Tanzen

Momentan geht es mir irgendwie gar nicht gut und ich würde gerne tanzen gehen. Das war bisher immer meine Universallösung und das ist das einzige was mich wirklich glücklich macht, wie eine Droge. Meine Hebamme sagte ich darf erst 8 Wochen nach Geburt wieder los. Hab jetzt aber erst 4 Wochen rum.

Meine Frage: warum darf ich noch nicht? Tanzen ist das beste was man für den Beckenboden machen kann. Wäre also ein Super Training. Der Dammschnitt verheilt auch sehr gut.

1

WAS/WIE tanzt du denn?

>>Tanzen ist das beste was man für den Beckenboden machen kann.<<

Naja, so pauschal kann man das nicht sagen!
Beckenbodentraining ist das Beste was man für den BB tun kann -manche andere Sportarten sind auch gut dafür.

2

Ich tanze Salsa/Merengue/Bachata. Und das würde ich jetzt gerne wieder tun, so schnell wie möglich.

Aber auch sonst tanze ich überrall wo Musik läuft. Egal welche. Ob Zappeln in der Disse oder Pogen auf einem Rockkonzert oder Schunkeln zu Karneval. Hauptsache Tanzen.

3

Also in Richtung Latein...

Klar kannst du das!

Gut, keine Stunde am Stück, aber gerade diese wiegenden Bewegungen sind ja gut.
(Hätteste jetzt Quickstep gesagt hätt ich auch abgeraten ;-) )

Viel Spaß!!#winke

weitere Kommentare laden
5

hi,

also ich bin nur am tanzen grund dafür ist mein zwei wochen alter sohn der dann schläft wenn ich mit ihm durchs wohnzimmer dance :) ich hab schon überlegt ob ich ein baby zumba kurz aufmache :)

6

Es gibt richtige Salsa-Rückbildungskurse!Schau doch mal ob es sowas in deiner Nähe gibt...

8

Danke, gut zu wissen.
Aber ich will ja nicht die 8 Wochen warten sondern jetzt schon schonend loslegen, weil ich mich fit fühle. Darum meine frage, warum ich 8 Wochen warten soll.

10

Solange dauert mindestens die Rückbildung und durch zu starke Belastung kann dies gestört werden.
Durch die Ablösung der Plazenta hat man eine große innere Wunde.
Aber gegen ein paar kleine Schritte ist nichts einzuwenden.Sonst Tänze doch etwas zu Hause...

Top Diskussionen anzeigen