Druck und Blasensprung

Hallo Mädels ich hätte mal eine Frage. War heute bei der Hebamme zur Vorsorge. Sie meinte sie traut sich gar nicht mehr viel rum zu stochern unten weil so viel Druck da ist das ein Blasensprung kommen könnte. Ich bin jetzt in der 37. Woche. Die gyn wie die Hebamme meinten es könnte jetzt jeden Tag los gehn. Der kleine liegt leider in Bel aber wehen kann ich ja trotzdem bekommen. Der Bauch ist auch schon ziemlich tief unten. Meine Frage an euch hatte das auch jemand So in der Zeit und wann ging es bei euch los? Und merke ich den Blasensprung und die wehen?
Sorry für die vielen Fragen aber es ist meine erste Schwangerschaft.

Danke schonmal für eure antworten.
LG mami122019 mit babyboy💙im Bauch
(37. Woche)

Wehen wirst du bestimmt merken und einen blasensprung ziemlich sicher auch sofern baby so liegen bleibt. Denn so kann der kopf ja nicht abdichten ubd dem entsprechend ist es doch eine menge flüssigkeit die da raus kommt.

OK super danke. Ich kann es mir nur noch gar nicht so vorstellen

Ich hatte wegen und blasensprung in der 39ssw bei meinem Sohn. Der lag auch in BEL. Die wehen waren anfangs sehr leicht und trotzdem habe ich sie gemerkt, auch wegen der Regelmäßigkeit.
Bin dann auf anraten der hebamme ins Krankenhaus, die haben mich aufgenommen und am nächsten Morgen hatte ich den blasensprung.
Das war wirklich eine Menge Flüssigkeit, das war auf jeden Fall zu merken, die wehen danach waren auch direkt viel stärker.

OK. Aber bei dir kam es erst später. Also hat auch alles so gepasst. Bin ja erst in der 37. Woche und überlege ob es nicht zu früh sein kann

Aber danke für deine Antwort das hilft mir sehr weiter 😊

Top Diskussionen anzeigen