Rückbildungsübungen

Hallo zusammen,

kennt jemand eine Internetseite, auf der mir ein paar Rückbildungsübungen gezeigt werden?

Habe nämlich das Problem, dass ich mein Wasser nicht gut halten kann, wenn ich merke, dass ich aufs Klo muss. Zum Glück habe ich ja immer noch eine Binde im Slip (obwohl Wochenfluss schon zu Ende). Meine Hebi macht erst ab August einen Rückbildungskurs und das dauert mir zu lange und die anderen Hebis im Ort bieten nur Vormittagskurse an, und da habe ich niemanden, der auf meinen großen (extremen) Trotzkopf (27 Monate alt) aufpassen kann. Mitnehmen kann ich ihn nicht, da er dann den ganzen Kurs über nur das macht, was er will und nicht, was er soll.

Deshalb wollte ich zu Hause "qualifizierte" Übungen allein machen, bis ich eine andere Lösung gefunden habe.

LG
Birgit+Till 27.02.2004+Marcus 13.05.2006

1

Hi Birgit!

In deinem Fall ist eine Rückbildungsgymnastik oder noch beser ein Beckenbodentraining sicherlich sehr empfehlenswert. Auch würde ich nicht bis August warten, da du schreibst, daß es Probleme mit dem Wasser halten gibt.
Ich habe bei unserer Geburt im KH 2 Folder bekommen, wo Übungen für zu Hause abgebildet waren. Einen vom KH und der andere war (glaub ich) von Milupa. Das war 2003. Vielleicht kann man so was kostenlos im Internet anfordern?
Ansonsten wird es wahrscheinlich besser sein sich entweder ein Buch oder eine DVD (für Anfänger einfacher!) zu besorgen.
Diese Übungen sind nicht nur direkt nach der Geburt sinnvoll, sondern immer wieder mal.

LG Sabine

4

Hallo Sabine,

in meinem Krankenhaus wurde ich zwar auch mit vielen Zetteln überhäuft, aber alles Infomaterial über die nötigen Untersuchungen fürs Baby und viel Werbung von Penaten und Konsorten.

Das mit der DVD ist ein super Tipp. Da werde ich mal suchen, ob ich soetwas bekomme, oder kennst du eine?

LG
Birgit

2

Hallo...

guck mal hier:

http://www.eltern.de/gesund_schoen/wellness_schoenheit/rueckbildungsfilm.html

MfG fainne

6

Danke für den Link,

leider lassen sich die filme nicht mit meinem PC ansehen, da die passende Sopfware (oder was auch immer dafür nöig ist) fehlt und mein Mann dagegen ist, aus dem Internet neue Programme runter zu laden.#schmoll

LG
birgit

3

Hallo Birgit #blume

die einfachste Übung kannste überall und jederzeit machen: einfach versuchen, die Beckenbodenmuskulatur anzuspannen. ;-)

Wie das geht? Stell Dir vor, Du sitzt auf der Toilette und versucht den Harnstrahl aufzuhalten, kurz halten, lösen.

Das machst Du 10-20 mal nacheinander, Pause, nochmal, Pause, nochmal.

das 2 mal am Tag und es wird besser werden;-)

Trotzdem, auch wenn August recht spät erscheint: dann ab in die RB.

#liebdrueck
Sanne #sonne

5

Hallo Sanne,

die Pipi-Anhalte-Übung mache ich jedesmal, wenn ich auf dem Klo sitzte. Mache ich eigentlich schon seid Jahren, da es angeblich auch für den Sex förderlich sein soll #hicks.

Aber nach dieser zweiten SS funktioniert es überhaupt nicht mehr. Wenn ich erst einmal den Strahl loslasse, kann ich machen, was ich will, ich bekomme ihn nicht mal ein bisschen angehalten.#heul:-[#heul

Tja, mal sehen, wie lange ich damit leben muss, bis irgendeine Übung anschlägt!

LG
Birgit

7

Hallo Birgit #blume

das das aktuell nicht funktioniert im "Ernstfall", kann ich mir vorstellen. Der BB muß ja erst wieder in Form kommen. Deshalb schrieb ich auch "stell Dir vor....";-)

Daher diese Übung nicht nur auf der Toilette machen, sondern immer mal nebenbei...in der Bahn, im Auto, in der Warteschlange, vorm Aufstehen....;-)

Und vor allem Deine Hebi mal fragen. Die kennen sich da doch bestens aus.

#liebdrueck
Sanne #sonne

Top Diskussionen anzeigen