werden zwillinge wirklich oft per kaiserschnitt geholt??

guten abend zusammen.

da es bei mir zwei werden, mach ich mir jetzt schon sorgen wegen der geburt. ich weiß, ich hab noch ewig bis dahin, aber es macht mir angst. wie so vieles nach der nachricht das es zwillis sind. #zitter

jetzt meine frage, ich lese immer und überall das zwillinge meist eh per kaiserschnitt geholt werden und oft vieeeel zu früh so das sie frühchen sind und noch auf die intensiv und so müssen. #zitter das macht mir irgendwie noch viel mehr angst.

ich hab auch vor der normalen geburt angst aber noch viel mehr vor einem kaiserschnitt.

wer hat erfahrungen mit zwillingsgeburten? ich bin um jede erfahrung und antwort dankbar!

lg lisa mit 2 #ei#ei

1

Ich weiss, dass sich leider nur wenige KH trauen eine natürliche Geburt bei Zwillingen zu begleiten. Man muss also das passende KH in der Nähe haben.

Ich kenne Frauen, die spontan Zwillinge entbunden haben, das war sehr schön.

LG Alla

2

Leider kommen viele Zwillinge per Kaiserschnitt. Ich würde mich an deiner Stelle jetzt schon erkundigen, wo du bei dir in der Nähe natürlich entbinden darfst, wenn alles ok ist. Ich denke, bei Zwillingen kommt es ja auch darauf an, wie sie im Bauch liegen, oder? Zu früh holen und dann Kinderstation wäre für mich auch keine Alternative. Alles Gute!

9

soweit ich weis ist in neuburg sogar das krankenhaus das es auch spontan versuchen lässt... ich muss mich mal erkundigen. danke dir!!

3

Ich kenne eigentlich alle Varianten aus dem Bekanntenkreis. So pauschal kann man das einfach nicht sagen.

Meine Freundin hat ihre Zwillis mit einem geplanten KS in der 37./38. Woche entbunden. Das eine Baby hatte kaum noch Fruchtwasser. Da war aber nix mit Intensiv und so viel zu früh kamen die ja auch nicht.

Eine andere hat ganz normal in der 38. Woche einleiten lassen und dann beide Kinder vaginal entbunden. Nix mit intensiv.

Eine andere hat auch in der 38. Woche einleiten lassen, wurde dann aber noch ein Not-KS in Vollnarkose. Nix mit intensiv. Ein Kind hat sich aber bei der Geburt das Schlüsselbein gebrochen.

Eine Kollegin lag mit Zwillis ab der 28. Woche im KH am Wehenhemmer. Nach 6 Wochen wurde der abgestellt und die Zwillis kamen dann drei Tage später in der 34. Woche vaginal. Mußten aber wochenlang auf die Intensiv da halt Frühchen.

Generell wird ein KS so früh mit Intensiv angesetzt, wenn es Probleme gibt wie vorzeitiger Blasensprung, Wehen usw. Läuft alles normal machen die einen KS oder Einleitung auch in der 38. Woche wie bei jeder anderen SS auch.
Gruß
Amaia

10

das klingt ja schon mal gut.
meine tante meinte nämlich das fast jede zwillingsschwangerschaft im ks endet. :( mit intensiv und immer viel zu früh.

4

Leider werden Zwillinge wirklich gern per KS geholt. Ich kenne aber auch Mütter die ihre Zwillinge zu Hause bekamen. Sogar wenn der führende in BEl lag.

lg

7

Ui zuhause?
Das würd ich mich nicht trauen. Aber ich möcht auf alle Fälle ne spontane Geburt haben. Ich hab vor einem Kaiserschintt mächtig Angst.

13

Wat eine Verantwortungslose Frau#contra

weitere Kommentare laden
5

huhu,

ne Freundin von mir hat sogar ihre Drillinge normal entbunden... in der 35.SSW.

Aber leider machen da nicht viele Krankenhäuser mit und machen lieber bei Mehrlingen vorsorglich einen Kaiserschnitt.

Solange die Kleinen gesund sind und noch gut versorgt werden und es auch Mama noch gut geht, würde ich mich da auf nichts anderes einlassen und auf jeden Fall eine ganz normale Spontangeburt probieren.

lg, Caro

6

Es gibt hier einen Club "Zwillinge Mehrlinge von Überall". Da sind eine Menge Zwillingsmütter, die viele Erfahrungen zu dem Thema haben. Lies Dich dort doch mal durch, die Frage und Sorgen, die Du hast, hatten schon viele andere vor Dir ;-)

Lg Steffi

8

hi steffi!

danke dir! werd ich gleich mal machen!

lg lisa

11

Hallo,
in meinem GVK war eine Frau mit Zwillingen die hat das Gleiche gefragt und die Hebamme meinte, dass es ca. 50/50 wäre mit KS und Normalgeburt (jetzt bei uns in der Gegend). Zwillinge kommen halt häufiger zu früh und es wird deshalb ein KS oder liegen beide quer, dann geht es auch nicht normal.

Die Frau aus meinem GVK hat übrigens ihre Kinder normal geboren - eins aus Schädel-, das zweite aus Beckenendlage und es war wohl total problemlos.

12

Hast ja schon gehört, dass ein gutes KH die halbe Miete ist...

Wollte nur noch anmerken, dass ich eine Zwillingshausgeburtmutter kenne(beide aus BEL) und meine Freundin ihre Zwillis im März auch zuhause gebären will.

lg

14

erst mal glückwunsch zu deinen zwei bauchmäusen..
den schock kann ich verstehen ging mir am anfang auch so...#zitter

also...
ich hab meine zwei mäuse am 27.10.2010 nach einleitung normal auf die welt gebracht... ich war da 38+1 und ich glaube wenn es nach meinen beiden gegangen wäre wären sie jetzt noch im bauch!

ich habe mir auch ständig von so vielen sagen lassen müssen das zwei doch eher kommen und und und... weisst ja sicher was ich meine!

das du dich informierst und dir gedanken machst ist okay aber lass dich nicht verrückt machen.
geniesse deine schwangerschaft und vorallem mute dir nicht zu viel zu und denke immer positiv!

und die normale geburt meiner zwei war wesentlich entspannter als die meines ersten...

ich wünsche dir alles alles gute und eine wundervolle kugelzeit

lg sindy mit ihren männern
und#winke#winke

15

Hallo!

Meine Zwillinge wurden Ende der 38.SSW mit geplantem KS geholt, weil der führende Zwilling in BEL war!
In diesem Fall wird immer KS gemacht, weil zu gefährlich für die Kinder!

Kenne aber sehr viele, die ihre Zwillinge spontan entbunden haben!
Voraussetzung dazu ist, dass das führende Kind in SL liegt (wie das 2. liegt ist egal, nur das 1. ist entscheidend) und dass beide in etwa gleich schwer sind!

LG
Dani

19

warum ist es beim zweiten kind egal wie es liegt? weil ich gehört habe wenn bei einer einling schwangerschaft das kind in BEL liegt wird auch oft ein KS gemacht.

wieso is es dann beim zweiten zwilling egal??

lg und danke dir!

21

Mir wurde es damals im KH so erklärt, und hab´s auch von Bekannten u. Freunden so berichtet bekommen, dass wenn das 1. Kind draußen ist, hat das 2. Kind ja mit einem Mal wahnsinnig viel Platz...wenn es also falsch rum liegt, wird es von aussen einfach schnell vom Arzt gedreht!

Andererseits, wenn´s richtig liegt, muss man´s dann auch von aussen "festhalten", damit es sich nicht nochmal verkehrt rum dreht!

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen:-)



LG
Dani

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen