauptsächlich Gemüsesmoothies. Allerdings tut sich an meinem Gewicht seit 3 Wochen rein gar nichts.
Ich würde so gerne wieder meine normale Kleidung anziehen. Die Hosen bekomme ich aber gerade mal bis knapp über die Knie, also ist das scheinbar noch in weiter Ferne.

Ich würde gerne von euch wissen: Wie war das bei euch?
Wann hattet ihr euer Startgewicht wieder?

Würde mich über eure Erfahrungen freuen.#winke

1

Hey
Erst mal herzlichen Glückwunsch zur Geburt

Bei meinem Großen habe ich 10,5 Kilo zugenommen und habe davon 2 Kilo behaupten 😅🤐

Bei meiner Zweiten Habe ich nur 4 Kilo zugenommen und war 3 Tage nach der Geburt leichter als vor der SS. Allerdings bin ich mit deutlich mehr Kilo als Normalgewicht gestartet.

Jetzt bin ich mit dem 3. Kind in der 24. SSW und habe ganze 800 Gramm zugenommen, ml sehen, was da noch kommt.

Aber egal wie, lass dir gesagt sein, dass der Körper sich auch dauerhaft verändern kann. Das Becken und Hüfte werden breiter. Du wärst nicht die erste und nicht die letzte, der ihre Jeans danach nicht mehr passen, selbst wenn du dein alten Gewicht wieder hast😉 (nicht böse aufnehmen)

Nimm es erstmal so hin und sei stolz auf das, was dein Körper geleistet hat in den letzten Monaten.

Alles alles gute
Jessi mit Krümel 23+ 1

2

2 Kilo behalten- sollte da stehen🤐🙈

3

Eine alte Hebammenweisheit lautet:
9 Monate kommt der Bauch, 9 Monate geht er.

Und dem kann ich nur zustimmen. Bei mir hat es wirklich jeweils ca 9 Monate gedauert bis ich mein altes Gewicht und auch annähernd die Form wieder hatte.

Also laß dir Zeit! Du bist im Wochenbetta Alles muss erst wieder an seinen Platz zurückwandern. 😉 Erstmal Rückbildung abschließen und dann weitersehen. Ernähr dich gut und ausgewogen, wenn man hungert speichert der Körper nur alles was er kriegt. Und anschließender an die Rückbildung zusätzlich Sport machen, dann wird das schon wieder.

Alles Gute

4

Das wird schon noch. Ich glaube, es ist einfach wichtig, also falls man abnehmen möchte, einfach wegen dem Stillen nicht mehr zu essen als sonst auch am Tag (weniger aber auch nicht!). Durch das Stillen verbrennt man bis zu 800 Kalorien pro Tag, somit kann man nur abnehmen, wenn man ganz normal isst.
Bei meinem 1. Kind habe ich 15 Kilo abgenommen und 17 Kilo nach 2 1/2 Wochen verloren. Das war aber nicht beabsichtigt und auch nicht gesund (hatte starke Kreislaufprobleme). Mein Mädchen war einfach ein so exzessives Schreibaby, dass ich schlichtweg zu Essen vergessen hatte, keinen Appetit hatte oder nach einem Bissen wieder zu ihr musste. Beim 2. Kind habe ich 14 Kilo zugenommen und diese nach 3 Monaten wieder verloren.

5

Ich hatte bei meiner 1. SS 13 kg zugenommen und direkt nach der Geburt 6,5 weg.
Die 13 kg waren von allein durchs stillen nach 6 Wochen runter.
Allerdings habe ich, obwohl ich nach ein paar weiteren Wochen noch weitere 5 kg weg hatte, erst Monate nach der Geburt wieder in meine alten Hosen gepasst. Die Hüfte bzw. das Becken waren einfach breiter, obwohl ich deutlich leichter war.

Da Du nicht stillst, kannst Du auf den Effekt nicht hoffen.
Ich würde Dir raten, Dich gesund und ausgewogen zu ernähren. Und das wichtigste: regelmäßig und ausreichend.
Nur Gemüsesmoothies sind zu wenig. Da schaltet Dein Körper von der einen extrem-Belastung Schwangerschaft direkt ins nächste Extrem: Hungerstoffwechsel und Du nimmst gar nichts ab.
Stress mit einem Neugeborenen sind auch nicht förderlich.
Dein Baby ist noch so jung, Du bist noch im Wochenbett, nimm Dir etwas Zeit, entspann Dich und iss ab und zu mal was für die Seele, dann geht die Waage schon runter.
15 kg in 4 Wochen sind sehr sehr viel.

6

Guten Morgen!

