2 spontane Geburten. Baby Nr. 3 will Wunschkaiserschnitt

Hallo zusammen. Wie stelle ich das an?
Ich habe 2 Kinder spontan zur Welt gebracht mit pda und Nr. 3 will ich unbedingt einen WKS weil ich Angst habe. Ja richtig gelesen. Wie kriege ich eine Zustimmung des Aztes/der Gynäkologen? Wo fange ich überhaupt an? Habe keine Ahnung auf dem Gebiet. Bin erst in der 8. Ssw.
Bitte nicht rausreden. Ich kenne alle. Nachteile eines Kaiserschnitts.
Danke im Voraus an die erfahrenen.

1

Ich denke nicht das man die Zustimmung des Frauenarztes für einen KS braucht.
Es ist deine Entscheidung und du "brauchst" nur ein Krankenhaus das den KS durchführt.
Aber bis dahin ist ja noch Zeit.
Würde schonmal mit dem Gyn darüber sprechen zwecks Überweisung zur Geburtsplanung und dann ein Krankenhaus suchen das den KS macht.

2

Ich glaube, dass da beim Geburtsplanungsgespräch im Krankenhaus genügt, wenn du schilderst, was deine Gründe für einen Kaiserschnitt sind. Große Angst vor der Spontangeburt reicht da normalerweise schon als Grund aus. Wenn du das noch ausschmückst bzw. deine Gründe nennst, selbstsicher und entschieden auftrittst, dann schwatzt dir da niemand drein, es wird eine Indikation notiert und fertig.

3

Wenn du in der 20ssw bist rufst du in Deiner Wunschklinik an und fragst ob Sie dort WKS durchführen? Wenn es so ist, lässt du dir einen Termin zur Geburtsplanung geben. Dann teilst deinem FA mit, dass du eine Überweisung brauchst , denn ohne diese werden Sie es glaub ich nicht machen. So war es zumindest bei meiner Schwester. Auf der Überweisung sollte Geburtsplanung stehen also nicht unbedingt Kaiserschnitt. Und dann ab in die Klinik zum Gespräch! Alles gute für die Geburt🍀❤️

4

Da du ja noch sehr viel Zeit hast wäre es vielleicht eine Möglichkeit deine (wahrscheinlich) traumatischen Geburten mal mit einem Profi zu betrachten. Geburtstraumen können dein ganzes Leben beeinträchtigen und diese Angst könnte sich schlimmstenfalls in einer Störung äußern. Ich weiß wovon ich spreche, ich hatte selbst ein Trauma nach meinem zweiten Kaiserschnitt. Deshalb, auch wenn man alle Risiken kennt, wie du sagst, du weißt nicht, was du in dem Moment fühlst. Es kann für dich temporär die beste Lösung sein, oder aber du kriegst den Rappel wenn du da liegst und völlig ausgeliefert bist. Ich rate dir wirklich, dich die nächsten Monate damit auseinanderzusetzen was du erlebt hast und warum deine Angst so groß ist und dann kannst du immernoch entscheiden. Ich habe auch extrem Respekt vor dem vierten Kaiserschnitt und würde alles dafür tun, mein Kind spontan zu entbinden.

5

Ich habe nach zwei schlimmen Geburten alle Kinder per WK zur Welt gebracht und dies ganz bewusst.
Meine vier KK sind inzwischen erwachsen und absolut gesund....
Lasse Dir nichts einreden!
Für mich war es wirklich traumatisch und die WK waren richtig heilend.
Suche Dir ein Krankenhaus mit Belegarzt und sage ganz klar was Du willst und es wird auch ganz sicher klappen.

Top Diskussionen anzeigen