Frage zu Dammriss/Dammschnitt

Ich habe so gar keine Angst vor der Geburt unseres Sohnemannes, nur vor einem eventuellen Dammriss. Wie sind eure Erfahrungen? Tut das sehr weh? Wird man betäubt, wenn genäht wird?

Ich weiß, jeder empfindet das anders, würde mich nur interessieren.

1

Hallo,

ich hab einen Dammschnitt bekommen! Eigentlich fand ich den net schlimm, aber ich hab die Schere gesehen und dann hab ich mich darauf konzentriert, statt auf die Wehen!

Naja, es hat beim Schneiden kurz geziept, aber sonst hab ich nix gemerkt! Ich hatte während der Geburt KEINE PDA!

Ich kann dir nicht sagen, ob ich zum Nähen ne Betäubung bekommen hätte bzw. ob eine PDA zum Nähen reichen würde! Bei mir kam noch was andres dazwischen, zum Glück aber KEIN KS!;-):-p

Mach dir einfach keinen Kopf drüber! Ich bin auch ganz blauäugig in die Geburt gegangen, ich wusste nur KEINE PDA und KEIN KS! Der Rest war mir relativ egal, hauptsache Kind gesund!
LG

2

Ich hatte bei der Geburt unseres Sohnes vor 6 Wochen einen kleinen Dammriss.
Ich bekam 2 Betäubungsspritzen (nach der Geburt echt pille palle!) und dann wurde das genäht.
Ich habe nichts davon gemerkt als es gerissen ist, denn das ist bei der letzten Presswehe passiert. Auch das Nähen und die Spritzen waren gar nicht schlimm.

Nur Mut! Es gibt wirklich schlimmeres.

3

Ach so: Ich hatte keine PDA- also daran lag es nicht dass ich nichts gemerkt habe... ;-)

4

Ich hatte 2 mal Dammschnitt und einmal Dammriss. Das Reissen oder Schneiden habe ich nicht gemerkt.

Das Nähen mit örtlicher Beteubung fand ich unangenehm, aber nicht schmerzhaft.

Keine PDA.

Gruß

kloos

5

Hi,

ich hatte nen Dammriss und gemerkt habe ich davon NICHTS. Betäubt wurde es zum Nähen und zwar erst mit einem Spray, damit ich die Spritze nicht spüre, und dann mit einer Spritze. Ich hab schon noch gemerkt, dass da unten was passiert, aber es tat überhaupt nicht weh!

Geheilt ist es total schnell, nach 3 Tagen habe ich es mir im Spiegel angeschaut und musste genau schauen, wo jetzt wirklich die Naht ist.
Da unten ist Schleimhaut, die heilt genauso schnell wie wenn du dir zB im Mund in die Backe beißt.

7

PS: Dammschnitt habe ich im Vorhinein verweigert, da ein Riss einfach besser heilt.

6

hi,

julian wurde mit der Saugglocke geholt und das Spannen udn die Wehen haben mir weh getan -- dass das was gerissen ist oder wann da was gerissen ist, hab ich gar nicht gespürt ...

danach gabs eine betäubungsspritze und das nähen an sich merkt man gar nicht - -man hat da eh das baby auf dem bauch liegen und es ist total egal, das da unten passiert...

lg
tanja

8

Also ich hatte einen Dammschnitt. Den Schnitt habe ich gar nicht gespürt (hatte keine PDA). Danach habe ich eine lokale Betäubung bekommen für's Nähen. Das war aber halt ein kleiner Pieks.
Und die Naht ist super verheilt. Als ich mich mal getraut habe, zu schauen, habe ich nichts gesehen und vier Wochen später beim FA hat der ganz erstaunt gesagt "Aber in ihrem Geburtsbericht steht doch, dass sie einen Dammschnitt hatten. Das seh ich gar nicht mehr".

War also halb so schlimm, die Wehen waren viel schlimmer. Da würde ich mir mal Gedanken drüber machen ;-)

LG,
Cora

9

Ich fand das Nähen das Schlimmste an der ganzen Geburt, die Risse hab ich nicht gemerkt.
Ich hatte mein Baby auf dem Bauch, aber hatte beim Nähen vor Schmerzen echt Mühe, es festzuhalten. Es war mir auch überhaupt nicht egal, was der Mann da unten macht.
Die Wundheilung war mies.

Das wolltest du sicher nicht hören, aber so war es bei mir.

LG
Susanne

10

Guten Abend,

bei beiden Geburten hatte ich eine PDA...und auch Dammschnitt/Riss....daher habe ich von dem Schnitt und Riss nichts gemerkt....aber hinterher in der Abheilphase.

Bei der 1sten Geburt wurde aufgrund einer Zangengeburt ein Dammschnitt gemacht der dann noch unkontrolliert bis zum After gerissen ist,Dammriss 3.Grades#heul....die Heilung war sehr schlecht....mich hat es da sehr beschissen getroffen(meine Hebamme meinte, das sie sowas in den letzten 15Jahren nicht mehr hatte)

Bei der 2ten Geburt lief alles besser, ich wollte (wenn möglich)auch nicht geschnitten werden....ich danke meiner Hebamme das sie es hat reissen lassen.Letztenendes war es ein Dammriss 2.Grades...der aber sehr gut verheilte ohne Probleme und schmerzen#huepf.....

Mir hat man gesagt, wenn du spontan entbindest und ohne PDA, dann wird -wenn nötig-, in der Wehe geschnitten oder du lässt es reissen....glaube nicht das es schlimmer als die Wehe ist,oder???

lg
Sabrina

11

Achja, da ich ja eine PDA hatte, habe ich das Nähen auch nicht so gespürt;-)

Top Diskussionen anzeigen