Was soll ich zur Geburt anziehen?

Hallo zusammen,

in 16 Tagen habe ich ET, aber ich bin mir noch unsicher, was ich zur Entbindung anziehen soll. In meinem Ratgeber steht: ein kurzes Nachthemd, das möglichst weit aufzuknöpfen ist. Aber so etwas habe ich bislang in keinem Geschäft gefunden. Nun weiß ich nicht, was ich noch kaufen soll.
Was werdet ihr bei der Geburt tragen?

Liebe Grüße

Latimeria

1

Huhu,

es lang auch wenn du ein stinknormales langes Hemd (geht übern Po) anziehst. Ich finde Knöpfe bei der Geburt jetzt garn icht wichtig. Beim ersten Anlegen einfach das Hemd hochschieben. Finds sowieso schwer solche Shirts zu finden.

Bei mir wars ganz einfach. Als es wirklich zur Sache ging hat mich die Hebamme komplett ausgezogen und mich in ein schickes KH-Hemd gesteckt. Das fand ich klasse-möcht ich bei dieser Geburt wieder haben #schein


Grüßle

Jessi mit Amy und #ei 11.SSW

2

Hallo Latimeria,

ich habe mir für beide Geburten unglaublich häßliche (zum Wegwerfen danach) Longshirts gekauft und zweimal NICHT damit entbunden :-p

Im KH haben sie mir so ein schreckliches OP-Hemd übergezogen (spontane Geburt) und bei der zweiten Geburt ging alles so schnell, dass ich mich gar nicht mehr umziehen konnte.
Letztlich trug ich ein T-Shirt meines Mannes, in dem ich gerade noch geschlafen hatte #schwitz

Zum Knöpfen muss es nicht unbedingt sein, aber wenn du mit Wehen noch rumlaufen willst, sollte es vielleicht ein Hemd sein, das über den Hintern reicht!

Alles Gute für die Geburt
Kyrilla

3

Hi,

ich hab mir bei Aldi damals für 3 Euro ein Nachthemd mitgenommen (aber ohne Knöpfe - die brauchst du nicht) ....................... und nie getragen ;-). Im KH bekommt man meist ein schickes Flügelhemd und ansonsten wars mir vor lauter Wehen so wurscht, dass ich mich eh nicht mehr umgezogen hätte :-).

LG und alles gute für dich :-).

4

Ich hatte ein Hemd von meinem Papa dabei, bin aber nicht mehr zum Umziehen gekommen
(kurz nach 2 Uhr im Geburtshaus - viertel nach 2 Blasensprung - 2:32 war die Kleine da ;-)).

Also einfach ein Herrenhemd in großer Größe. :-)

5

Hi,

um nicht wieder alles zu erzählen mach ich es ganz kurz.

Es ist egal was du tägst du kannst es waschen und dann ist wieder alles tuti.
Mein Shirt hat alles mögliche abbekommen und nach einmal waschen ist es wieder top, habs auf einem Konzert getragen hat keiner was gemerkt:-p.

Es muss nicht mal lang sein, reicht wenn es passt.

Lg Nadine

6

Hallo!

ich habe mir bei H+M in der Wäscheabteilung so ein Long-Shirt gekauft (mit Hello Kitty drauf#augen, aber egal) und dann noch in der "Big is beautyful" Abteilung ein T-Shirt in XXL (ein Zelt sage ich dir!;-)).war reduziert auf 3 Euro.
Ob ich`s trage werde ich dann ja sehen....

LG,Tykat+Tom(36.SSW)

7

ich habe ein ganz normales größeres t-shirt getragen.... das ist bequem und kann schnell hochgezogen werden, wenn du dein baby an die brust legst!

ich würd mir da nicht extra was teures kaufen, was man vermutlich danach nie wieder anzieht... ich hab das shirt ausem KIK...

alles gute für die geburt!

LG Metterlein mit Alina-Marie (5 Monate alt#huepf)

8

Ich hatte am Ende nur noch Socken und Bh an :-)

9

Hallo,

ich habe mir auch voll den Kopf gemacht, was ich wohl anziehen werde....

Ich habe mir dann bei C&A ein günstiges Nachthemd gekauft, hatte es aber natürlich nicht an.

Erst hatte ich die Klamotten an, mit denen ich ins Krankenhaus bin und dann bei 4cm MM-Öffnung habe ich eine PDA bekommen und mußte sowieso alles ausziehen!

Ich hatte dann nur noch einen Krankenhauskittel und ein Netzhöschen an. Nach dem Blasensprung (1h nach der PDA) hatte ich dann unten rum nichts mehr an!
Der Kittel war (für die PDA) hinten offen und ich habe im Vierfüßler-Stand mit blankem Hinterteil auf dem Bett gekniet und es war mit total egal!

Kauf die ein Bigshirt oder ein billiges Nachthemd, dass man es aufknöpfen kann ist nicht so wichtig, du kannst es ja auch hochschieben!

Liebe Grüße,
Claudia + Mia * 20.06.06 + Tom 01.07.09

Top Diskussionen anzeigen