Mädchen kommen früher zur Welt als Jungs?

Guten morgen meine lieben damen da drausse

Ich hab gehört das die Jungs viel lieber und länger bei Mama drinnen bleiben wollen und deswegen öffter mal zu einer Geburtseileitung kommt als wie mei den Mädels, ganz im Gegenteil die kommem sogar früher

Was denkt ihr darüber ? Gibt es jemanden die eingeleitet worden ist die mit einem Mädchen Schwanger war

Ich bin gerade bei 4+4 und hab einen Sohn, der damals garnicht raus wollte und deswegen wurd ich damals Eingeleitet .. & heute wünsch 1. ein Kerngesundes Kind, keine Frage und als nächstes wünsch ich mir ein Mädchen .

Ich danke euch :)

1

Hallo,
Also ich glaub nicht an sowas.
Mein erstes Mädchen kam spontan nach Blasensprung an 39+4, mein zweites Mädchen spontan nach Blasensprung an 41+0. Sie wollten bei nr 2 einleiten, dies hab ich jedoch abgelehnt da es keinen wirklichen Grund dazu gab außer das wir schon ein paar Tage über ET waren.

Alles Gute

2

Ich kenne das eher so, dass Mädchen länger drin bleiben, „die putzen sich noch“.
Meine Tochter kam mit Einleitung eine Woche nach ET.
Aber ich glaube nicht, dass das wirklich etwas mit dem Geschlecht zu tun hat.

3

Hallo 😊,

Ich glaube an der Aussage ist nicht wirklich etwas dran bzw. kann man es so pauschal nicht sagen.
Ich bin derzeit mit meinem 5.Mäuschen schwanger und kann dir nur aus meiner Sicht berichten :

1.Kind(Mädchen) spontan geboren bei ET+8
2.Kind(Junge) spontan geboren bei ET+4
3.Kind(Mädchen)KS nach Einleitung bei ET+10
4.Kind(Mädchen)spontan geboren bei ET+9
5.Kind(Junge) geplanter KS am 27.12.😍

Wie du siehst, alles ist möglich. Ich wünsche Dir noch eine schöne Kugelzeit.

LG Isabell mit Bauchzwerg Linus 36.ssw

4

Guten Morgen. Das trifft bei mir so gar nicht zu. Habe 3 Mädchen.
1te Et +14
2Et +7
3te Et +4
Alle drei eingeleitet.
Bin auf Nummer 4 gespannt wird auch Mädchen. Lg und alles Gute.

5

Daran glaub ich nicht.

Mein Sohn kam damals 4 Tage vor ET, spontan ohne Einleitung.

6

K1 Mädchen ET-8
K2 Junge ET-4

Bei K1 konnte aufgrund eines unregelmäßigen Zyklus nur geschätzt werden. Bei K2 weiß ich wann er entstanden ist 😎

7

Huhu..

Ich kenne es auch nur so als Sprichwort, dass die Mädchen sich gerne mal Zeit lassen, da sie sich noch hübsch machen.

Eine eigene Theorie habe ich nicht.

Kind 1 Not - Kaiserschnitt wegen Wehen und unklarer Blutungen in 34+6 ( Mädchen)
Später stelle man fest, dass es die Plazenta war die sich löste.

Kind 2 Spontan nach Blasensprung in 36+4 (Junge)

Kind 3 aktuell 21+2 und hoffentlich noch lange Zeit im Bauch (Mädchen).

Liebe Grüße

8

Hey 😊

... Da musste ich doch gerade schmunzeln, während ich bei et+5 mit meinem großen Mädchen auf der Couch liege und mich mental auf die Einleitung morgen früh vorbereite... 😁
Also unser Mädchen macht keinerlei Anstalten, zu kommen, obwohl sie schon ewig bereit ist (Gebärmutterhals verstrichen, mumu 3 cm offen, schleimpfropf weg, Kopf fest und tief im Becken...)
Aber angeblich sind Mädels ja auch zierlicher als Jungs und unsere Motte wird eingeleitet, weil sie eben so groß und schwer ist 😂
Ich gebe auf diese angeblichen Regeln nix mehr 😅

LG
Anna mit ⭐im 💜 und Motte (40+5) im Bauch

9

Huhu ...ich kenne das eher andersrum die Mädels müssen sich noch hübsch machen wurde mir immer gesagt. Also ich habe zwei Jungs und ein Mädel hatte das Glück das alle drei vor ET kamen allerdings waren die Jungs schneller...mein erster Sohn kam bei 38+0 zur Welt meine Tochter bei 38+2 und der kleinste kam bei 37+2 ... nur die Geburt bei meinem Mädel ging am schnellsten sie hat nur 25 Minuten gebraucht von der ersten wehe bis zur Geburt ..
Lg Andrea

Top Diskussionen anzeigen