Hilfe Hämorrhoiden

Hallo ihr lieben,

Hatte hier jemand Probleme mit Hämorrhoiden nach der Geburt?
Fühlt sich an wie ein Fremdkörper und seit 5 Tagen hab ich leicht Blut am toipapier nach dem Stuhlgang.. ansonsten hab ich aber keinerlei schmerzen. Benutze seit 2 Tagen eine Salbe aber die Blutung ist nicht besser geworden.
Wie lange gibt man sich Zeit bevor man zum Arzt geht? Frauenarzt oder Hausarzt?
Ist mir total peinlich :((

Quatsch, das muss Dir null peinlich sein, der Po gehört genauso zum Körper wie der Hals oder die Füße.

Hast Du eine spezielle Hämoriden Creme? Die sorgt ja meist dafür dass es nicht weh tut.
Kannst Du die Ausstülpungen richtig fühlen, wird es weniger oder mehr oder eher gleichbleibend?
Trinke viel, viel Obst und Gemüse sowie Balaststoffe. Wenn es sich nach 1-1,5 Woche nicht deutlich gebessert hat, dann zum FA oder Proktologen.
Und nochmal, das ist nichts Peinliches!

Ja spürt man richtig, schlimmer wird es nicht, besser aber bis jetzt glaube ich auch nicht. Ja ich glaube hametum oder so heißt die Salbe.
Schmerzen hab ich ja überhaupt keine, hab jetzt schon oft gelesen dass Hämorrhoiden solche Schmerzen verursachen aber hab ich gar nicht 🤷🏻‍♀️

Hallo Lizi.

Wie lange ist die Geburt denn her? Ich hatte regelrecht einen Blumenkohl am Popo 😅. Nach 4 Wochen war es schon einiges besser. Jetzt ist die Geburt etwas über 6 Wochen her und ich habe kaum noch Probleme. Leider ist immer noch ein kleiner "knubbel" außen, der sich nicht mehr von alleine rein zieht, aber das ist nichts im Vergleich zu vorher. Leider hatte ich schon vor der Schwangerschaft ganz leichte Hämorrhoiden, weshalb es jetzt nicht mehr ganz weggehen wird.
Liebe Grüße,
Bienchen

Geburt ist 4 Wochen her
Ich hab eigentlich schon immer so einen kleinen knubbel außen aber der macht keine Probleme. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht ob der Hämorrhoid das Problem ist oder ich mir beim Stuhlgang die analhaut verletzt hab durch den tagelangen harten Stuhl
Ich hoff nur die Blutung hört langsam mal auf, macht mich doch nervös..:(

Huhu
Vielleicht hast du auch eine Analfissur. Das hatte ich und der FA hat es als Hämorrhoide fehldiagnostiziert. Wegen der Blutung würde ich zum Proktologen gehen. Und versuch den Stuhlgang weich zu halten. (Macrogol, Flohsamen, viel Trinken). Alles Gute!

weitere 2 Kommentare laden

Also bei mir war es nach der letzten Geburt so wie du es beschreibst. Schmerzen hatte ich auch nicht aber es eben gespürt. Nach ca 6 Wochen war es dann wieder gut. Leider kommen die doofen Dinger ab und an zurück dann geb ich beim ersten Anzeichen Creme drauf und nach ein paar Tagen hat es sich dann erledigt.

Warte noch ein bißchen und wenn es dann nicht besser wird, ab zum Arzt. Einfach mal bei deinem Hausarzt anrufen, wo du hinsollst. Vll kann er ja jmd empfehlen

Hast du sich geblutet nach/beim Stuhlgang?

Ja immer wieder mal, wenn der Stuhl zu fest war.

Top Diskussionen anzeigen