was passiert mit einer mangelgeburt?

hallo,

was passiert, wenn das baby bei der termingerechten geburt unter 2500g wiegt? wird es da speziel behandelt? muss es länger im krankenhaus bleiben? kann man da normal stillen oder wird ihm was zugefüttert?

lg poulette

1

Hi,

also mein Großer war fast eine Mangelgeburt. (2570g, 2 Wochen vor Termin.).
Da wurde im KH schon das Gewicht öfter kontrolliert, Stillproben gemacht, so leicht Kinder sollen nicht zuviel abnehmen. Spezielle Behandlungen gabs nicht, er hatte aber auch Apgar Werte von 10/10.
Ein völlig gesundes Baby, bloß leicht.
Zugefüttert wurde nicht, da er gut getrunken hat. Da er aber nicht so kräftig trinken konnte, kam er die ersten Wochen alle 2 Stunden, rund um die Uhr #gaehn
Zur U3 mit 5 Wochen wog er dann 4360 g.

gruss
Julia

2

Hallo!

Mein Erster war eine Mangelgeburt, 37. Woche , 1695 Gramm. Er mußte 10 Tage in der Klinik bleiben, da er zu schnell auskühlte. Er war aber nur im Wärmebettchen, ansonsten war er völlig gesund. Nur stillen konnte ich ihn leider nicht. Er ist jetzt vier, groß für sein Alter und hat Normalgewicht.

LG, Daniela

3

Hallo!

Naja, als Mangelgeburt würde ich meine Tochter nicht bezeichnen, aber die Diagn. waren damals: Small for date and light for date Baby. Sie kam 8 Tage vor Termin mit 2700g und 48 cm. Sie wurde beobachtet und ich musste sie tgl. wiegen. Sie hat die ersten Tage ganz ganz schlecht getrunken und alles immer wieder erbrochen. Sie hat dann auch bis auf 2490g abgenommen, aber ich durfte trotzdem am 4. Tag auf eigenen Wunsch mit ihr nach Hause.

LG Kerstin + Rieke *10.06.07

4

HI!

Also meine Tochter kam damals genau eine Woche vor ET mit nur 2460g und 47cm auf die Welt. Es wurde NIE von Mangelgeburt, etc. gesprochen, sondern alle meinten nur: "Das ist aber ein zarte, kleine Maus!"
Vor meinem Milcheinschuss bekam sie ca. 1-2 Mal am Tag ein Flascherl, aber da hat sie so gut wie nichts davon getrunken! Danach hab ich sie 6 Monate voll gestillt, ohne Probleme!
Sie wurde nicht speziell behandelt und musste auch nicht länger im KH bleiben!

Alles Liebe,
Sabine & Sarah *9.12.2005 & #ei 29+0

Top Diskussionen anzeigen