Wehen selber vorantreiben

Hallo zusammen
Ich bin in der 38 Woche und habe seit der 36 Wehen
Kennt jemand Hilfsmittel diese voran zu treiben?

1

Hallo

Sex soll anregend sein ;-) Wehencoktail würde ich nur in Absprache mit der Hebi versuchen.

lg

2

Das Kind kommt, wenn es bereit dafür ist.

Was sinnvoll ist, ist, dich nicht auf die "faule Haut" zu legen, sondern aktiv zu bleiben. Spazieren gehn, Hausputz und sonstiges. Keine Gewaltmärsche natürlich, aber soweit du dich wohl fühlst.

Wehencocktails wird dir keine Hebamme vor ET empfehlen.

3

alles was du machen kannst, hilft nur die zeit zur geburt um wenige stunden (!) zu verkürzen. und das auch nur bei geburtsreifem befund.

als da wären:

akupunktur
nelkenöltampon
homöopathie
wehencocktail
sex
brustwarzenstimulation

4

Also sex bringt garnix bei mir jedenfalls nicht... bin jetzt 40 woche... und nix passiert

5

Es gibt zwar ein paar Tricks, aber ob sie helfen oder nicht, ist eher Zufall. Bei den einen gehts nach einem großen Hausputz los, bei anderen nach dem Herzen, bei anderen irgendwann sonst.

Viel Treppen steigen, schön warm baden, herzeln, spazieren gehen, putzen, Brustwarzenstimulation,...

Ich habe von meiner Hebamme Globulis bekommen (Dienstag), einen Tag später mit der Einnahme begonnen und einen weiteren Tag später meinen Sohn in den Armen gehabt. Aber der Befund war auch bereits den Dienstag sehr geburtsreif, es konnte sich nur noch um kurze Zeit handeln, bis es losgeht.

Ein Sitz-Dampfad (Heublumenbad) könntest du machen, sprech mal mit deiner Hebamme darüber. Durfte ich unter der Geburt machen, als die Wehen einfach wieder weg waren (den EInlauf hab ich schön abgelehnt)...

LG
erdbeerchen mit zwei Rabauken (07/08 und 08/09)

Top Diskussionen anzeigen