Ich habe vor 15 Monaten unsere zweite Tochter bekommen. Die Große wird jetzt vier. Ich habe bei beiden Schwangerschaften ca 12 Kilo zugenommen. Das letzte Kilo der ersten Schwangerschaft klebt noch an mir. Sonst bin ich alles los geworden. Allerdings habe ich auch gelernt dass dieser Spruch mit den neun Monaten kommen die Kilos und neun Monate gehen sie bei mir sehr passend waren. Ich habe jetzt nach der zweiten Schwangerschaft echt alles unternommen. Sport, gesunde Ernährung... Im Oktober!!! Konnte ich das erste Mal richtig abnehmen (6 Kilo), jetzt noch mal drei. Und ich habe echt das Gefühl, dass mein Körper jetzt erst die Pölsterchen bereit ist abzugeben. Ich an deiner Stelle würde weiter an einer gesunden Ernährung arbeiten, mir aber einfach eine passende Hose kaufen. Es kommt mit der Zeit. Genieß jetzt erstmal die ersten Wochen mit deinem Zwerg. Nervt zwar, man kann aber leider nichts erzwingen...

Alles Liebe!

7

Hey,

Ich denke die ganzen Antworten:ich habe nur 2kg zugenommen in der Schwangerschaft, helfen dir nicht weiter.

Ich habe in 2 Schwangerschaften, jeweils ca 20kg zugenommen. Ich habe mich nach den Geburten immer super dick, unförmig und unwohl gefühlt. Dadurch habe ichauch jeweils immer recht wenig gegessen, clean/vegan etc gemacht, war frustriert, weil sich nichts getan hat und ich mich hässlich gefühlt habe.

Zurück zu meiner Figur, kam ich im Jahr nach meiner Geburt, wenn man wieder Zeit für Sport findet und sich der Alltag eingespielt hat und man nicht mehr "nur" mama ist.

Ich bin jetzt wieder schwanger, werde wieder eine ähnliche Gewichtszunahme haben. Ich hoffe, dass ich diesmal entspannter mit meinem "Nachgeburts Körper" umgehen kann und mir Zeit mit dem Abnahme-Gedanke lasse.

Es hat alles seine Zeit und es wird wieder, vertraue auf dich und mach dich jetzt nicht verrückt 😘

Ganz liebe Grüße

8

Hallo!

Bei unserer Tochter (4) habe ich mit 50kg gestartet und während der Schwangerschaft 26kg zugenommen. An dem ersten Geburtstag von Gerda hatte ich wieder 50kg.
Bei unserem Sohn (2) habe ich mit 52kg gestartet und während der Schwangerschaft 10kg zugenommen. Nach sechs Wochen war ich wieder bei 50kg.
In der Schwangerschaft unserer kleinen Jette (12 Tage alt) bin ich mit 53kg gestartet und hatte am Tag der Geburt 78kg. Jetzt, 12 Tage nach der Geburt, bin ich bei 74kg.

Ich habe mich sowohl im Kinderwunsch als auch in der Stillzeit sehr gesund ernährt und auch bei unserem Sohn hatte ich mich in der Schwangerschaft ganz gut unter Kontrolle. Bei den beiden Mädels bin ich auseinander gegangen wie ein Hefekloß, weil ich vorallem in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft richtigen Heißhunger hatte.
In dieser Schwangerschaft bin ich bis zur 38.Ssw geritten, bei unserem Sohn sogar bis zum Tag der Geburt. In allen drei Schwangerschaften bin ich bis fast zum Ende hin mehrmals die Woche Joggen gegangen.
Bei Gerda und Oscar habe ich 7 Tage nach der Geburt wieder auf dem Pferd gesessen und bei Jette heute wieder zum ersten mal. Das Joggen habe ich nach acht Wochen wieder angefangen.

Ich denke, dass Du dir beim abnehmen nach der Schwangerschaft keinen Druck machen solltest! Dein Körper hat eine unfassbar große Leistung erbracht. Mache einfach das wobei du dich wohlfühlst und genieße die Zeit in der dein Baby noch so klein ist!

Liebste Grüße :-)

9

Na gut, was erwartest du nach 4 Wochen??? Bei mir hat es ca. 6 Monate gedauert bis ich mein Startgewicht wieder hatte.

10

Ich habe 14 Kilo zugenommen. Ich habe auch nicht gestillt und es hat sich lange gezogen. Nach 4 5 Monaten war ich erst wieder bei meinem Startgewicht und Mittlerweile sogar 3 kg drunter.
Ohne Sport und Diät

Top Diskussionen anzeigen