Bitte nicht lachen - mein Sohn macht mir Angst... Geburt

Mädels bitte haltet mich nicht für irre, aber ich weiss einfach nicht wie ich damit umgehen soll...
Mein Großer (fast 3) erfindet grad immer so komische Sachen, die mir irgendwie Sorgen machen!

Und ich mach mir eigentlich nur deshalb nen Kopf weil er kurz vor meiner Fehlgeburt im Oktober 08 gesagt hat: Baby aua!

Jedenfalls hat er jetzt vor 1-2 Wochen ein Lied erfunden: Engel Mama ist ganz alleine... das fand ich schon komisch und gestern beim ins Bett bringen sagte er auf einmal: Mama, als ich noch klein war musste ich immer weinen weil ich dachte meine Mama kommt nicht mehr!

Ich weiss nicht wie er auf sowas kommt und ich hab ehrlich gesagt totale Panik dass mir bei der Geburt was passiert :(

Bitte haltet mich nicht für irre...

GLG
Ela mit Julian und Würmchen ET-2

1

Vollkommener Quatsch, was soll da passieren?

3

Ja eigentlich weiss ich ja dass es Quatsch ist, das ändert aber leider nix an meiner Angst...

2

wow ich verstehe das du dir da gedanken machst.

aber ihr habt euch ja auch bestimmt über die fehlgeburt unterhalten oder jemand anderes hat vllt drüber gesprochen, es kann doch sein das er da was aufgeschnappt hat...
manchmal haben kinder auch einfach eine sehr blühende fantasie ob nun im schlechten oder im guten...

Mit dem Satz das er Angst hatte du kommst nicht wieder meinte er vllt. andere Situationen wenn du ihn mal bei omi oder so gelassen hast...

Kinder sind auch sehr sensibel auch wenn mich jetzt manche hier für verrückt halten, aber mein kleiner bruder hat sofort gemerkt als ich eine FG hatte und da wusste ich es noch nicht mal...
Er hat gesagt...Natalie du musst mehr Milch trinken, dein Baby hat aua und sonst wird das ein Engel...
ja na klar lag meine FG nicht an der Milch, aber einen Tag später hatte ich Blutungen und eine FG...das ist echt grusselig.

Dieses mal bin ich SS und mein Bruder steht vor mir und zeigt auf mein Bauch und sagt...Natalie weißt du da ist dein Baby und diesmal wird das kein Engel und der spielt dann mit mir...und bisher ist bei dem Krümel alles bestens...

Sorry is bisschen lang geworden, aber mach dir keine Sorgen es wird schon alles gut gehen...

LG
natalie mit #stern und #ei

4

Hallo Natalie,

danke für deine Antwort...

Aber mal ehrlich, hättest du denn jetzt nicht auch Angst wenn dein Bruder dir mit so "komischen" Geschichten kommen würde?

Der Krümel ist aktiv wie immer, darum mach ich mir komischer Weise kaum Sorgen...

GLG
und nochmal danke
Ela

5

Klar hätte ich auch Angst...ich meine das letzte mal hatte er ja recht das ist echt komisch.

Frag deinen Sohn doch einfach mal wie er auf solche Sachen kommt...manchmal schnappen die zwerge das irgendwo auf und mischen viele verschieden situationen miteinander und machen sich dann selber gedanken und dann kommt sowas bei raus...
mein bruder hat zu meiner schwester als sie hochschwanger war gesagt "wenn das baby da ist hat es gar keine mama und dann ist es bestimmt traurig" unsere erste reaktion war der absolute schock...und dann hat meine schwester ihn gefragt wieso das baby keine mama hat und dann hat er gesagt...na du musst doch mit mir spielen und dann hast du keine zeit für das baby...wir mussten lachen, er hatte einfach nur angst das meine schwester ihn nicht mehr lieb hat und ihn vergisst.
übrigens war das vor ungefähr einem jahr da war er 3 jahre :-)

LG
natalie mit #stern und #ei

6

Da bekomme ich ein bisschen Gänsehaut, aber manchmal gibt es einfach zufälle, die einem sehr komisch vorkommen.
Aber sicherheitshalber, geh in ein spezial Krankenhaus also Frauenklinik evtl. Uniklinik, wo wirklich fachkräfte für den Notfall wirklich gerüstet sind, das mach ich auch, einfach sicherheitshalber und dann lass dir vielleicht eine Spritze geben das die Nachgeburt schneller kommt und bestehe darauf das man alles etwas öfters und genauer untersucht.
Sage den Ärzten deine Ängste, vielleicht nicht warum, das verstehen die eh nicht, aber sag ihnen das sich einfach ein bisschen besser im Auge haben sollen.
Lg yvonne

7

Morgen Ela!

Natürlich hat er Angst, dass seine Mami nicht mehr kommt. Immerhin verschwindet sie wahrscheinlich über Nacht ins Krankenhaus, und wenn es lange dauert, sieht er sie erst 1-2 Tage später wieder. Ist eine lange Zeit! Natürlich wirst du ihm das schon erklärt haben, und nun hat er Angst, dass es ewig dauert - sozusagen unendlich - bis er seine Mama wieder hat.

LG
Sabine, die auch schon öfters eine Vorahnung hatte, aber nie, wenn es mich selbst betraf

9

Hallo Sabine,

ja du hast recht, das mit dem Krankenhaus hab ich ihm erklärt...
und vielleicht hat er das dann echt da drauf bezogen.

Das beruhigt mich schon sehr!

Danke!

LG
Ela

8

Hallo Ela,

das kann ich sehr gut nachvollziehen - wir haben auch so ein Sensibelchen. Obwohl wir kein Wort davon verloren hatten, sagte er mir kurz nach der Empfängnis (von der ich natürlich erst jetzt weiß, dass sie stattgefunden hat, damals war ich ja noch am hibbeln), indem er auf meinen Bauch deutete: Da ist ein Baby drin. ????

Ich bin sicher, er hatte gemerkt, wie angespannt und nervös ich war. Und doch irgendetwas aufgeschnappt. Und ich denke auch, dein Kleiner hat registriert, wie aufgeregt du bist, dass du anders bist als sonst und dir womöglich unbewusst an den Bauch greifst mit Sorgenfalten auf der Stirn oder auf den Bauch guckst. Die merken doch alles!

Natürlich machst du dir Sorgen, aber hab einfach Zuversicht - mal ehrlich, wie oft passiert so was heutzutage schon? Es ist so was von unwahrscheinlich, dass du getrost davon ausgehen kannst, dass es dir nicht passiert!

Alles Gute und viel Vertrauen!
Polleke

10

Hallo Polleke,

danke für deine Antwort!

Das könnte wirklich genau so hinkommen wie du es sagst. Ich war in letzter Zeit wirklich total angespannt... zumindest die letzten Wochen...
Ich hab mir auch total die Sorgen um meinen Großen gemacht, dass ihm was passiert. Vielleicht hat er auch da schon gemerkt, dass ich ihn mehr betüddel als sonst!

Ja ich habe auch die Wahrscheinlichkeiten gelesen und die ist wirklich verschwindend gering. (was mich allerdings nicht wirklich beruhigt hat!)

Aber so logisch wie du das geschrieben hast wirds wohl wirklich daran liegen, dass er meine Angst spürt!

Danke nochmal und ganz liebe Grüße
Ela

11

JA ich finde auch Kinder haben ganz feine Antennen, sie haben Talente dinge zu spüren!!

ich finde das immer interesant.

begib dich in fachmännische hände und es wird alles gut!!

gruss tanja

Top Diskussionen anzeigen