Wann müssen Bauchmuskeln u.ä. wieder in der Mitte sein?

Hi Ihr Lieben,

meine zweite Geburt ist 4 Monate her und wenn ich auf meinem Bauch taste, merke ich da nix außer Schwabbel :-(
Müssten nicht Bauchmuskeln etc schon wieder am Platz sein?

Die Rückbildung der Gebärmutter etc. ging im Wochenbett laut meiner Hebamme total schnell. Und jetzt ist irgendwie Stillstand #kratz

Was meint Ihr, ists normal? Oder mal die Hebamme anrufen?

LG, Nele

1

Wie meinst du das?

wenn du auf dem Rücken liegst und hochkommst, also anspannst, wie fühlt sich das an , wenn du auf den bauch drückst?

hadt du noch die Spalte?

2

Je, genau die... das fühlt sich irgendwie nicht normal an. Ich mein, ich hab eh noch n fetten Bauch, aber irgendwie ist dadrunter gähnende Leere #schock

6

Na, so langsam sollte sich das beim 2. kind schon geben...

als Übung ist es toll, wenn du auf dem Rücken liegst und versuchst deinen Bauch vom schambein an bis zur Brust anzuspannen zur Mitte hin.
als Bild kannst du dir das wie einen Reissverschluss vorstellen, den du nach oben zuziehst.
Wenn du das nicht koordiniert bekommst, kannst du mit dem Finger währenddessen die Linie von unten nach oben entlangfahren.

So aktivierst du die seitlichen Bauchmuskeln, das ist erste Voraussetzung, dass sich die Rektusdiastase schliesst

Keinesfalls die geraden bauchmuskeln beanspruchen, bevor die Spalte weg ist.
Wie ist der beckenboden? der ist auch wichtig dafür...

lg

melanie

weitere Kommentare laden
3

Huhu,

bei mir wurde im Rückbildungskurs immer wieder danach geschaut.
Ich glaub 7 Wochen nach Geburt war bei mir wieder alles bestens.
Eine andere Mama hatte noch fast 6 Monate nach Geburt Probleme.
Es gibt dafür spezielle Übungen - frag mal deine Hebi danach bzw. in der RüBi.

LG
Nicole

4

Hallo,

also bei mir ist es nie wieder so geworden wie vorher. Hatte nach 3 Jahren (bis zur 2.SS) immer noch ne Spalte, so dass man bequem ein paar Finger dazwischen schieben konnte. Nach inzwischen 3 Geburten ist es zwar nicht schlimmer geworden, aber auch nicht besser.
Mich würde auch mal interessieren, ob das bei vielen so ist und ob es auch nach so langer Zeit und mehreren SSen noch wegzukriegen ist.

LG

11

Hallo!

Nach den ersten beiden Kindern war anch dem Wochenbett nix mehr mit Spalte...nach Kind Nr.3 hat es über ein Jahr gedauert, aber der hat auch als weggedrückt, der Mops..nach Kind Nr.4 (18 Monate) ist es jetzt endlich wieder annehmbar...also etwa 1cm Spalte.
Abe Muskeln sind ja verzeihend, d.h. das krieg ich sicher weg, enn ich mal mehr dafür tun wüde#schein

lg

melanie

5

Hi Nele!

Also, meine Hebi hat gemeint, 1 Finger breit darf die Spalte offen bleiben, das wäre völlig normal nach einer SS....auch dauerhaft! #augen

Alles drüber hinaus kann man trainieren.....aber bitte keine Sit-Ups, nur Übungen für die schrägen Bauchmuskeln. #schwitz

LG Itsy

7

Hallo,

das mit den sit-ups habe ich auch immer so gehört.
Weisst du, wie lange das gilt? Ich meine, wenn die Spalte nach 6 Jahren noch offen ist, kann man das auch noch zu trainieren oder ist dann eh alles wurscht?

Ich habe mich 2 Jahre (nach der 1.Geburt) brav daran gehalten, danach alle Übungen beim Sport mitgemacht und habe keinen Unterschied gemerkt, weder positiv noch negativ. Bei mir ist die Spalte nch wie vor da.

LG

8

Bei mir ist der "1 Finger breit"-Spalt auch noch da. #augen
(Mein Jüngster ist 2.....)

Ich bin relativ sportlich und trotzdem wird es nicht besser als das. Laut meiner Hebi allerdings völlig normal. #cool

LG

weiteren Kommentar laden
10

Hallo

Ich habe am Montag vor 6 Wochen entbunden und hatte am Montag Nachsorge und da war bis auf einen kleinen Spalt fast alles wie vorher.Also fürs 5.Kind eine sehr gute Rückbildung.Auch mein Beckenboden ist voll in Ordnung#huepf.

Meine Hebamme war schwer begeistert.

Wie lange es dauern darf weiß ich nicht.Würde einfach mal fragen.

lg

19

Also, das dauert schon eine Weile...meine Freundin ist Physio und ihre Kleine ist 6 Monate alt, die Bauchmuskeln sind noch immer nicht geschlossen oben, und sie meint, das kann auch noch etwas dauern...und sie ist eigentlich sportlich und hat viel Rübi gemacht.

WICHTIG ist, nur die schrägen Bauchmuskeln trainieren...

Wusste ich auch alles nicht und war erschrocken...wollte dem Speck doch zu Leibe rücken!

20

Moin Ihr Lieben,

die Rübi-Hebamme hat gestern mal getastet - 2 Fingerbreit ist die Lücke noch #schwitz Sie meinte, das sei ok und ich soll immer die schrägen Bauchmuskeln trainieren...

Sie meinte auch, bei manchen gehts nie zu und das ist auch nicht weiter dramatisch, solange man keine Beschwerden hat.
Allerdings rät sie trotzdem zu regelmäßigem Training, denn wenn nach Jahren Beschwerden kommen ists schwieriger was zu machen.

LG, Nele

Top Diskussionen anzeigen