Schwellung und Juckreiz *peinlich*

Hallo,

habe vor zwei Wochen unsere süße Maus auf "normalem" Weg entbunden, leider war die Geburt sehr schwer und am Ende gings nicht ohne Saugglocke und Damm- bzw. Scheidenriss.

Jetzt habe ich seit einigen Tagen ständig Probleme da "untenrum". Zuerst war es eine Analthrombose, die jedoch gleich behandelt wurde. Einen Tag später ging es auch gleich weiter: meine linke äußere Schamlippe war total geschwollen und tat auch richtig weh. War deshalb auch beim Doc. Sie drückte da ein bisschen rum und durch das Drücken ging wohl die Schwellung kurzzeitig zurück. Sie meinte sie findet keine direkte Ursache, ich solle mit Quark kühlen. Vielleicht wäre das eine Überlastung der Venen. Diese Schwellung ist seitdem immer wieder da, kann allerdings keinen Zusammenhang zwischen langem-Sitzen/-Stehen und dieser Schwellung finden. So und seit gestern juckt auch der ganze "untere" Bereich, inkl Popo - kann aber keine Rötung oder so feststellen. Also: es juckt und schwillt an. Kann das eine Allergie sein auf die Binden? Bisher habe ich diese ganz gut vertragen (nehme die dünnen von Allways), deshalb wundert es mich so.

Jetzt würde mich doch mal sehr interessieren ob es hier vielleicht auch Frauen gibt die das gleiche Problem haben :-)

LG
kikma

1

Es könnte sein dass die Binden Schuld sind da sie wenig Luft durchlassen und daher reizen können hatte ich auch ein wenig. Bin dann wieder für ein paar Tage auf die Surfbretter umgestiegen und dann wieder zu normalen Binden. Ich habe dann auch noch zusätzlich Sitzbäder gemacht. Vielleicht hilft dir das etwas.

LG
C-Key

3

Ok... ich glaub dann muss ich morgen doch nochmal los und diese Surfbretter kaufen :-( Hatte mich schon so gefreut dass die weg sind ;-)

Was für Sitzbäder hast Du denn gemacht?

6

Meine Hebamme gab mir so ein Pulver zum Auflösen dass ist auch gegen Juckreiz wenn eine Narbe heilt. Frag deine Hebi mal.

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,
kann wirklich an den Binden liegen. Würde dir empfehlen CameliaNacht zu nehmen oder besser: Wenn möglich ganz ohne was ins Bett legen (Einmalwickelunterlagen und/oder Handtuch unterlegen) und den Intimbereich ordentlich lüften ;-)
Je nachdem wie stark der Wochenfluss ist kannst du wie schon gesagt auch Sitzbäder mit Kamille machen (ggf vorher mit der Hebi abklären) und überhapt: versuch so oft und viel es geht zu liegen! Du bist noch im Wochenbett, unterschätz das nicht!

4

Hallo,

also so ganz ohne traue ich mich nicht ins Bett... hab heute nochmal ne Spritze bekommen weil ich zu viel Flüssigkeit in der Gebärmutter habe, das muss wohl nochmal alles raus ;-)

Aber diese Camelia werde ich mir morgen halt nochmal besorgen. Habe mich schon gefreut dass die endlich leer waren ;-)

Ja und ich weiß - sollte mehr liegen :-(

LG

10

Ich weiß genau wie´s dir geht. War bei mir genauso... ich bin ja nicht krank, eigentlich gehts mir ja gut, Haushalt muss gemacht werden, ich will mein Baby allen zeigen etc pp
Ende vom Lied war, das ich 6 Wochen (!!!) derbe Probleme mit dem Beckenboden hatte, richtig schmerzhaft, und mir dann dachte hättest du dich mal geschohnt am anfang...
Aber: inzwischen alles gut :-)

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

kauf mal andere Binden, die billigsten haben meißt am wenigsten Plastik drin (sagt meine Hebamme)

Mein Sohn kam auch per Saugglocke und bei mir ist auch alles gerissen was reißen konnte. Es fing auch bei mir an zu jucken, aber vom heilen. Ich habe mich die Wochen danach kaum bewegen können und auch ein langer Spaziergang war ein ding der unmöglichkeit,

Susi

8

Hallo Susi,

sehr beruhigend dass es Dir auch so ging... kann im Moment auch wenig laufen (soll ich ja auch nicht). Dachte auch schon dass es heilt aber es juckt ja auch an den Schamlippen und da ist ja nix gemacht worden...

LG

9

dann sind es die Binden...

weitere Kommentare laden
11

Hi

Ich hatte das auch, hatte dazu auch noch n fetten Bluterguss, der mich beim sitzen gestört hat. Die Binden haben mich wahnsinnig gemacht, egal welche ich genommen habe. Als der Wochenfluss weniger wurde bin ich dann auf Slipeinlagen umgestiegen, was einiges angenehmer war... und bei mir wars im Februar, bei der Hitze im Moment wäre ich wahrscheinlich durchgedreht. Bei mir haben sich die Fäden auch ganz schlecht aufgelöst, meine Hebi hat die dann raus geholt nach einiger Zeit und besser wurde es als dann wirklich der allerletzte Faden und der Wochenfluss weg waren.

LG pirate mit KrümelMo (5 Monate)

14

Hallo,

scheint bei mir wirklich ein Problem mit den Binden zu sein. Die neuen von Allways (ultra) haben jetzt so einen blöden Duftstoff den ich scheinbar nicht vertrage. Suche jetzt nach Ersatz. Habe jetzt noch ein paar "alte" Binden von vor der Schwangerschaft, die vertrage ich.

LG

17

Hey

Na das ist doch schon super. Bei mir waren alle blöde die ich getestet habe... ich drück dir trotzdem die Daumen das du schnell mit dem Wochenfluss fertig wirst! ;-)

LG

16

Ich hatte das auch. Also das Problem, dass die Binden gar keine Luft rangelassen haben. Es war furchtbar! Ich hätte an die Decke gehen können, weil es zusätzlich noch gebrannt hat. Dadurch dass man nach der Geburt auch "Urintechnisch" noch bissl undicht ist und dann noch die Geburtsverletzungen dazu - puuuuh!

Die Surfbretter sind um ein vielfaches angenehmer, weil sie direkt dafür gedacht sind. Ich hatte die auch noch drin, als der Wochenfluss nur noch regelstark war. Und dann hatte ich gleich Slipeinlagen genommen.

Das Problem ist ja auch, dass durch dieses wunderbar warme, feuchte Klima ein Pilz oder andere Infektionen entstehen können. Kombiniert mit offenen Wunden...nicht auszudenken!

Top Diskussionen anzeigen