Wer hatte Einleitung mit Gel und hat nicht geklappt?Frage hab

Hallo ihr Lieben,

hatte gestern einen Einleitungsversuch mit dem Gel; hat aber net geklappt #heul

Gestern Abend und heute Morgen hatte ich einen "Klumpen" (ziiiiemlich groß) Schleim aufm Klopapier ... da war was bräunliches mit dabei ... war das der Schleimpfropf oder der Rest vom Gel?

Danki

Mimi + Noel + Samuel (ET+12)

1

Das weiß ich leider auch nicht.

Aber ich wurde 3 mal eingeleitet, 2x Gel, 1x Tablette und es tat sich auch nix. Die Maus kam 3 Wochen zu spät. (nicht verrechnet).

Alles Gute für Euch.

2

Dankeschön für deine Antwort :-D

Wie weit war denn bei dir vor und nach dem ersten Einleiten der Mumu offen?

Danki Mimi

3

2 davor und 2 danach.:-[
Sowas hatten die noch nicht erlebt, na es gibt für alles ein erstes mal.

Und bei Dir?

weitere Kommentare laden
6

Ich hatte auch Einleitung mit Gel. Am 1. Tag tat sich nix. Am 2. hatte ich schon höllische Schmerzen und am 3. Tag habe ich 2x Gel bekommen und dann platzte endlich die Fruchtblase.

Viele sagen, die schon eine normale, nicht eingeleitete Geburt hatten, dass die schmerzen mit Gel viiiiiiiiieeeeeeeeeeel viel schlimmer sind.

Meine Freundin ist heute 14 Tage drüber. Seit 10 Tagen wird eingeleitet mit Gel, Cocktail und Tropf und es tut sich NIX, MuMu öffnet sich absolut nicht. Übers Wochenende hat man sie entlassen und ihr "frei" gegeben, weil man mit dem Rat am Ende ist.

7

Ist bei dir das gel wieder "Rausgekommen"?
Bei mir kam 2mal ein großer durchsichtig und bräunlicher Klumpen raus ... weiß jetzt net ob das das Gel ist oder wirklich der Schleimpfropf.

Oje, deine arme Freundin ... bei mir is jetzt wenigstens der Mumu 3 cm offen

LG Mimi

8

Hallo, nein das Gel kam nicht wieder raus.

Aber das was du beschreibst hatte meine Freundin auch vor wenigen Tagen und bei ihr war es (sie hat es genauso beschrieben wie du) der Schleimpropf. MuMu ist fingerdurchlässig (schon seit 3 Wochen) und die Hebammen fühlen wohl auch schon das Köpfchen.

Top Diskussionen anzeigen