Baden 7 Tage nach Ausschabung??

Hallo!

Hatte letzen Samstag eine Ausschabung.

Die Blutung ist so minimal, eher bräunlicher Schleim. Gyn sagt ich darf Tampons benutzen. Aber mit Baden und schwimmen soll ich 2 Wochen wegen der Infektionsgefahr warten... Versteh das nicht. Mit Tampon kann ja erstens nichts reinlaufen und zweitens herrscht ja da unten kein Unterdruck wo was reinlaufen kann da ja alles von Hautfalten innen und außen relativ verschlossen geht.

Was tun? Mit ist soooo heiß!!!
Bin gestern in einem riesigen schwimmring gesessen und hab geschaut dass das da unten nicht dauernd im Wasser hängt..,
Lg

1

Hi, nein darfst du nicht!! Nach ca.7-10 Tagen löst sich innen an der Gebärmutterwand der Wundschorf ab. das kann auch mal wieder etwas nachbluten.... Ein OB saugt sich genau so im Wasser voll. Ich würds nicht machen, wär mir zu gefährlich! Hatte das auch schon 2 mal und durfte nicht baden. Duschen hingegen schon. Hör auf deinen Gyn, und gönn dir nur ne kühle Dusche.....
LG elfi

2

Danke! Aber müsste der Muttermund nicht schon auch wieder relativ zu sein?
Wenn man den OB direkt danach wechselt dürfte dich aber gar nix sein.

4

Das hat nix mit dem Muttermund zu tun.... der ist auch bei der Periode bischen offen.... trotzdem können am Bändchen vom OB Keime hochsteigen...#zitter Da is es wurscht ob der Muttermund auf ist oder nicht.... Die steigen trotzdem auf!!. Denk mal an die Schwangerschaft und Infektionen.... Da ist auch in der meinetwegen 26. Woche alles bombenfest zu... Und trotzdem gibt es Frühgeburten die durch Infektionen ausgelöst werden..... Du siehst, es ist möglich und gar nicht so selten....#schock Lass es einfach und gut ist.#winke#winke
Lg Elfi

3

Ein Tampon dichtet doch nicht ab! Wenn du ihn zu spät wechselst, läuft ja auch alles raus.
Und nach einer AS dauert es eben eine Weile, bis alles wieder zurück gebildet und geschlossen ist.
Ich würde das Risiko nicht eingehen, wenn ich nochmal schwanger werden möchte.

Halt die Füße in kühles Wasser!

Top Diskussionen anzeigen