Geburt

Ich stehe ein paar Wochen vor Geburt. Wenn es los geht fährt mein Partner noch gute 3 Stunden zum Krankenhaus (wohnt soweit weg) frage mich allerdings wie ich es machen soll wenn eingeleitet werden muss. Das kann ja EWIG und 3 Tage dauern ich bin ratlos :( hat mir irgendjemand einen Tipp?

1

Hallo,
Da du ja noch viel Zeit hast würde ich mir darüber noch gar nicht soviel Gedanken machen.
Ansonsten bietet euer kh ja bestimmt Familienzimmer an.
Ich wurde zweimal eingeleitet und mein Mann hat beide Male von Anfang an mit im Familienzimmer geschlafen.
Naja und ansonsten rufst du ihn dann an, wenn die Wehen regelmäßig werden etc. so wie du es bei spontanem Beginn ja auch machen würdest.

Und zum Thema Ewig dauern.
Dir erste Geburt dauerte von der ersten Wehe an nur vier Stunden. Genau 24 Stunden nach der Einleitung war meine Tochter da.
Die zweite Geburt dauerte nur eine Stunde von der ersten Wehe an. Und 9 Stunden nach der Einleitung war mein Sohn da.

2

Sobald du eingeleitet wirst sollte dein Partner denke ich Bei dir sein. es wird ja aufregend und manchmal geht es schneller als man denkt.

Ich hätte eher Angst dass er es bei nem normalen Start nicht rechtzeitig schafft .

Drücke euch die Daumen .

3

Also ich würde erstmal gar nicht an medizinische Einleitung denken.

Du bekommst so dein Kind mit natürlichen Wehen .
Beim 1. Kind kommen die eig erst recht langsam und dann wenn diese intensiver werden wenn du die veratmen musst rufst du dein Freund an. Also den Zeitpunkt wirst du dann wissen.

Letztendlich kannst du auch schon zu Beginn anrufen. Denn wie lanhe eine Geburt geht kann keiner wissen.
Kann 1 Stunde dauert Oder 24stunden. Aber es wäre ja nicht so tragisch wenn er die Zeit einfach bei dir wäre oder ?!

Und zum Thema medizinischer Eingriff. Einleitung... man beginnt in der Regel mit Tabletten und das dauert meist da die erstmal dafür da sind untenrum alles weich und geschmeidiger zu bekommen und einige Frauen reagieren drauf indem sie wehen entwickeln und andere eben noch nicht.
Aber dann hast du auch Zeit zu sagen ahhh mein Freund soll kommen.

Und wenn er 1 Stunde länger da ist als wie es bilderbuchmässig wäre ist das ja eig eher was gutes für euch als was negatives :

LG
Corinna

4

Hallo,
ich kann mich da auch nur anschließen, an einen Einleitung musst du noch gar nicht denken und in Hinsicht auf die Geburt kann ich dir nur sagen, dass man sich meistens zu viele Gedanken macht. Ich habe mir auch jedes mal überlegt, ob ich rechtzeitig los fahre, was ich mache, wenn mein Mann arbeiten ist, wo ich so schnell die Kinder unterbringe usw. und dann hat doch immer alles geklappt, die Kinder haben sich immer einen Moment ausgesucht, an dem alles machbar war.
Ich wünsche dir eine schöne Geburt#blume

Top Diskussionen anzeigen