zweite tag einleitung aber wehen tuhen nicht weh genug :/

Huhu ihr lieben, sicherlich gibt es hier auch Frauen mit Einleitung Erfahrungen.

Ich bin heute den 2 Tag dabei und bekomme abwechselnd 50 und 100mg Cytotec alle 4 std. Tagsüber.
Das ctg schlägt bis zum anschlag aus und gestern Morgen war der Muttermund 1cm offen neuern Stand habe ich leider nich. Naja aber die Wehen kribbeln aller höchstens mal und es gibt einen leichten Druck nach unten.

Was meint ihr wie lange es wohl so dauern wird. Muss ich mir sorgen machen das nie starke wehen kommen?

Bin jetzt 40+1 und habe eine Einleitung bekommen weil ich Epilepsie und stoffwechselunterfunktion sowie ein bereits jetzt über 3500g Kind habe.

Vielen dank schon mal für alle antworten und liebe grüße Conny und noch mit kleiner Diva Inside

1

Huhu, ich will dir jetzt keine angst machen mit meiner erfahrung aber ich schreibs mal wie es ablief:
39+3 fing einleitung an und louis wurde bei 40+3 geboren.
Zuerst wehencocktail und dann 5 tage täglich 2 mal gel. Das brachte alles nix :-( am 7. Tag wurde die fruchtblase aufgemacht, ich kam an dem wehentropf und bekam ne pda. Dann wurden die herztöne schlecht durch den stress und es wurde ein not kaiserschnitt in vollnakose. Meeeega doof! Ich hoffe das nächste kind macht sich von alleine auf den weg. Weil kaiserschnitt ist schrecklich und einleitung bringt wohl nix bei mir. :-(
Ne freundin wurde mit tablette eingeleitet und das endete auch mit kaiserschnitt (auf ihren wunsch weil sie keine lust und geduld mehr auf einleitung hatte).

in der klinik waren auch frauen wo die einleitung klappte aber darüber hab ich keine genauen infos.

Lg szandy88

2

Hi!
ich möchte dir etwas Mut machen. Ich habe letzte Woche entbunden (03.07) und das spontan nach Einleitung.
Du bist allerdings schon am zweiten Tag, wenn nichts mehr passiert, wirst du nach Hause geschickt und du sollst einen Tag pausieren?
Ich wurde Dienstag bei ET+10 eingeleitet. Keine Wehen? Muttermund fingerdurchlässig. Habe den Tag verteilt 3 Tabletten bekommen, dann abends um 8 der Blasensprung. Die 4 Tablette brauchte ich nicht mehr. Die ersten richtigen Wehen hatte ich gegen elf. Um 2 Uhr nachts die pda. Der Muttermund war bisher nur auf 1cm. Nach der pda, ging es mir besser, dass ich fast 2 Stunden geschlafen habe. Resultat: Muttermund auf 7cm.... um 8 Uhr morgens war unseren Anna dann geboren...
Ich hatte soviele Schauergeschichten über Einleitung gelesen, deshalb wollte ich keine. Aber für mich war sie vollkommen ok und ich hatte eine schöne Geburt.

Das wünsche ich dir auch und dass die Tabletten anschlagen und du schnell dein Baby in den Armen halten kannst!
Lg

Mara

3

Hallo
Bei mir wurde bei et+10 mit dem Befund Mumu fingerdurchlässig die Einleitung mit Cytotec begonnen. Ich hatte leichte Wehen aber so richtig tat sich nichts. Erst nach 3 Tagen ging's dann endlich voran. Dafür dann aber umso schneller. Ich hatte um 19 Uhr einen Blasensprung mit dem dann richtige Wehen einsetzten, mein Mumu hat sich dann innerhalb von 30 Minuten komplett geöffnet und um 20:49 war dann mein kleiner Dickkopf (KU 37,5cm) auch schon da. Ging zwar alles dann sehr schnell aber war ne tolle Geburt.

LG

Top Diskussionen anzeigen