baby direkt nach kaiserschnitt in dem arm bekommen???

hallo ihr lieben,

so langsam geht die zeit immer schneller rum und ich wollte euch gerne mal fragen, wie es bei euch nach einem ks abgelaufen ist?

habt ihr eure babys direkt in die arme schliessen koennen? oder musstet ihr erst warten, bis ihr zugenaeht wart? habe schon oft gelesen, dass es moeglich ist, dass das baby trotz ks einem direkt nach der geburt in die arme gegeben wird...

bei meinem krankenhaus ist das wohl nicht so ueblich, daher wollte ich gerne mal bei euch hoeren wie es war...

hatte bei meiner ersten geburt leider trotz normaler geburt keine moeglichkeit mein baby zu sehn, erst nach 3 stunden und da auch nur fuer ne halbe stunde, da es gesundheitlich nicht moeglich war...

vielen dank fuer eure antworten!

liebe gruesse,

sonnenschein #sonne

1

hatte meine tochter noch im op ein paar minuten, allerdings ist das wirklich nicht kuschelig, du kannst sie nicht richtig alleine halten und kannst sie auch nur auf die fläche zwischen schulter und brust legen. da es im op idr kalt ist, sind die babies auch gut verpackt.

kuscheln und erstes stillen ging dann erst wieder eine gute halbe stunde später (der papa hatte ordentlich druck gemacht), da war sie aber schon gebadet, vermessen und angezogen.

wenn in deinem KH die babies gleich versorgt werden und du sie nicht kurz halten kannst, musst du dich entweder durchsetzen und darauf bestehen oder ein anderes KH suchen.

2

Hallo

bei uns durfte mein mann aus verschiedenen Gründen nicht mit in den OP, hat aber im Kreißsaal auf unsere Motte gewartet und sich sofort mit ihr nackig ins Bett gekuschelt bis ich gekommen bin (nach etwa 30 Minuten)
Ich hab meien Maus zwar für ein paar Augeblicke bekommen, aber selber festhalten ging kaum und richtig sehen konnte ich sie auch nur wenn eine Schwester sie mir hochgehalten hat. Kuschelatmosphäre ist da leider was anderes.
Allerdings war die Maus bis ich kam noch nicht gebadet (was in unserer Klinik aber auch nur auf Wunsch gemacht wird und nicht standard ist) und auch noch nicht angezogen bis auf eine Windel (sie hat Papa zur Begrüßung als erstes kräftig vollgeschietert und angepinkelt).

LG
qrupa

3

Da ich eine Notop hatte durfte mein Freund nicht mit rein. PDA hat nicht gewirkt und dann hab ich ne Vollnarkose bekommen. Als ich im Kreissaal wieder zu mir kam war mein Kleiner schon fertig angezogen. Konnte gerade so meinen Arm zu meinen Kleinen bewegen so bedudelt war ich noch..Erst Stunden später..weiß nicht mehr wann..hab ich ihn in den Arm genommen..gestillt hab ich ihn erst den nächsten Tag.

4

Hi!

Nachdem ich meine Hebamme und alle Ärzte 5 Tage lang (so lange haben sie versucht, die Geburt natürlich in Gang zu bringen....#augen) angelabert habe, dass ich bloß keinen KS will, weil ich nichts an den ersten Minuten meines Babys verpassen will, haben sie mir den KS so angenehm wie nur möglich gemacht: ich konnte mein Baby sofort selbst halten, streicheln und bekuscheln....bestimmt 5 min lang. Dann wurde es aber zu kalt. Baby ging zu Papa auf die nackte Brust im kuschelig warmen Kreißzimmer. Da war ich 30 min später auch schon. Hab den Kleinen auch nackt auf die Brsut bekommen, wo er gleich heftig zu suchen und dann zu stillen angefangen hat......das war sooooo schön! #freu #liebdrueck

Also, setz Dich einfach ein für Deinen Ablauf, die können ruhig auch mal ne Ausnahme machen.....#schwitz #augen

LG Itsy

5

Hallo

Bei dem KH wo ich war wird man an Händen und Beinen angebunden, zur Vorsichtsmassnahme falls man Angstattacken o.Ä bekommt. Das nix passieren kann. Somit war es leider nicht möglich, das ich meinen Kleinen berühren konnte.

Ich hatte somit erst den ersten Kontakt nachdem ich vernäht war und zurück im Gebärsaal war. Mir war einfach ganz wichtig das mein Mann das Bonding übernahm und so war es auch, er hatte den Kleinen auf den nackten Oberkörper bekommen, eingepackt in ganz warme Tücher.


Liebe Grüsse
Sabi

6

Wer hat Dir denn das erzählt? Die Arme werden fixiert, damit Du Dir die Infustionen nicht rausrupfst... die Beine, damit die Haut richtig gespannt ist und Du nicht wegzucken kannst.

Ich habe meine Tochter trotzdem auf die Brust gelegt bekommen, das war kein Problem.

Abgesehen davon hat mein KS ab dem 1. Schnitt bis zur letzten Klammer exakt 12 Minuten gedauert, danach gings sofort in den Kreißsaal, wo mir Kathrin ungewaschen und nackt wieder auf den Bauch gelegt wurde.

LG Andrea

8

Meine Arme wurden nicht angeschnallt!!
Auch das muss man sich nicht gefallen lassen.....#pro

LG Itsy

weitere Kommentare laden
7

Ich war alleine im OP und bei mir wurde das Tuch weggenommen, als die kleine geboren wurde. Dann wurde sie mir gebracht und ein Arm freigemacht, damit ich sie anfassen kann. Und dann wurde sie direkt neben mir, noch im OP unter einer Wärmelampe untersucht und angezogen, ich habe sie die ganze Zeit im Auge behalten. Wir sind dann auch zusammen in meinem Bett aus dem Op gerollt und konnten gleich nebenan im "Konrollraum" mit Papa kuscheln und stillen. Hat sehr gut geklappt.
lg jo

12

ks, baby in den arm bekommen, ist dann aber mit meinen mann zum vermessen und co. ich wurde zuggemacht, dann haben wir uns im aufwachraum getroffen, da kreissaal überfüllt war. 2tag aufstehen, kind allein versorgen, 3 tag erstes mal spazieren im park, tag heim.

13

Also bei uns war es so dass bei beiden KS mir das Baby gezwigt wurde und auch kurz neben meinen Kopf gehalten wurde.
Konnte ihm dann ein Küsschen geben und es kurz bestaunen.

DAnach konnte ich es erst 2-3 Stunden nach der Geburt sehen, da es bei uns im KH üblich ist das man erst in den Aufwachraum kommt bis die PDA nachlässt und da können die Babys nicht mit weils zu kalt ist und sie ja auch erst angezogen werden müssen#schmoll

14

Hallo,

bei beiden KS habe ich mein Baby direkt in den Arm bekommen #herzlich (die Arme waren auch nicht angeschnallt) und konnte es knuddeln - allerdings nicht lange, da es im OP einfach zu kalt ist. Beim ersten KS musste ich noch in den Aufwachraum da ich Kreislaufprobleme hatte aber beim zweiten KS bin ich nach der OP gleich wieder ins Zimmer gekommen und habe die Kleine direkt gestillt - bis die Hebamme kam waren wir schon fertig ;-). Die erste Nacht bzw. Tag hatte ich die beiden auch immer bei mir im Bett - das macht das Stillen viel einfacher - Tipp - nimm Dir Dein Stillkissen mit in KH - ist nach KS im Bett viel gemütlicher!!

Grüsse,
Katie0019

Top Diskussionen anzeigen